o2: neue Tarife ab 17.01.2012

A

akapuma

Guest
Ab dem 17.01.2012 gibt es neue o2-Tarife, die sich dann Alice nennen:

Das Alice S Paket kostet 24,99 Euro nach 6 Monaten und bietet eine Internetflat, 1 Leitung und 1 Rufnummer. Keine Telefonflat bedeutet sagenhafte 22 Cent/min ins deutsche Festnetz!!!

Das Alice M Paket kostet 29,99 Euro nach 6 Monaten und bietet eine Internetflat, eine Telefonflat, 1 Leitung und 1 Rufnummer.

Das Alice L Paket bietet für 34,99 nach 6 Monaten eigentlich das Gleiche wie bei dem M Paket. Dafür gibt es noch 100 Freiminuten für mobile Gespräche und 2 Leitungen und 3 Rufnummern.

Insbesondere an langsamen Anschlüssen (2000er, 6000er) ist das eine massive Verteuerung, und dank einer Leitung auch eine deutliche Verschlechterung. Bis zum 16.01.2012 sollte es noch die deutlich günstigeren und leistungsfähigeren Tarife geben, bei tel. Bestellung sogar noch mit 15% Online-Rabatt:
http://www.o2online.de/dsl-und-festnetz/angebote-o2-dsl/

Gruß

akapuma
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

mikrogigant

Guest
Wer DSL 16000 benötigt, sollte bis 16.1.2012 lieber einen Alice-Anschluss und nicht O2 DSL bestellen. Da bekommt man mehr fürs Geld. Nur in Gegenden, wo DSL 16000 nicht verfügbar ist, könnte sich ein O2-Anschluss lohnen.

Die nach dem 16.1.2012 angebotenen Alice-Produkte sind aber m. E. uninteressant. Sie sind deutlich teurer als die bisherigen Alice Produkte Alice light und Alice Fun, enthalten aber weniger Inklusivleistungen. Außerdem werden die neuen Alice-Anschlüsse nur noch als NGN-Anschlüsse geschaltet, also auch dort, wo man bisher von Alice noch echtes Festnetz bekam (bundesweit ca. 150 Städte und Gemeinden).

Telefonica wird sicher bald bemerken, dass sie nach dem Produktwechsel Marktanteile verlieren. Mit den Angeboten der Konkurrenz können die neuen Alice-Tarife nicht mithalten. Sogar die Telekom wird da wieder attraktiv, besonders für diejenigen, die ISDN mit mehr als 3 Rufnummern benötigen. Ein Call&Surf Comfort IP kostet genausoviel wie Alice L, bietet aber bis zu 10 Rufnummern und außerdem freie Hardware-Wahl (bei Telefonica ist man gezwungen, ein schrottiges IAD einzusetzen). BTW: ich bin gespannt, wie lange es dauert, bis auch Telefonica wieder eine "Classic"-Option (konventionelles Festnetz) einführt. Man kann sich ja von Vodafone diesbezüglich beraten lassen ;) (auch Vodafone wollte flächendeckend nur noch NGN-Anschlüsse schalten und hat, nachdem dies wohl nicht den erwarteten Anklang fand, den "Komfort-Anschluss classic" wieder eingeführt).

Ich bin jedenfalls froh, dass ich meinen Alice Fun ISDN samt aller Zusatzoptionen (Unify, Community Flat, echtes ISDN mit 10 Rufnummern und ohne Zwangshardware etc. pp.) erstmal behalten kann.

Grüßle

Der Mikrogigant
 
A

akapuma

Guest
(bei Telefonica ist man gezwungen, ein schrottiges IAD einzusetzen).
IAD war Alice, nicht Telefonica. Bei o2/Telefonica gab es einen ZyXEL-Router ohne WLAN für umsonst, einen ZyXEL-Router mit WLAN für 30¤ oder eine 7270 für 100¤. Die ZyXEL-Router haben, wie die 7270, ein exzellentes ADSL-Modem und sind AVM-Routern wie 7170, 7390 oder 7570 in puncto Geschwindigkeit meilenweit überlegen.

Bin gespannt, was o2/Telefonica ab dem 17.01.2011 anbietet.

Gruß

akapuma
 
M

mikrogigant

Guest
Du darfst auch nicht nur den Preis vergleichen. Du musst das Preis-/Leistungsverhältnis vergleichen. Beispielsweise ist bei Alice Fun eine kostenlose Mobilfunkoption inklusive, die kostenlose Gespräche zwischen allen Alice-Anschlüssen (egal ob Festnetz und Mobilfunk und egal ob eigene oder fremde) ermöglicht. Darüberhinaus sind bei jeder Alice-SIM-Karte auch 30 MB mobiles Datenvolumen pro Monat enthalten. Weiterhin gibt es ebenso kostenlos eine Community Flat, mit der man vom Festnetzanschluss ins gesamte O2-Mobilfunknetz sowie zwischen eigenen O2-Mobilfunkanschlüssen und eigenen Alice-Anschlüssen (Festnetz und Mobilfunk) gratis telefonieren kann. All das fehlt bei Alice M und L. Alice L wiederum bietet trotz eines um 3 Euro höheren Preises nur 3 Rufnummern (Alice Fun ISDN: bis zu 10 Rufnummern), außerdem fehlt auch hier die bereits erwähnte Community-Flatrate und die Mobilfunkoption. Lediglich magere 100 Freiminuten für Gespräche in die Mobilfunknetze sind enthalten. Die würden beispielsweise in meiner Familie noch nicht einmal für die Hälfte aller familieninternen Gespräche reichen. Bei Alice Fun reicht es dagegen dicke, denn meine Familie telefoniert ausschließlich im O2-Netz und somit dank Community Flat gratis.

Grüßle

Der Mikrogigant
 
A

akapuma

Guest
Ach so - um es nochmal klarzustellen:

Die neuen Tarife ersetzen die alten o2-Tarife, während Alice dann komplett abgeschafft wird. Community-Flats stehen nicht in der Mitteilung, nur 100 Freiminuten. Wohl dem, der einen Altvertrag hat.

Gruß

akapuma
 
A

andilao

Guest
Welche Tarife jetzt genau ersetzt wurden, ist eine müßige Frage, ungefähr so ob der Kaffee jetzt ohne Milch oder ohne Sahne ist. ;-)

Der Name Alice ist noch da und generell "bis 16MBit/s" und keine Telefonflat im kleinsten Tarif. Was an kostenfreien Optionen noch geblieben ist, werden wir am 17. sehen.
 

brixmaster

Neuer User
Mitglied seit
4 Jan 2010
Beiträge
91
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ein Insider im O2 Forum äusserte sich Wochen vorher zu den neuen Tarifen ab 17.02.2012 in etwa:
am Anfang 2012 gibt es neue Produkte und ich hoffe natürlich das sie euch gefallen werden :smileyhappy:
Aber ich kann dazu noch nicht viel sagen, bitte euch also noch um Geduld
...Und Vorfreude!
Also das man auch so Ironie ausdrücken kann.alle Achtung! :wippe:
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,162
Beiträge
2,030,813
Mitglieder
351,555
Neuestes Mitglied
nicklas2727