Notruf bei bellshare?

Akio

Mitglied
Mitglied seit
16 Apr 2004
Beiträge
349
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

bietet bellshare inzwischen schon den Notruf an? Oder für wann ist er geplant? Denn es geht hierbei ja nicht um ein nettes weiteres Feature, sondern wirklich um eine notbedingte Situation, die Leben rettet! Daher finde ich es umso schlimmer, dass immer noch so viele VoIP-Anbieter den Notruf nicht unterstützen. Da sollte bellshare doch wirklich nicht bei sein! :)

Vielen Dank schon im Voraus und viele Grüße

Akio
 

mk0000

Neuer User
Mitglied seit
27 Dez 2005
Beiträge
40
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hat sich inzwischen schon einiges getan?
Würde mich über eine Antwort freuen.
 

Energiequant

Neuer User
Mitglied seit
25 Mrz 2005
Beiträge
151
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich kann dazu auf der Webseite nichts finden, würde daher annehmen, daß Notrufe nach wie vor bei Bellshare nicht möglich sind. Notrufe würde ich aber generell nicht über VoIP leiten, sondern eher über eine normale Festnetzrufnummer, die auch als Fallback dient; wenn während eines Notrufs grad mal wieder der Wurm drin ist oder durch Feuer etc. evtl. das DSL nicht mehr synchronisiert ist.... Das klassische Telefonnetz ist da glaub ich min. ein paar Sekunden lang robuster und bei dringenden Notrufen kann das viel ausmachen.

Empfehlen würde ich in Notsituationen sowieso eher ein Handy - das lässt sich auch bei einer Flucht mitnehmen und die Verbindung dürfte bei Feuer auch robuster sein, immerhin hat es einen eigenen Akku mit Verbindung zu einem entfernt stehenden Funkmast (egal ob Festnetz oder VoIP - dort reicht es wenn eine der Leitungen durchtrennt wird oder der Strom ausfällt und schon geht gar nichts mehr; das Handy ist da sicherer).

Die Alternative - wenn kein klassisches Festnetz und auch kein Handy zur Verfügung steht - wäre, sich bei einem anderen Provider zusätzlich anzumelden, der diesen Dienst auch kostenlos anbietet, wie z.B. Sipgate. Dann im Router/Adapter entsprechend konfigurieren, daß 110 und 112 über diesen Provider geleitet werden sollen (i.d.R. werden die Notrufnummern standardmäßig aufs Festnetz geleitet, sofern verfügbar).