.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Nikotel - Anrufe innerhalb eines Accounts auf Unteraccounts

Dieses Thema im Forum "Nikotel-Störungsstelle" wurde erstellt von der_Gersthofer, 30 Sep. 2004.

  1. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    wollte einmal nachfragen, ob andere ein ähnliches Problem haben:

    Ich habe bei Nikotel einen Account und darin 3 Unteraccounts zu Abrechnungszwecken, die jeweils in den einzelnen Adaptern/Telefonen (2x im Sipura; 1x im Giptel) einprogrammiert sind. Externe Gespräche (ein- und ausgehend) zu führen klappt von jedem einzelnen Account problemlos.

    Rufe ich aber jetzt von einem Unteraccount (G200) den anderen Unteraccount an (SPA-2000), dann klingelt es einmal (im G200) und dann ist wie aufgelegt. Der Status meines Telefons (G200) zeigt den Zustand, als liege der Hörer auf (den ich noch in der Hand halte und man muss/kann dann wieder auflegen und abheben um neu zu wählen).

    Zum Hintergrund: Habe nämlich heute mal mein VoIP-Telefon (G200) in die Arbeit mitgenommen und wollte von meinem dort eingespeicherten Unteraccount1 (G200) meinen Unteraccount2 (Sipura) zu Hause anrufen (habe die neue Festnetznummer von Unteraccount2 angewählt). Es klingelte einmal im G200 und dann war´s das.
    Andere Festnetz- / Handynummern kann ich aber problemlos von der Arbeit mit dem G200 anwählen und auch sprechen.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen?
     
  2. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Oder liegt das wieder einmal am Sipura und dass dieser interne Gespräche scheinbar nicht handeln kann?

    @Nikotel: Könntet ihr bitte einmal eine AKTUELLE Anleitung für den Sipura online stellen (wo die Einstellungen mit der aktuellen Firmware 2.0.10(e) beschrieben sind)?
     
  3. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Hast Du die Frage und Bitte schon an den Support von Nikotel geschickt?
     
  4. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ja habe ich auch, aber ich wollte wissen, ob ich der Einzige bin (dann liegt es wohl an mir) oder ob dieses Problem mehrere bestätigen können. Auch um herauszufinden, woran es liegen könnte, an den Unteraccounts (Nikotel-Problem), am Sipura oder ob vielleicht an meinem Router und dessen Einstellungen (momentan Standardeinstellungen).

    Wenn jetzt jemand schreibt: Bei mir klappt es mit Unteraccounts und Sipura, dann weiß ich, dass es höchstwahrschienlich an meinem Router liegt.
    Wenn einer schreibt, dass es bei ihm mit anderer Hardware klappt (selber Router, aber Grandstream/Giptel-Geräte etc.), dann weiß ich, dass es am Sipura liegt.
    Und wenn jemand schreibt, bei ihm geht es bei andere Hardwarekonfiguration auch nicht, dann liegt es irgendow bei Nikotel.

    Deshalb meine Anfrage hier.
     
  5. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Schon klar, wollte nur sicher gehen, dass wir evtl. auch ne "offizielle" Info bekommen :)
     
  6. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Es muss doch hier mehr Leute mit einem Sipura-Adaptergeben, die jemand anderen Nikotel-intern erreichen wollen. Ich wäre sehr dankbar, wenn auch diese Leute, bei denen es geht, kurz ihr Feedback geben würden und mir mal ihre Konfiguration zukommen lassen würden!
     
  7. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Habe versucht, das Problem näher einzugrenzen:

    Habe von meinem Unteraccount2 (Sipura) meinen Unteraccount1 (G200) angerufen auf dessen Nikotel-Festnetznummer.
    Also UA2 -> UA1

    Das Ergebnis: Auf dem Unteraccount2 kommt sofort ein Besetztzeichen, auf dem Unteraccount1 klingelt das Telefon aber weiter und zeigt auch "unteraccount2@calamor0.nikotel.com" im Display an.
     
  8. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    OK, nächster Versuch:

    Anruf vom Handy auf Nikotel-Nummer (089) auf Unteraccount1 (Giptel G200); Ergebnis: Am Handy sofort besetzt; G200 klingelt normal und hört auch nicht auf; Nummer wird angezeigt.

    Dann das G200 auf Bluesip konfiguriert und nochmals vom Handy angerufen: keine Probleme.

    Also entweder stimmt die Konfiguration am G200 nicht (habe aber genau die Einstellungen von der HP von Nikotel nur Codecreihenfolge anders) oder aber bei Nikotel stimmt was nicht
     
  9. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Und noch einer ;-)

    Habe jetzt das G200 auf sipsnip konfiguriert und bei sipsnip "stay connected" mit Bluesip und Nikotel. Rufe ich die Bluesip-Nummer an vom Handy klappt alles. Rufe ich aber die Nikotel-Nummer an vom Handy kommt am Handy sofort "Nummer besetzt" und das G200 klingelt munter vor sich hin.

    Scheint also wirklich an Nikotel zu liegen.
     
  10. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo.
    Dem selben Effekt (Besetzt und weiterklingeln) habe ich auch mit der AVM Fritz Box. Ich kann wunderbar extern anrufen und angerufen werden ,sobald ich aber versuche intern anzurufen (nikotel zu Nikotel) habe ich den selben effekt.
     
  11. LateRunner

    LateRunner Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    haben eure Unteraccounts eigene Nikotelrufnummern? Bei mir geht das Anrufen der Nikotelnummern untereinander problemlos.

    Die Adapter müssen richtig eingerichtet sein und im Router das Portforwarding auch.

    NAT für Telefon 1

    für SIP Port1: 5060-5061
    für RTP Port1: 5004-5007

    NAT für Telefon 2
    für SIP Port2: 5062-5063
    für RTP Port2: 5008-5011

    so gehts problemlos mit 2 Telefonen hinter einem Zyxel Router mit 2 Grandstream Adaptern

    Hilft dieser Hinweis?
     
  12. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ja, die Unteraccounts haben eigene Nikotel-Festnetzrufnummern.

    Werde es morgen nochmal mit Portfreigabe versuchen, wobei der Linksys eigentlich sehr gut ohne freikommen sollte. Es ist ja auch verwunderlich, dass es mit dem auf Bluesip konfigurierten G200 problemlos klappt mit auf Nikotel konfigurierten aber nicht. Das spricht doch eigentlich gegen das Vorliegen eines Router-Problems.

    Auch dass ich ansonsten problemlos nach außen anrufen kann spricht gegen ein Router-Problem. Und wie gesagt, ich kann von außen auch problemlos meine Bluesip (089)-Nummer anrufen. Die Datenpakete müssen also an den SPA bzw. das G200 weitergegeben werden. Fortforwarding muss also funktionieren.

    Entweder stimmt also die Konfiguration des SPA-2000 bzw. des G200 nicht oder aber auf Nikotelseite ist was nicht in Ordnung.

    Aber ich werde es morgen mal versuchen.

    Schade nur, dass sich hier niemand meldet mit Sipura-Adapter!
     
  13. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Also, vielleicht habe ich jetzt die Lösung: Habe am Giptel G200 als "SIP Telefon Port Numme" 5062 eingegeben (im Sipura sind ja bei Line 1 und 2 5060 und 5061 eingetragen) und jetzt scheint es zu gehen...