.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

O2 Dsl und farbfaxe und generells fax pro. mit fritzbox 7050

Dieses Thema im Forum "O2 DSL (Telefonica)" wurde erstellt von atomi23, 9 Dez. 2008.

  1. atomi23

    atomi23 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo und zwar habe ich mir ein nues faxgerät geholt was auch farbfaxe kann nur leider klapt es am o2 dsl anschluß überhaupt nicht mit den UFO kommen die Faxe nur in schwarz /weiß an mit einer testweisen angeschloßnen Fritzbox 7050 war garkein Fax versand / empfang möglich die Hotline von O2 dsl sagt an ihnen liegts nicht udn brother (mfc-260c)hatt mir schon mehre einstellungen durchgegebn so wie es o2 gerne möchte aber auch damit ging es nicht an einen normalen (nachbarn) T-Com anschluß klappt es ohne probleme würde ja auch ganz gerne die fritzbox 7050 benutzen nur da bekomme ich immer übertrags. fehler kann mir evntl irgendwer weiterhelfen denn also soviel beiträge hab ich dazu nicht gefunden und die ich gefunden habe waren vom ufo oder anderen fritzboxen
     
  2. rentek

    rentek Mitglied

    Registriert seit:
    23 Feb. 2008
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #2 rentek, 9 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 9 Dez. 2008
    Das (Farb-)Faxen über VoIP ist problematisch, da das VoIP-Faxprotokoll noch nicht alle Faxübertragungsarten des "klassischen" Faxens über Leitung unterstützt.

    Sofern in deinem Faxgerät möglich, stelle bitte die sende- und empfangsseitige Übertragungsrate sowohl für Farbfax als auch Normalfax auf maximal 14.400 BAUD ein. Ich gehe davon aus, dass dein Faxgerät noch auf den Standardwert von 33.600 BAUD eingestellt ist. Ansonsten bitte den Faxhersteller fragen, wie das geht (bei manchen Herstellern muss man in einen geheimen Service-Mode und dort Einstellungen vornehmen).

    Möglicherweise wird Farbfax über VoIP noch nicht unterstützt, da das Farbfax-Protokoll (JPEG) ein anderes ist als das S/W-Faxprotokoll (MH, MR, MMR). Dann kannst du noch so viel probieren - es wird nicht klappen.
     
  3. atomi23

    atomi23 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke erstmal für die antwort , naja wie gesagt hatte ich ja bei o2 udn brother angerufen udn laut brother im maintancemodus ecm deaktivert udn die bautrate auf 9600 runtergestellt , schade wenn es über voip nicht geht . Jetzt ist nur die frage wieso ich mit dem UFO Faxe verschicken kann aber über die fritzbox 7050 garnicht ? würde gerne die fritzbox nutzen weil ich finde das die sprachqualität besser ist und zudem mehr funktionen aufweißt aber wenn das faxen nicht geht nützt mir das auch nix , er bekommt zwar das rufzeichen und will anfangen und dann bricht er ab mit übertrags fehler
     
  4. saber2003

    saber2003 Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2008
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Hagen
    hast du das probelm generell bei allen faxen? oder nur bei bestimmten nummern?
    wenn du was testen möchtest, kann ich dir zwei faxnummern geben die bei unterschiedlichen providern liegen. einfach eine PN an mich! allerdings kann ich erst morgen vormittag wieder antworten.
     
  5. atomi23

    atomi23 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 atomi23, 9 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 9 Dez. 2008
    Also wenn ich die Fritzbox anschließe hab ich das problem generell kein empfang / senden möglich habe 5 verschiedne nummern probiert wo die anschlüße auch bei unterschiedlichen providern sind

    Mit den O2 router läuft es dagegen ( zumindestens in sw )??!!
     
  6. rentek

    rentek Mitglied

    Registriert seit:
    23 Feb. 2008
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Wurde in der Fritz!Box in den erweiterten Telefonieeinstellungen (Experten-Modus aktivieren!) das Häkchen bei "Faxe über T.38 senden und empfangen" aktiviert?
     
  7. atomi23

    atomi23 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hmm gute frage das könnte ich nochmal nachschauen bin mir aber garnicht sicher ob diese option in der fritz box 7050 vorhanden ist
     
  8. rentek

    rentek Mitglied

    Registriert seit:
    23 Feb. 2008
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #8 rentek, 9 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 9 Dez. 2008
    Nur nochmals zur Klarstellung: Funktioniert das Faxen bei dir über das UFO auch in Farbe, oder nur in S/W?

