.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

o2-DSL-Geschwindikeit, welches Modem??

Dieses Thema im Forum "O2 DSL (Telefonica)" wurde erstellt von magnitka, 8 Nov. 2008.

  1. magnitka

    magnitka Neuer User

    Registriert seit:
    24 Sep. 2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    bin seit Kurzem auch bei O2. Ich habe die surf und phone komfort direkt angeschlossen. die box hat sich gleich syn´chronisiert, die Telefonleitungen einfgebundet. hinter der box hab i meine 7270 angeschlossen und diese verteilt das Internet weiter in meiner Wohnung. Alle Telefonnummer werden auch über fritz.box gemanagt. Dafür habe ich den isdn-Anschluss von UFO mit DSL-Eingang-Anschluss von frizzi angeschlossen. Alle 4 nummer sind auf anhieb separat von außen erreichbar. eigentlich voll zufrieden.. es gibt aber ein

    ABER

    das o2 modem synchronisiert "nur" mit 8400 Mbit/s. die direkt an Anschluss angeschlossene Fritzbox schafftn nur 5400. ich hab versucht mit Labor-Versionen die Dämpfungsgrenze nach unten zu justieren (-3 db). bringt auch nicht viel.. max 5600. mit dem Fast path flietg die leitung raus..

    komisch... ich dachte dass das eingebaute modem in der fritz.box etwas wertvoller ist, als von o2. aber auf meiner Leitung ist es irgendwie umgekehrt.

    weißt jemand, welches modell noch bessere WErte bringen kann?

    was auch ich festgestellt. die UFO wird mit 18 V eingespeißt, warscheinlliich kann sie besser die Amplitude in der Leitung erzeugen und deshlab kannn sich auf etwas höhren Bandbreite synchronisieren. zusätlich die netzteil hat auch die Erdungskontakte, die galvanisch mit dem "-"-Anschluss auf der 18-V seite verbunden sind. weißt jemand ob welche Modems ähnliche Eigenschaften haben, jedoch von einem anderem Herstseller (kein Zyxel)?

    würde mich auch freuen, wenn ihr Eure Anschlusskombinationen und die erreichte Verbesserung hier kurz erläurtet .
    Dankee
    i :)

    Meine Werte sind:
    8400/780 Mbit/s- mit O2-Box
    5400/780 Mbit/s- mit FB 7270

    Meine HW:
    O2-2602 vollständig mit 4 Tel.Leitungen angemeldet+FB 7207 als Router und Telefonanlage(über ISDN werden MSN gesteuert)

    Leitungswerte (nur in Empfangsrichtung):
    FB-WERTE: Dämpfung 33 dB, Signal/Rauschabstand 8 dB, Ping: 22 (Fastpath läuft gar nicht)
    UFO-Werte: Dämpfung 37 dB, Signal/Rauschabstand 9 dB Ping 29
     
  2. decoderone

    decoderone Neuer User

    Registriert seit:
    2 Sep. 2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Fritzboxen waren noch nie für ihre hohen Sync-raten bekannt. Ich nutze o2 mit einem Speedport W900V mit manuell angepasste Dämpfungsgrenze -7 db und habe einen Sync von 16500 statt 14800. Die ursprünglich gefritzte Firmware war ne vollkatastrophe mit 8800. Erst mit der neuesten 29.04.59 waren diese sprünge möglich. Zum vergleich hatte das Ufo einen Sync von 13800 glaub ich.
     
  3. magnitka

    magnitka Neuer User

    Registriert seit:
    24 Sep. 2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    stammen die Speedport W900V nicht vom dem AVM Haus? hab irgendwo gelesen dass diese hardwaremäßig den 7170 gleich sind :rolleyes:
     
  4. magnitka

    magnitka Neuer User

    Registriert seit:
    24 Sep. 2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ist eicht ein guter WErt!!!

    ich hab mir gleich einen W900V im ebay ersteigert!!!! dazu kommt noch ein 300 HS (weiß naoch nicht vofür das gut ist) :) bin voll gespannt was die Teil auf meiner Leitung erreicht :)
     
  5. decoderone

    decoderone Neuer User

    Registriert seit:
    2 Sep. 2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sind quasi Baugleich. Kannst einfach die Fritzconfig anpassen, damit auch mehr geht als die -3 db anpassung. Aber dafür gibs halt keine garantie das die leitung stabil bleibt. Hatte seitdem einen Resync in 6 Wochen also zu verschmerzen.
     
