NTP-Server

shamu

Neuer User
Mitglied seit
9 Sep 2011
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

da ich Wert darauf lege, dass meine Anrufe mit der richtigen Uhrzeit protokolliert werden, habe ich wie hier unter "1" beschrieben einen Zeitserver eingetragen.

Wenn ich diese Option deaktiviere und anschließend wieder aktiviere, wird die Zeit der FB richtig eingestellt. Allerdings läuft die Uhr der FB 7390 (Firmware-Ver. 84.05.05) im Laufe der Zeit immer weiter vor (und synchronisiert sich leider nicht automatisch mit dem eingetragen Timeserver). Nur wenn ich wieder manuell Hand anlege, funktioniert die Synchronisierung/Aktualisierung.

Ich habe die FB nicht direkt mit dem Internet verbunden, sondern hinter einer Firewall stehen, die auch als NTP-Server (für die FB) fungiert. Und wie gesagt, manuell klappt das Update der Zeit ja ...

Wenn jemand eine Idee hat ...

Viele Grüße

shamu
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,644
Punkte für Reaktionen
331
Punkte
83
Wenn, wie du sagst, deine Firewall als NTP-Server für die Fritzbox fungiert, dann trage doch auch die IP-Adresse der Firewall als alternativen NTP-Zeitserver in der Fritzbox ein. :)
 

shamu

Neuer User
Mitglied seit
9 Sep 2011
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo KunterBunter,

zunächst einmal vielen Dank für deine Antwort!

Wenn, wie du sagst, deine Firewall als NTP-Server für die Fritzbox fungiert, dann trage doch auch die IP-Adresse der Firewall als alternativen NTP-Zeitserver in der Fritzbox ein. :)
Vielleicht gibt es ein Missverständnis bei dem, was ich möchte bzw. beschrieben habe. Ob auf der FB selbst ein NTP-Server(-Dienst) läuft oder nicht ist mir relativ egal. Ich möchte halt nur die aktuelle Uhrzeit auf der FB haben.

Darum habe ich wie in meiner ersten Mail beschrieben auf der FB einen NTP-Server eingetragen (siehe nachfolgender Screenshot), von dem sich die FB die Zeit holen kann.

FB NTP Server config.png

Doch genau das funktiniert nur dann, wenn ich

  1. Das Häkchen bei "Zeitsynchronisation (NTP) aktiv" wegnehmen und danach "Übernehmen" drücke und
  • Das Häkchen bei "Zeitsynchronisation (NTP) aktiv" wieder setze und danach "Übernehmen" drücke.

Diesen Vorgang meine ich mit "manuell" synchronisieren.

Die FB und der NTP-Server befinden sich im selben Subnet, an der FB ist nur Ethernet Port 1 aktiviert, über den die FB mit diesem Subnet verbunden ist. Routen braucht sie zum Erreichen des NTP-Servers nicht, da er ja im selben Subnet verfügbar ist.

Nun bin ich schon ganz gespannt zu erfahren, wo und wie ich denn den von dir erwähnten "alternativen" NTP-Server eintragen kann.

Über deine Antwort freut sich

shamu
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,644
Punkte für Reaktionen
331
Punkte
83
Dann scheint deine Firewall offenbar nicht als NTP-Server für die Fritzbox zu funktionieren. In deinem Bild sehe ich, dass du ja nicht wie in der Anleitung aus ersten Beitrag beschrieben, einen NTP-Zeitserver aus dem Internet eingetragen hast, z.B. den standardmäßig eingetragenen NTP-Zeitserver 0.europe.pool.ntp.org, mit dem die FRITZ!Box ihre Uhrzeit synchronisieren soll.
 

shamu

Neuer User
Mitglied seit
9 Sep 2011
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Dann scheint deine Firewall offenbar nicht als NTP-Server für die Fritzbox zu funktionieren.
Dagegen spricht allerdings, dass die "manuelle" Synchronisierung (wie im letzten Beitrag beschrieben) gegen genau diese Firewall funktioniert. Außerdem kann ich diesen Vorgang im Log der Firewall und mit tcpdump nachvollziehen.

