.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Newbie-Frage: AVM 7050 mit ISDN-Analage

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von *ich*, 2 Nov. 2005.

  1. *ich*

    *ich* Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    habe folgende Anfrage zur Fritz-Box: Ich möchte meine ISDN-Anlage an die Fritz-Box 7050 anschließen. Die ISDN-Anlage ist eine T-Concept x320. Daran hängen 4 analoge Endgeräte (alles Telefone). Jetzt wollte ich beim Provider VOIP nutzen und alle Gespräche nach Aussen über VOIP führen! Ggf. ein paar noch über das Festnetz! Ist diese Konfiguration schon einmal möglich? Also kann ich ohne Schwierigkeiten zu bekommen, meine ISDN-Anlage an die FritzBox 7050 Fon anschließen?

    Hintergrund: Ich habe derzeit noch die Flat bei T-Online für 30 Euro. Das ist natürlich deutlich zu teuer und ich wollte jetzt bei T-Online eine für 10 Euro haben. Die haben mir die Eumex 300 IP angeboten, aber da kann ich meine ISDN-Anlage wohl nicht anschließen. Deshalb haben die mir ein Angebot gemacht: Ich bekomme von denen keine Hardware, dafür aber 80 Euro und wenn ich noch die VOIP-Flat nehme, 5 Euro pro Monat 1 Jahr lang! Dafür kann ich mir dann die Fritz-Box kaufen, da ich die Eumex ja nicht benutzen kann, aufgrund der 4 analogen Telefone. Sonst würde ich nämlich zu 1&1 wechseln und das wollten die nicht.

    Wäre die oben beschriebene Konfiguration möglich und könnte ich alle Gespräche über die Fritzbox abwickeln, ohne das ich bei der ISDN-Anlage etwas verändern würde? Hätte das irgendwelche Nachteile (abgesehen von der niedrigeren Bandbreite, wenn jemand telefoniert etc.)? Und ist das Angebot der Telekom in Ordnung?

    Herzlichen Dank für eure Antworten

    *ich*
     
  2. fritzchen

    fritzchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Dez. 2004
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  3. *ich*

    *ich* Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke! Scheint also ein gutes Angebot zu sein - war mir aber trotzdem unsicher!

    Das ist der freundlichste Hint auf, "Such doch mal, du Depp, hier im Forum, wie das geht!;)", den ich je bekommen habe! Aber das beantwortet ja auch meine eigentliche Frage: Ja, ich kann also ohne Schwierigkeiten die ISDN-Anlage an dem Router betreiben!

    Herzlichen Dank! Da hast du mir schon sehr gut geholfen! Sehr nettes Forum - muss ich schon sagen!