  6. magnitka

    magnitka Neuer User

    Registriert seit:
    24 Sep. 2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wie kann ich den fritz noch weiter justieren?? ich dachte, alles mögliches stellt lie Laborfirmware. und da gibt es nur deri Einstellungen bezg. Dämpfung, Rauschabstadn und noch etwas. mit denen habe ich rugespielt. optimum lag wenn alle bei -3 waren. oder gibts da irgendwo noch eine hintertür ??
     
  7. decoderone

    decoderone Neuer User

    Registriert seit:
    2 Sep. 2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  8. magnitka

    magnitka Neuer User

    Registriert seit:
    24 Sep. 2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke, ich teste es mal heute abend
     
  9. magnitka

    magnitka Neuer User

    Registriert seit:
    24 Sep. 2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    durch den Vorschlag haben sich die Werte von 5400 auf 6355 verbessert. hb gleich -50 eingefügt.. es it immer noch weit von dem o2 DSL Router, der bei 8644 kbps / 765 kbps liegt...
     
  10. magnitka

    magnitka Neuer User

    Registriert seit:
    24 Sep. 2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    haollo decodeone!

    ich habe jetzt den speedport W900v angeschlosse. tatsächlich, hat sich die Syncronisierungsgeschwindigkeit verbessert, jetz ohne tune-maßnahmen bei 7400 mbyte/sec.

    kannst Du mir sagen wie ich die werte abändern könnte, damit es noch beser schaft? ist das gleich wie bei Fritz-box?
    danke
     
  11. decoderone

    decoderone Neuer User

    Registriert seit:
    2 Sep. 2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist wohl wieder eine bestätigung das AVM wohl noch am Modemtreiber von der 7270 arbeiten muß ;). Hast du den W900V schon "gefritzt"? Falls nein ,Anleitung findest du hier im Forum. Anschließend kannst du wieder manuell die Werte bestimmen wie in meiner verlinkten Anleitung.
     
  12. magnitka

    magnitka Neuer User

    Registriert seit:
    24 Sep. 2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #12 magnitka, 13 Nov. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 13 Nov. 2008
    tdanke Dir decoderone.

    ich hab jetzt noch eine AOL Phone box angeschlossen. und die schafft ohne jegliche Tunen 7900/680. Ist es möglich diese Box etwas zu justieren?


    um zu den speedport900V zu flashen, glaub ich hab nicht so viel ahnung.


    hat jemand da gute erfahrunfen? wie hoch ist warscheinlichkeit dass es nicht klappt? :) (hängt natürl von der Person ab, trotztemm ..)


    Es wäre noch möglich eine vdafone box zu besorgen.. ich glaub nicht dass es sinn macht. Ziel ist es, natürlich zumindest beit 10-12 mb zu landen.:spocht: decoderone, was glabst Du dazu?
     
  13. VoIP-seufz

    VoIP-seufz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Aug. 2007
    Beiträge:
    1,009
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am Main
    Forget it - die AOL Phone Box ist schon ganz gut. Tuningmöglichkeiten habe ich nicht gefunden. Aber eine Steigerung um weitere 30-50% halte ich für unwahrscheinlich.
    Die easybox hat an meiner O2-Leitung keine berauschenden Werte gebracht. Die easybox funktioniert nur im Arcor-Netz optimal.
     