    Die von O2 empfohlenen Einstellungen (9600 BAUD und deaktiviertes ECM) kannst du getrost wieder rückgängig machen. Das Faxen in s/w funktioniert i. V. m. dem UFO auch mit 14.400 BAUD und ECM seit der letzten Firmware-Version des UFO ziemlich stabil.
     
  9. atomi23

    atomi23 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    mit dem ufo gehts nur in schwarz weis NICHT in Farbe

    Mit der Fritzbox 7050 geht das Faxen garnicht
     
  10. rentek

    rentek Mitglied

    Registriert seit:
    23 Feb. 2008
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ok. Dann unterstützt O2 noch nicht die Farbfax-Funktion über VoIP. Empfehle dir, das UFO zu nutzen. Es ist zwar im Gegensatz zur FBF 7050 sicherlich schlechter, aber nicht, was die Faxperformance anlangt.

    Und stelle an deinem Fax ruhig wieder im Maintenance-Modus alles so ein wie vom Werk. O2 DSL unterstützt - zumindest i. V. m. dem UFO - Faxen mit bis zu 14.400 BAUD und ECM. Du kannst mir gerne ein Testfax mit 14.400 BAUD senden (Faxnummer würde ich dir vertraulich per PM zukommen lassen).
     
  11. atomi23

    atomi23 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ok danke erstmal für die hilfe , dann werd ich erstmal wieer alles zurückstellen und hoffen das o2 das irgendwann mit dem farbfax hinbekommt wobei ich das bezweifel den laut tel. auskunft steht dem farbfaxen nix im wege es liege am fax gerät , nur sehr komisch das das gerät ja an einen " normalen#" tel anschluß funktioniert ;)))
     
  12. rentek

    rentek Mitglied

    Registriert seit:
    23 Feb. 2008
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ein "normaler" Telefonanschluss ist von der Übertragungstechnik nicht mit einem VoIP-Anschluss vergleichbar. Bei ersterem werden die Daten leitungsorientiert, bei letzterem paketorientiert übertragen, will - vereinfacht ausgedrückt - heißen: bei dem normalen Telefonanschluss werden die Daten 1:1 über die Leitung "gejagt". Ist die Leitungsqualität ok, gibt es keine Probleme, ansonsten schaltet sich die ECM-Fehlerkorrektur ein, und ggf. fällt die Übertragungsrate von bis zu 33.600 BAUD auf bis zu 2.400 BAUD zurück, aber das Fax kommt - irgendwann - auch an. Bei einem VoIP-Anschluss werden die Faxdaten in sog. Paketdaten umgewandelt und mittels eines speziellen Verfahrens an die Gegenstelle übermittelt, wo sie dann wieder von den Paketdaten in Faxdaten umgewandelt werden. Und gerde dieser sende- und empfangsseitige "Umwandlungsprozess" ist die Nahtstelle, die über das Schicksal eines erfolgreichen oder erfolglosen Faxversandes umd -empfanges entscheidet. Wenn auch nur ein Umwandler (Gateway genannt, davon gibt es immer zwei, eines beim Sender, eines beim Empfänger, selbst wenn ein Fax von einem VoIP-Anschluss zu einem normalen Analog- oder ISDN-Anschluss oder umgekehrt verschickt oder empfangen wird) nicht alle Faxdaten (beispielsweise Farbfax-Protokoll oder V.34-Faxprotokoll für Baudraten von 33.600) unterstützt, klappt die Umwandlung nicht, und geht kein Fax. Es ertönt dann "Stille" in der Leitung, weil das Gateway die Faxdaten nicht verarbeiten kann, und irgendwann kommt die Meldung "Übertragungsfehler", weil ja keine Übertragung stattindet.

    Ich befürchte, dass du bis auf weiteres keine Farbfaxe über VoIP versenden und empfangen kannst.
     
  13. atomi23

    atomi23 Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja also abwarten und tea drinken ;) werde morgen mal testen ob ich an der fritz box noch irgendwa einstellen kann weil ich würde lieber diese nehmen wollen als das uso vorallem weil ich subjektiv fand das die sprachqualität besser darüber war also überes ufo
     
  14. rentek

    rentek Mitglied

    Registriert seit:
    23 Feb. 2008
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Die Sprachqualität schenkt sich nichts.