.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

nikotel und konferenzschaltung mit SIP Telefon

Dieses Thema im Forum "Nikotel" wurde erstellt von Hellman2, 27 Sep. 2004.

  1. Hellman2

    Hellman2 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Sep. 2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo! Bin neu hier am Board und brauche dringend Hilfe. Ich bin schon am Verzweifeln, da die meisten Homepages der SIP-Provider alles andere als informativ sind. Also die Problemstellung: Bin in der Technikabteilung in meinem Job und der Wunsch ist aufgekommen, um sich die hohen Telefonkosten zu sparen(Auslandsgespräche), über Internettelefonie zu telefonieren. Mein Ziel wäre mit drei oder mehr SIP Telefone (zB Snom 200B) über INternet mit Konferenzschaltung zu telefonieren. Normales Telefonieren ist ja kein Problem, nur steht bei keinem SIP-Anbieter ob Konferenzgespräche unterstützt werden(vom SIP-Server) oder nicht.
    Das ist mein Problem, ich rede jetzt vom kostenlosen nikotel-service das auch mit x-lite verwendet wird - welches ja auch Konferenzgespräche unterstützt, aber trifft das dann auch auf richtige SIP - Telefone zu? :roll:

    Ich hoffe ich hab mich halbwegs verständlich ausgedrückt und ich hoffe jemand kann mir helfen.
     
  2. koehler

    koehler Forumsbundespräsident

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Unterbezahlte Voodoopuppe
    Giptel G200 und Cisco 7960 machen Konferenz als Voice-Proxy.