.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Neuling braucht Rat

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von Ludger24, 21 Juni 2005.

  1. Ludger24

    Ludger24 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Feb. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Forumsleser,

    habe da mal eine (mehrere) Fragen:

    Ich möchte zwischen 2 Standorten (unterschiedliche Ortsnetze) über das Internet telefonieren. Bei Beiden ist ein ISDN-Anschluß mit DSL vorhanden. Über die DSL-Leitung loggt sich der eine Standort in das Netzwerk des Anderen ein um Daten abzugleichen.
    Was wäre aus Eurer Erfahrung die beste Lösung, um nun kostenlos über das Internet zu telefonieren?
    Meine Idee: An beiden Seiten eine Fritzbox Fon und einen Sipgatezugang (oder besseren Anbieter). Oder gibt es aus Eurer Sicht eine bessere Lösung?
    Noch ein Hinweis: Der eine Standort wird mit einer festen IP-Adresse versehen.

    Danke schonmal.
    Ludger
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Das ist doch das Grundprinzip der Internet-Telefonie, oder ?

    Also eröffne bei einem Provider Deiner Wahl 2 Accounts, schließe an jedem Standort ein VoIP-Endgerät an und schon kanns losgehen.

    Mit dem bestehenden Netzwerk hat das nicht besonders viel (=gar nix) zu tun.
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Wenn Ihr nur intern telefonieren wollt,braucht Ihr überhaupt keinen Provider,zumal der eine schon eine feste IP hat.
    Wickelt das über Direct Call ab und Ihr habt ne gute Qualität und wenig Ärger.
    Gruß von Tom