Normales firmwareupdate nach freetz

kaiser91

Neuer User
Mitglied seit
6 Jun 2008
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also ich habe freetz jezt nach anfänglichen problemen drauf auf der box.

^^jezt ist die frage wie mache ich ein normales update. Soll heisen momentan ist die FW .59 drauf muss ich wenn von avm die .60 kommt und diese features hat die ich möchte jedesmal freetz neu kompilieren oder lässt sich das irgendwie einfach einspielen und freetz baut einfach die avm teile direkt auf der box ein?

^^falls es noch nicht der fall sein sollte wäre es ne gute idee den jedesmal 30 minuten ein image bauen nur wen ein FW update kommt is schon happig.
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich baue an Tagen, an denen ich mich ausgiebig um Freetz kümmere, mehrere Images. Pro Tag. Und dir ist es "zu happig", alle paar Wochen mal ein Image zu erzeugen und zu flashen? *lächel*

Aber, es geht nicht anders. Du musst dir diese Arbeit schon machen. Alles andere ist grad weder möglich noch in Planung von unsere Seite aus.

Aber es zwingt dich keiner. Wenn deine Box mit der .59-Firmware gut läuft, wieso dann ein Update auf eine andere Version?
 

kaiser91

Neuer User
Mitglied seit
6 Jun 2008
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
warum n FW update zb. weil in der .59 (vorher hat ich .58 mit freetz) die dect funktion erweitert wurde ;)
und da hab ich dan eben ein neues image erstellt und da hat er aber nicht die alten daten verwendet die ich schon hatte und dort einfach die neue FW eingebaut. sondern lädt komplett neue daten runter und baut die ein obwohl ich doch eigendlich nur den teil des FW stückes von avm ändern wollte
^^und da hab ich mich gefragt das müsste doch auch einfacher bzw schneller gehn.
 

buehmann

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2005
Beiträge
1,810
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

das geht schneller und ohne erneutes Herunterladen: Du musst das Image einfach im selben Freetz-Verzeichnis bauen wie vorher, also mit demselben dl-Verzeichnis und den schon kompilierten Paketen etc. Dann beschränkt sich der Aufwand auf evtl. eingeführte neue Versionen von Paketen/Firmware/etc.

Andreas
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
@kaiser91
Was hast du denn eingegeben?

Normalerweise wird nichts neu gebaut, wenn sich nur die Firmware-Version ändert.

MfG Oliver
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,876
Beiträge
2,027,657
Mitglieder
351,002
Neuestes Mitglied
trabbimatti1