In deinem Bild sehe ich, dass du ja nicht wie in der Anleitung aus ersten Beitrag beschrieben, einen NTP-Zeitserver aus dem Internet eingetragen hast, z.B. den standardmäßig eingetragenen NTP-Zeitserver 0.europe.pool.ntp.org, mit dem die FRITZ!Box ihre Uhrzeit synchronisieren soll.
Hm, in meinem ersten Beitrag hatte ich geschrieben:

... Ich habe die FB nicht direkt mit dem Internet verbunden, sondern hinter einer Firewall stehen, die auch als NTP-Server (für die FB) fungiert. ...
 

wichard

IPPF-Promi
Mitglied seit
16 Jun 2005
Beiträge
6,954
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Hat er doch :confused: Er hat einen Zeitserver eingetragen, und zwar so, wie es in seinem Link beschrieben ist. Dort steht ja nicht, dass der vorgegebene genommen werden muss...

Die Frage wäre doch eher: Wie oft versucht die Fritz!Box eigentlich (standardmäßig), die Zeit zu synchronisieren? Gibt es Einträge im Log Deiner Firewall, die auf einen fehlgeschlagenen Versuch hindeuten? Kannst Du einen solchen Versuch auch dumpen? Oder synct die Box eben gar nicht? Wenn ja, über welchen Zeitraum reden wir gerade? 1 Tag, 1 Woche, 1 Monat, ...?


P.S.: Mein letzter Neustart der Box war am 7.12.11, von diesem Datum stammt auch der einzige Eintrag "07.12.11 21:51:45 Die Systemzeit wurde erfolgreich aktualisiert von Zeitserver 193.55.167.2." im Ereignis-Log der Box. Wessen Box hat eine längere Uptime, wer könnte mal nach der Häufigkeit der Synchronisation schauen?
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,644
Punkte für Reaktionen
331
Punkte
83
Ich hatte es aber erst so verstanden, dass ein Zeitserver aus dem Internet eingetragen wurde. Warum eigentlich nicht?
 

RalfFriedl

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
22 Apr 2007
Beiträge
12,343
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
0
Warum sollte es ein Zeitserver aus dem Internet sein, bzw, warum betrachtest Du den Zeitserver nicht als Bestandteil des Internets? Es gibt eine IP-Adresse, oder einen Namen, der zu einer IP-Adresse aufgelöst wird. An diese IP-Adresse wir eine Anfrage gesendet und es kommt eine Antwort. Es wäre doch Unsinn, wenn man verlangen würde, dass alle Geräte sich die Zeit von einem externen Server holen sollen, statt dass ein Gerät sich die Zeit holt und die anderen von diesem Gerät.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,644
Punkte für Reaktionen
331
Punkte
83
Da hast du Recht. Aber wenn es mit seinem eigenen NTP-Server nicht richtig funktioniert, kann er doch probeweise mal einen aus dem Internet eintragen, um zu sehen, ob es grundsätzlich damit geht.
 

alarbiere

Neuer User
Mitglied seit
24 Sep 2010
Beiträge
82
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
8
Log dich mal per Telnet auf deiner FB ein und geb mal das Kommando
Code:
chronyc sources
ein.
(chronyc hat noch viele solche Befehle. Am besten mal "chronyc help" eingeben)
Damit solltest du sehen ob und wann die FB sich mit deinem NTP server synchronisiert.

Übrigens kann man auch mehrere NTP Server auf der FB eintragen - einfach mit Leerzeichen trennen.

Ich habe hier sowohl einen eigenen (internen) NTP Server, als auch eine Anzahl handverlesener öffentlicher NTP server eingetragen, und dies funktionniert seit Jahren absolut einwandfrei.
Wenn jemand sich jetzt fragt wieso der Aufwand mit mehreren NTP Servern: Wenn mehrere Zeitquellen angegeben sidn, kann NTP diese gegenseitig auf Plausibilität überprüfen, und eventuelle Irrläufer (gab es schon mehrfach) automatisch erkennen und eliminieren.

Andre