.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Newbi-Fragen

Dieses Thema im Forum "IP-TV" wurde erstellt von Aspis, 12 März 2009.

  1. Aspis

    Aspis Neuer User

    Registriert seit:
    11 März 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    erst mal vielen Dank für das tolle Wiki zum SOT und dieses tolle Forum, welches ich schon länger verfolge!

    Ich habe seit längerem eine IP1101 zuhause rumstehen und hab jetzt endlich Zeit, das gute Stück zu modden. Die eingebaute CF hab ich absichtlich nicht angerührt.

    - Hab eine 1GB-CF besorgt.
    - Das 1GB-Bootimage aus dem Wiki mit R-Linux aufgespielt.
    - Die Original-Dateien Version 38.07 aus dem Wiki aufgespielt.
    - Den SOT-Client laut Anleitung manuell installiert.

    Dazu habe ich zwei Fragen:

    1. Da ich nicht die Dateien der Original-CF verwende - welche Version soll ich nehmen? 38.07 oder 38.04?

    2. Die SOT.ini aus dem Zip-File ist ziemlich klein. Warum wird im Zip-File eine andere SOT.ini vertrieben als die im Wiki erhältliche Standard-SOT.ini?

    3. Was ist mit den fehlenden Einträgen in der Zip-SOT.ini - werden vom SOT-Client bei fehlenden Einträgen die Standardwerte verwendet?

    Schon mal vielen Dank!
     
  2. Gerhard_B

    Gerhard_B SOT-Team

    Registriert seit:
    26 Okt. 2006
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW, Meerbusch
    #2 Gerhard_B, 12 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 12 März 2009
    zu 1.:
    Das hat unter Umständen was damit zu tun ob du deine Box per Lan oder Wlan betreibst, denn es gibt Leute, die behaupten die Version 38.07 sei wlan-tauglicher als die Version 38.04.
    zu 2.:
    Der original Sot-Client ist sozusagen die Blanco-Ausführung. Ich meine, die Einträge in der Sot.ini werden nach dem ersten Start des Clienten angelegt. Um den Funktionsumfang zu erweitern empfehle ich dir z.B. die Bastelstunde oder diese hier.
    zu 3.:
    In den Bastelstunden sind schon fertige Sot.ini Dateien enthalten. Bei diesen müssen nur noch die Benutzerkennung und das Passwort für das Sot-Portal (www.allontv.de) eingetragen werden. Und wenn es erforderlich sein sollte kannst du noch die Bildlage des Hintergrundes in einem gewissen Rahmen korrigieren.

    Wenn dir das dann alles nicht passen sollte, kannst du die Sot.ini auch nach deinen Bedürfnissen anpassen. Das wird spätestens dann erforderlich, wenn du dir einen VGA-Anschluß in die Box einbaust und dann mit einer höhere Auflösung arbeitest.
     
  3. Papa Andy

    Papa Andy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Feb. 2008
    Beiträge:
    1,244
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Kalkar (Ndrh.) NRW
    Die Version 38.07 soll die WPA2 Verschlüsselung unterstützen,
    wobei bei dieser Version, meines Wissens nach, die rechte Maustaste nicht mehr funktioniert.
     
  4. Aspis

    Aspis Neuer User

    Registriert seit:
    11 März 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, vielen Dank für die Info.

    Das zu Punkt 2, dass die Einträge in der SOT.ini beim ersten Start des SOT-Client angelegt werden, könnte man ins Wiki aufnehmen?

    Zu Punkt 1: Ich hab mit meiner (noch) originalen Box in der Tat imho manchmal Probleme die WLAN-Verbindung aufzubauen. Muß da mal die Version prüfen. Ansonsten nutz ich nur WEP-Verschlüsselung, da ich andere Geräte habe, die nur WEP unterstützen. Ich hab irgendwo gelesen, dass die neuere Version die Maus- und Tastaturbedienung einschränken soll - ist das relevant?
     
  5. Gerhard_B

    Gerhard_B SOT-Team

    Registriert seit:
    26 Okt. 2006
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW, Meerbusch
    #5 Gerhard_B, 12 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 12 März 2009
    Ich für meinen Teil brauche Maus und Tastatur so gut wie nie. Du kannst eigentlich alles prima über einen VNC-Clienten vom Rechner aus bedienen. Hat auch den Vorteil, daß du Screenshots posten kannst, wenn es denn erforderlich sein sollte (z.B. bei Fehlermeldungen oder ähnlichem).
    Um Dateien auf dei Box zu übertragen, benutze ich einen FTP-Clienten auf dem Rechner.

    Entsprechende Server werden beim Hochfahren der Box gleich mit gestartet.
     
  6. Aspis

    Aspis Neuer User

    Registriert seit:
    11 März 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    OK, Thanks! Dann leg ich mal los!
     
  7. gismotro

    gismotro Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2007
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Primär mußt Du immer die Version benutzen die deine Box beim booten anzeigt !

    Boot1b.jpg
    Eine Standart SOT.ini macht quasi keinen Sinn im Wiki, da diese bei jeder Versionsänderung der SOTClient.exe wieder geändert werden muß.
    Die SOT.ini's im Wiki sind nur Symbolisch damit man mal sehen kann was man wo eintragen muß um eine bestimmte Funktion zu erreichen.