.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Nicht supportete FBs freetzen

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von Herr des Lichts, 28 Dez. 2008.

  1. Herr des Lichts

    Herr des Lichts Neuer User

    Registriert seit:
    28 Jan. 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin moin,

    was ist der einfachste Weg um FBs die nicht von Freetz unterstützt werden zu freetzen?

    Konkret habe ich hier eine 3050 (AOL Version der 3030 + USB-Client) und eine 5012 (1&1 5010 mit ISDN statt Analog). Die 3050 wollte ich als WDS Repeater verwenden und die 5012 für einige VoIP Test.
    Da wäre es schon hilfreich wenn man solche Kleinigkeiten wie mc, dropbear und rrd zum Laufen bekäme. Im Trac & Wiki findet man zwar jede Menge Hinweise wie man Pakete selbst einbindet, aber etwas richtig hilfreiches für nicht unterstützte Boxen habe ich leider nicht gefunden.

    Any hint?

    Cu

    Achim
     
  2. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,761
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Sind wahrscheinlich Boxen mit Kernel 2.4. Da müsstest du dann dsmod nehmen.

    MfG Oliver
     
  3. Herr des Lichts

    Herr des Lichts Neuer User

    Registriert seit:
    28 Jan. 2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin moin

    Wo ist da das Problem bzgl. des Kernel 2.4 <-> 2.6?
    Die FBs 5010 und 7050 haben in ihrer jeweils letzten Firmware ein Kernel 2.4.17 drin und die werden doch auch von Freetz unterstützt.

    Cu

    Achim
     
  4. itzy

    itzy Neuer User

    Registriert seit:
    25 Nov. 2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die 7050 hat seit der letzten .33 FW einen Kernel 2.6.