.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

ntfs auf fritzbox ?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von störfaktor, 23 Feb. 2009.

  1. störfaktor

    störfaktor Neuer User

    Registriert seit:
    23 Feb. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    `halli hallo,

    bin neu hier und hab leider nicht die riesen ahnung von der fritzbox.
    ich hoffe ihr könnt mir trotzdem helfen.
    ich habe eine externe festplatte mit 750gb speicher.
    diese ist in ntfs formatiert was auch so bleiben soll, da ich darauf größere dateien verarbeiten will, was ja mit fat bzw fat32 nicht geht.

    meine frage ist jetzt, ist es möglich, ein ntfs dateisystem auf der fritzbox anzuschließen und zu nutzen ohne in fat umzuwandeln '?

    bin für jede hilfe dankbar.

    mfg


    edit : habe die 7240 !
     
  2. TomTomNavigator

    TomTomNavigator Mitglied

    Registriert seit:
    24 Aug. 2007
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Warum probierst dus nicht einfach aus?
    Aber ich denke mit den neuen Firmwares der 72er Reihe kann man nun problemlos NTFS nutzen.
    Wenn dies bei der 7240 noch nicht möglich sein sollte, hilft Freetz.
     
  3. störfaktor

    störfaktor Neuer User

    Registriert seit:
    23 Feb. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    und was genau ist freetz ?
     
  4. TomTomNavigator

    TomTomNavigator Mitglied

    Registriert seit:
    24 Aug. 2007
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Freetz ist eine Firmware-Erweiterung.
    Einfach mal googlen!
    Aber ich habe gerade nachgesehen, mit der Firmware Version 73.04.68 unterstützt deine Box unter anderem "USB: Unterstützung von NTFS-formatierten USB-Speichern".
    Also einfach die aktuellste Firmware aufspielen und die Platte anstöpseln. Fertig.
    Hier klicken um zur Firmware zu kommen...
     
  5. störfaktor

    störfaktor Neuer User

    Registriert seit:
    23 Feb. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das ist ja das problem. ich hab bereits die neuste drauf

    brauch ich für freetz denn linux oder geht das auch unter windoof ?
     
  6. TomTomNavigator

    TomTomNavigator Mitglied

    Registriert seit:
    24 Aug. 2007
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Was passiert wenn du die Platte anschließt?

    Freetz ist nicht so einfach, dazu brauchst du Linux, ich würde erstmal versuchen, das so zum Laufen zu bekommen.
     
  7. Joe_57

    Joe_57 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 März 2006
    Beiträge:
    5,209
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo störfaktor,

    du hast mindestens zwei Probleme:

    1.) Weder Windows noch die FritzBox mögen es, wenn ein USB-Gerät einfach "rausgerissen" wird. Dazu gibt es doch die Funktion "Sicher entfernen"

    2.) Deine Tastatur ist kaputt! Repariere doch bitte mal die "Shift"-Tasten, damit die Grossbuchstaben wieder funktionieren.

    Joe
     
  8. störfaktor

    störfaktor Neuer User

    Registriert seit:
    23 Feb. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [Edit frank_m24: Mehrere Beiträge zusammengefasst. Man kann seine Beiträge auch editieren. Lies noch mal die Forumregeln.]
    dann leuchtet die info lampe rot. nach einer weile grün aber wenn ich mich mit der platte verbinden will über start ausführen und dann \\fritz.box sagt er, dass er die netzwerkadresse nicht gefunden hat und in der fritzbos wollt ich mir die platte anzeigen lassen kommt das hier :

    Ein USB-Speicher konnte nicht eingebunden werden. Weitere Informationen.


    linux ist nix für mich ausserdem möcht ich doch einfach nur auf der platte über wlan auch große dateien speichern können

    [Beitrag 2:]
    Sinnfreies Vollzitat vom Beitrag direkt darüber gelöscht.

    und mir bringt die shift-taste in diesem punkt was ? nicht wirklich ne lösung meines problems oder ?
     
  9. Joe_57

    Joe_57 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 März 2006
    Beiträge:
    5,209
    Zustimmungen:
    56
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ich habe es doch gerade schon beschrieben, wo dein Problem liegt:
    Joe
     
  10. störfaktor

    störfaktor Neuer User

    Registriert seit:
    23 Feb. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [Edit frank_m24: Mehrere sinnfreie Vollzitate vorhergehender Beiträge gelöscht. Lies noch mal die Forumregeln.]

    Und eben diese Funktion habe ich auch genutzt.
    dadurch kann aber die fritzbox immernoch kein ntfs dateisystem erkennen ^^
     
  11. RalfFriedl

    RalfFriedl IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    22 Apr. 2007
    Beiträge:
    12,343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du willst hier Hilfe, sonst hättest Du nicht diesen Thread angefangen.
    Und die angemessene Verwendung der Shift-Taste sowie die Beachtung der sonstigen Rechtschreibregeln macht es wahrscheinlicher, daß Du hier Hilfe bekommst. Insofern kann die Verwendung der Shift-Taste tatsächlich dabei helfen, Dein Problem zu lösen.

    Wenn Du das aber nicht möchtest (und auch auf die Hinweise von frank_m24 nicht reagierst), dann solltest Du es lieber alleine weiter versuchen.