  14. magnitka

    magnitka Neuer User

    Registriert seit:
    24 Sep. 2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    was ich noch sagen wollte, mit gleichzeitgen Telefonieren und 100% download, schneidet die UFO am besten ab. die zuteilt irgendwie in ihrem innerem ca 7,5 MB von 8,4 fürs Internet und rest geht an die Telefonanalage. Ich habe probiert gleichzeitiges telefonieren mit 2 leitungen plus voll POWER download. die Fritz-Box macht mit misarablen 5,4 ersten die geschwindigkeit runter bis 4,9, und zweitens die beiden Telefonleitungenin in diese zeit bekommen eine starke verzerrung. die speedport reagiert ähnlich, nur eigentlich die Geschwindigkeit etwas höher liegt. Mit AOL habs nicht ausprobiert, weil ich scho ein bock mehr hatte die alle MSN einzutragen.

    ABER die UFO macht es perfekt!! eine violle Downloadausnutzung wirk nicht auf das telefonieren asu!! sehr gut. bin mit der billigen box voll zufrieden! :)

    hat jemand ähnliche Symphtomen bei Fritz-box beobachtet?
     
  15. VoIP-seufz

    VoIP-seufz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25 Aug. 2007
    Beiträge:
    1,009
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am Main
    Ich habe eine 7170, 3 gleichzeitige Gespräche mit G711 und null Sprachprobleme bei gleichzeitigem download, streamen etc.

    Mein Ufo hatte selbst als Modem erhebliche Aussetzer und läßt kein vernünftiges Routing zu. Bei Spielen und intensiver Nutzung machte auch die NAT dicht.

    Jetzt laufen alle O2-Nummern + Sipgate + Carpo parallel auf der Fritzbox und es klappt super mit Telefon und Fax. Meine Tests mit AOL phone box und easybox waren hauptsächlich um die Modemeigenschaften zu testen. Die Phone box ist sicher einer älteren Generation zuzuordnen und daher kaum mit den aktuellen VoIP-boxen gleichzusetzen.
     
  16. magnitka

    magnitka Neuer User

    Registriert seit:
    24 Sep. 2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    mit Eure hilfe habe ich letzendlich es geschafft, maximum von meinem Anschluss rauszuholen. ich habe den Speedport w900 gefritzt und seine Einstellungen etwas mit Hilfe FBEdit abgeändert und jetzt habe ich 10800!! anstatt 8400 mit O2-2602 oder 6400 mit FB7270.

    den Speedport verwende ich jedoch aks reines Modem. Alle Sip-Kontos werden von FB7270 gemanagt. mit einer Downloadgeschwindigkeit von 1,05 Megabyte!!/sec (Win-Expl) habe ich drei Telefonate (2 Telefonkonferenz, + eine über zusätzl Sip mit Handy) kab es keinerlei Aussetzer. Die Downloadgeschwindigeit wurde mir im IE gezeigt, beim Downloaden von Ubuntu. Im Taskmanager wurde die Auslastug von LAN-Anschluss bei KONTINUIRLICH 10,5 % gemeldet, was mit IE stimmen sollte!

    Ich glaub nicht dass ich da noch etwas weiter machen kann, deswegen belasse ich z.z es wie es ist! :p


    im keller hab i noch eine andere Kiste liegen, heißt Speedport 300 HS. Weiß nicht wofür das gut ist. Kann mir jemad sagen?

    Ich bedanke jeden der mir geholfen hat diese Konfiguratione aufzustellen !!!
    grüße
    :p
     
  17. decoderone

    decoderone Neuer User

    Registriert seit:
    2 Sep. 2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Speedport 300 HS ist nur für VDSL gedacht. Warum nutzt du die 7270 zusätzlich? Der W900V übernimmt bei mir auch die VOIP funktion. Wenn ich deinen andren Fred lese kann ich nur sagen das der W900V mit einem Sinus 500i Dect Telefon kein Problem beim Makeln/Konfernzen macht.
     
