Nokia E51 mit Voip und call-through günstig telefonieren

xsven80x

Neuer User
Mitglied seit
25 Dez 2007
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

hab hier schon ein bisschen gelesen, jedoch keine wirklichen Antworten gefunden. Hier erstmal meine Ausgangssituation:

Ich habe ein E51, eine FritzBox 7170, 2 Voip-Nummern bei Sipgate und eine ISDN-Festnetz-Flatrate.

Ich habe alle Anrufe auf meine Festnetznummer auf eine der Voip-Nummern umgeleitet, per Parallelruf. Das heisst, sobald ich mit dem Handy bei einem WLan angemeldet bin, bin ich auch erreichbar. Klappt auch sehr gut.

Jetzt möchte ich aber mit dem Handy auch meine Festnetzflatrate nutzen. Also habe ich die zweite VOIP-Nummer in der Fritzbox eingespeichert und diese mit einem "Call-through" verbunden. Alle anrufe, die auf der 2.Voip-Nummer ankommen, werden nach PIN-Eingabe auf eine anzugebende Nummer umgeleitet. Funktioniert auch einwandfrei. Sobald ich irgendwo im WLAN bin, kann ich kostenlos ins Festnetz telefonieren (Voip zu Voip-Gespräche sind kostenlos).

Jetzt kann ich meine 2. VOIP-Nummer in's telefonbuch eintragen, diese anrufen und von Hand Pin und Weiterleitungs-Nummer eingeben. Ist aber nicht Sinn der Sache. Frage: Wie kann ich im Telefon alles zusammenführen. Optimal wäre es, so zu tun, als würde ich mit einer calling-card arbeiten. Ich stelle mir das so vor, dass ich einen weiteren Menüpunkt beim Anrufen habe (neben Sprachanruf, Internetanruf und Videoanruf), bei dem ich entsprechende Optionen dann vorher wähle (also 2. Voip-Nr.+PIN) und dann den Telefonbucheintrag auswählen kann. Hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt? Leider hab ich im Telefon nix passendes gefunden.

Ausserdem wäre es gut, würde das Teleon den Optimalen Anrufweg aussuchen würde: Wenn ich bei Sipgate angemeldet bindann ALLE Festnetzgespräche per Call-Through. Alle Handygespräche IMMER über GSM. Versteht ihr? Gibt es da im Telefon ne Möglichkeit?

Danke für Ideen!

Schöne Grüße
Sven
 

MR42HH

Neuer User
Mitglied seit
21 Mai 2005
Beiträge
98
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also, mein E65 hat eine Konferenzfunktion, bei der ich eine Einwahlnummer und eine PIN eingeben kann, anschließend aus dem Telefonbuch wählen kann. Such mal danach!
 

anti

Neuer User
Mitglied seit
15 Nov 2006
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
versuche gerade das gleiche setup wie du aufzubauen. das mit dem weiteren menuepunkt waere super aber ich denke nicht dass das geht (jedenfalls habe ich noch keine option dafuer gefunden)
du kannst dir aber im telefonbuch oder auf eine schnellwahltaste voipnummer(p)pin(p)0 legen, dann musst du nicht immer alles per hand eingeben und kannst direkt die telefonnummer wählen bzw anhängen
 

xsven80x

Neuer User
Mitglied seit
25 Dez 2007
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hey..

ja, das ginge... Aber das hiesse, ich müsste ALLE Nummer, die da ggf. in Frage kommen (Festnetznummern) neu eingeben. Wenn sich dann die PIN (oder die VOIP-Nummer) ändert, muss ich alles wieder editieren. Also im Prinzip nicht praxistauglich.

Es gibt ein Programm (google Suche: "calling card S60"), welches wohl genau die nötigen Optionen zur Verfügung stellt. Gibt's aber nur für 60v2 und nicht v3 (passend zum E51).

Ich habe also noch keine wirkliche Lösung gefunden. Alles von Hand einzugeben taugt nix. Bin daher immer noch für Lösungsansätze dankbar.

Eine Komrtfunktion habe ich beim E51 nicht gefunden? Hat da vielleicht jemand nen Tipp für mich?

Gruß Sven
 

anti

Neuer User
Mitglied seit
15 Nov 2006
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ja, das ginge... Aber das hiesse, ich müsste ALLE Nummer, die da ggf. in Frage kommen (Festnetznummern) neu eingeben. Wenn sich dann die PIN (oder die VOIP-Nummer) ändert, muss ich alles wieder editieren. Also im Prinzip nicht praxistauglich.
ne ich meinte, dass du die jeweilig anzurufende nummer nicht mit abspeicherst sondern jedesmal per hand waehlst oder copy/paste (falls das moeglich ist). aber du hast recht sehr praxistauglich ist das nicht
 

kingmos

Neuer User
Mitglied seit
7 Okt 2007
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
sucht bei google mal nach "FancyFon for EasyCall"

settings:
access number: logischerweise die durchwahl auf die fritzbox
card number: 0
password: 0000p0 (0000 durch pin ersetzen)
dtmf await: 7
country prefix: 49
number formatting: on
delete prefix: on
end with #: off
number prefix: 0
country prefix format: 44

läuft :D
 
Zuletzt bearbeitet:

xsven80x

Neuer User
Mitglied seit
25 Dez 2007
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hey...

das ist schon ein schöner Lösungsansatz. ABER wo kann ich einstellen, welche Verbindung gewählt werden soll. Soll ja ausschliesslich über Voip raustelefonieren und nicht per GSM. Wo kann ich das einstellen??

Gruß Sven