.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

NGI-PortableDSL und VoIP?

Dieses Thema im Forum "Allgemein Breitbandanschlüsse" wurde erstellt von wildzero, 26 Juli 2004.

  1. wildzero

    wildzero Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Erde
    Hallo,

    in einem anderen Thema ist mir das PortableDSL von NGI wieder eingefallen. Die Sache Basiert wohl auf UMTS. Wollte mich mal umhören ob jemand damit erfahrung hat, in bezug auf VoIP tauglichkeit.

    Hier der Link:
    http://www.ngi-net.de/x/privat/index.php?main=29
     
  2. lexi

    lexi Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juli 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    NGI-PortableDSL = DSL über Richtfunk

    Hallo,

    bei PortableDSL von NGI handelt es sich schon wie der Name sagt um DSL. Nur wird die letzte Meile nicht über Telekom-Infrastruktur gelegt sondern over the air mit Richtfunk. Du bist also portabel in der Region, wo NGI das mit Richtfunk abdeckt. Meines Wissens nach zur zeit nur in Teilen von Stuttgart.

    UMTS für Zuhause als alternative zu DSL wird erst interessant wenn die Preise attraktiver werden, siehe z.B. http://www.heise.de/newsticker/meldung/49261

    cu
     
  3. wildzero

    wildzero Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Erde
    Re: NGI-PortableDSL = DSL über Richtfunk

    Na, nicht ganz. xDSL heißt die Technik die dir das Netz von den Vermittlungsstellen durch die zwei dünnen Kuperadern bis zu deiem Modem quetscht. Das "DSL" im Portable benutzen die wohl nur, weil bei "DSL" alle gleich wissen AHA Breitband.

    Bei dem PortableDSL handelt es sich schon wie vermuten um eine eine Funkverbindung welche auf der UMTS Technik basiert.

    quelle: http://www.airdata.ag (NGI sind die Vertriebspartner)

    Meine Frage ist halt nur, wie es mit den Latenzzeit ausschaut. Damit es mit VoIP noch spaß macht und nicht zur Funk wird. in diesem sinne „over and out“
     
  4. lexi

    lexi Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juli 2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Wildzero,

    danke für die Infos.

    Jetzt wäre es nur noch interessant, wann das ganze in die Nähe des eigenen Wohnorts kommt.

    Bin echt mal gespannt, ob sich bzgl. WLAN-Ausbau noch was tut.
    Und wann die Mobilfunk-Provider ein konkurrenzfähiges UMTS Produkt anbieten.