.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

"Nummernwahl" während Gespräch nicht möglich

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von lennard, 10 März 2009.

  1. lennard

    lennard Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe das Forum schon eine Weile nach meinem Problem durchsucht. Leider ließ sich nichts in dieser Richtung finden, auch weil ich das Problem nicht genau benennen kann... Daher bitte nicht aufregen über meine Kleinigkeit.
    Ich habe eine Fritzbox 7170 mit angeschlossenem analogem (Schnurlos-)Telefon. Daran nutze ich sowohl Internet als auch VoIP über O2.

    Das Problem ist Folgendes:
    Bei "nicht privaten" Gesprächen häufig auftretende Ansagen wie "Drücken Sie die 1 um..." kann ich machen, was ich will, es passiert nichts. Auch Sagen der entsprechenden Zahl bringt (natürlich) nichts. Gibt es eine Option, die ich in der Fritzbox-Software noch aktivieren müsste? An O2 sollte das ja eigentlich liegen...hoffentlich...

    Ich bin dankbar für jeden Hinweis.

    Schönen Tach noch...lennard
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    DTMF Töne müssen vom Telefon erzeugt werden, nicht von der Fritzbox. Steht das Telefon auf Tonwahl?
     
  3. stinkstiefel

    stinkstiefel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19 Feb. 2006
    Beiträge:
    1,664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn DTMF Töne erzeugt werden müssen sie natürlich auch noch zur Gegenstelle übertragen werden. Welcher Sprachcodec wird bei einer Verbindung wo es nicht funktioniert verwendet?
     
  4. lennard

    lennard Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke für die antworten...


    also mit der tonwahleinstellung am telefon müsst ich mich nochmal näher befassen...aber ich glaube, es hatte früher einmal (in einer anderen wohnung und an einem anderen router) schon mal funktioniert...

    und wegen des codecs: in den einstellungen der fritzbox steht die angelegenheit auf "auto", die fritzbox wählt also einen "geeigneten" codec....sollte man das vielleicht manuell auf was besseres umstellen?
     
  5. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,706
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Rufe einfach mal einen Kumpel an und teste: Du sowie er müssen die DTMF-Töne hören.
    Die Gesprächsqualität sollte auf Festnetzqualität stehen, um die beste Signalqualität zum Gegenüber zu gewährleisten
     
  6. lennard

    lennard Neuer User

    Registriert seit:
    4 Aug. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    daran lags auch....
    hab mich mal selbst angerufn und da waren beim tastendruck nur knarzgeräusche zu hören...kein wunder also...

    hatte schon vorher auf festnetzqualität umgestellt...also hab ich mal in den eigenschaften der internetrufnummer die dtmf-übertragung von "automatisch" auf "RTP oder Inband" gestellt ("INFO, RTP oder Inband" funktioniert auch nicht!)...jetz kommen beim drücken auch töne an....

    ich denke mal, das problem sollte damit gelöst sein.....

    damit danke an alle helfenden....schönen tag noch..