  18. magnitka

    magnitka Neuer User

    Registriert seit:
    24 Sep. 2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich weiß dass die FB7270 mit dem VPN besser (schneller) arbeiten kann. das war für mich ausschlaggebend, die speedport hat aber bessere synchronisierungsraten, wobei ich feststellen muss, dass disese für upload kaum relevant is (und das ist für mich wichtig) bin echt beim überlegen, obich den "testvertrag" von o2 kündige und mache mich auf den Weg zum VDSL. da kriegt man 2mb upload, was wenn man unterwegsist bedeutet 2 mb down....

    :rolleyes:
    eine frage stelle ich mir doch.... wie hat es in meinem leben vorher mit dem misarablen anschluss von gmx mit 3124/360 funktioniert... :noidea: mit den wünschen und anforderungen....man kriegt es nie sattt...:rolleyes:
     
  19. GreenHeaven

    GreenHeaven Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juli 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auch wenn der Threat schon recht alt ist, meine ich, daß es hier am besten reinpaßt:

    Ich habe mir zu Hause eine 2. DSL-Leitung legen lassen und den Vertrag mit o2 gemacht.

    Telekomleitung
    Die Telekom sagt mehr als DSL 3000 sind absolut nicht drin. -haha-
    Auf deren Leitung habe ich 448 kBit Upload und 3456 kBit Down (laut FritzBox 7170).
    Real komme ich auf 46 kByte/s Up oder 360 kByte/s Down.
    Beides zusammen sinds 30/300 ungefähr.
    Mit einer alten Eumex 300 IP waren die Werte sehr ähnlich, fast gleich.

    Nun zur o2-Leitung:
    Mit der Zyxel o2-Box habe ich real 90 kByte/s Up oder 700 kByte/s Down.
    Beides zusammen sinds etwa 65/680 !!!!!!!!!!!!!!!

    Dank Eurem Form habe ich es geschafft eine FritzBox 7170 an der o2-Leitung zum Laufen zu bringen. (Besten Dank für Eure Hilfe)

    ABER: Mit der FritzBox komme ich nur auf 80 kByte/s Up oder 700 kByte/s Down. Beides zusammen ist noch schlechter: 50/500 !!!!!!!!!!!!!!!

    Die FritzBox ist eine SL-Version, also ohne Splitter. Mit Splitter waren die Werte aber genauso wie ohne.

    Obwohl die Leitung beim Auslesen mit beiden Boxen fast gleiche Werte liefert.

    Das finde ich extrem merkwürdig. Scheinbar funktioniert das Traffic-Shaping bei o2 sehr gut.

    Da ich von den Online-Speed-Testern gar nichts halte, habe ich mehrere "Langzeittests" (20-24h) mit FTP Verkehr gemacht.
    Es spielt auch eher weniger eine Rolle obs nun große Datein wie ne Linux-Distribution oder kleine 2 MB DigiCam Bilder waren.

    Leider habe ich die Eumex 300 IP bei E-Bay verkloppt bevor ich die o2-Leitung hatte, kann damit also nicht mehr testen.

    Wenn ich nicht auf eine brauchbares Port-Forwarding angewiesen wäre (Home-FTP, VNC, Remote Desktop, ...) würde ich bei der o2-Box bleiben.
    Sie ist absolut Hausfrauentauglich (sehr positiv gemeint). Sie war echtes Plug'n'Play.
    Nix konfigurieren, eintragen oder ... nein einfach reinstecken und geht!

    Auf Grund dieser Unterschiede habe ich beide im Wechsel in Betrieb um mich eventuell irgendwann für eine Box entscheiden zu können.

    Das ganze geht jetzt schon 4 Monate.

    Viele liebe Grüße


    -->GreenHeaven
     
  20. magnitka

    magnitka Neuer User

    Registriert seit:
    24 Sep. 2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo GreenHeaven
    mif FB 7170 kann man weitgehend bessere Übertragungswerte an o2 Anschluss erreichen. Ich hatte ab Anfang auch so um 7-8 Mbit Down.. Durch das Tunen gab es letzendlich (mit Fast-Path) 12 Mbit.

    Die Hilfe dazu kannst in dem Forum finden (Suchwort "FBEdit").

    Grüß
    ich