.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

O2 VOIP mit Netgear TA612V

Dieses Thema im Forum "O2 DSL (Telefonica)" wurde erstellt von Chrisie85, 7 Dez. 2008.

  1. Chrisie85

    Chrisie85 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Dez. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich hab mich von O2 schlecht beraten lassen und denen abgenommen, dass man die vier Telefonnummern, die man bekommt so mir nix dir nix gleichzeitig benutzen kann und so mit effektiv vier Telefonleitungen besitzt.
    Na ja war ja eigentlich klar, dass das nicht so einfach funktioniert. Zumindest nicht mit dem Zyxel Surf&phone Router, den sie mir geliefert haben.
    Jetzt hab ich noch den Netgear TA612V mit freier FW und würde gerne zwei der Telefonleitungen darüber nutzen.
    Also zwei über den blöden Zyxel und zwei über den Netgear hinter dem Zyxel. Ich hab schon viel versucht aber irgendwie klappt das alles nicht und ich bin auch neu auf dem Gebiet. Mit einem Softphone (Phoner) hat es funktioniert aber den Netgear kriege ich für O2 VOIP nicht konfiguriert damit es funktioniert. Sipgate läuft auf dem Netgear hinter dem Zyxel gut, aber wieso soll ich noch für sipgate zahlen, wenn ich ne "super" O2 flat habe?

    Hat damit jemand Erfahrung gemacht oder kennt/hat jemand ne Anleitung dafür? Ich wäre sehr dankbar, da mich das alles schon viel Zeit gekostet hat und ich irgendwie nirgends was gescheites finde.

    Danke!
     
  2. Abuze

    Abuze Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2007
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Du erliegst vermutlich einem Trugschluß. Du kannst 4 Leitungen im o2Router gleichzeitig angemeldet haben - aber netzseitig nur 2 Nummern gleichzeitig für Gespräche nutzen. Das klappt auch mit 4 Routern nicht alle Leitungen parallel für Gespräche zu verwenden.
     
  3. saber2003

    saber2003 Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2008
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Hagen
    du kannst nur mit zwei nummer gleichzeitig telefonieren. der router besitzt zwar vier nummer aber diese sind nicht gleichzeitig nutzbar, da es netzseitig verboten ist.
     
  4. Chrisie85

    Chrisie85 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Dez. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Meinst Du es liegt daran, dass der Zyxel alle vier Nummern verbindet und deswegen der Netgear nicht noch mal die gleiche Nummer anmelden kann?

    Oder dass man nur zwei Leitungen zur Verfügung hat?
    Das widerspräche aber den Informationen der O2 Verkäufer, die mir dies versichert haben und außerdem habe ich schon drei Leitungen gleichzeitig genutzt. Zwei über den Zyxel und eine über das softphone Phoner.
     
  5. Chrisie85

    Chrisie85 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Dez. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    netzseitig verboten hört sich schlecht an...
    Ich habe allerdings schon über drei Leitungen, wie oben erwähnt telefoniert.
    Deswegen bin ich jetzt total verwirrt.
     
  6. saber2003

    saber2003 Mitglied

    Registriert seit:
    16 Feb. 2008
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Hagen
    das drei gingen hatte ich auch mal kurzfristig... aber i.d.r. sollen nur zwei gehn. sonst frag doch mal schriftlich bei der hotline nach. wenn du ein schrieb bekommst wo drin steht das nur zwei gehn, geh zum verkäufer und zeigs ihm...

    da du warscheinlich vom verkäufer nichts schriftlich bekommen hast, kannst du net wirlich was wegen falsch beratung machen.
     
  7. Abuze

    Abuze Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2007
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    auch mit Fritzboxen gehen nur 2 parallele Verbindungen an O2. Die Aussage des "Verkäufers" war falsch. Das Softphone geht auch nur an einem O2-Anschluß und nicht von fremden DSL-Anschlüßen.
    Wenn ein Softphone als "3.Leitung" funktioniert, dann evtl. wegen der Internet-PVC und nicht der Voice-PVC. Das wäre interessant.
     
  8. rentek

    rentek Mitglied

    Registriert seit:
    23 Feb. 2008
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hier muss ich korrigieren:

    Über VoIP gehen bis zu drei Verbindungen gleichzeitig, vorausgesetzt, der Router hat bis zu drei Nebenstellen frei (klappt daher nur bei ISDN-/Analog-Kombination oder Routern mit drei Analog-Nebenstellen).

    Das kann jeder selbst testen:

    Sendet doch euch über die Fritz!Box mal selbst ein Fax (zwei Leitungen besetzt). Ruft zugleich jemanden an (dritte Leitung besetzt).
     
  9. Abuze

    Abuze Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2007
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Huch - wieder ein regional anderes Verhalten?
    Seinerzeit habe ich einen Test mit 2 Analoganschlüßen + ISDN-Telefon vorgenommen und da gingen nur 2 Verbindungen gleichzeitig.
     
  10. Chrisie85

    Chrisie85 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Dez. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    OK Schade, Danke schon mal für Eure Hilfe!
    O2 hinterlässt bei mir keinen guten Eindruck, sehr ärgerlich.
    Kann ich denn wenigstens meinen Netgear so benutzen, dass die vier Telefonnummern einzeln anwählbar sind? Würde ja eigentlich auch reichen. Wenn dann zwei Leitungen besetzt sind, sind die eben besetzt und die andern zwei warten so lange, bis einer auflegt. Aber es wäre von Vorteil, wenn die vier Telefone separat klingeln würden, also jede Nummer für ein Telefon spezifisch ist.
     
  11. Abuze

    Abuze Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2007
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Natürlich - im Prinzip ist das problemlos. Über die O2Routereinstellungen für analog und über ISDN an den Endgeräten oder a/b-Wandlern. Beim Netgear hast Du nur ein Problem - die Anmeldung der Voice-Nr. erfolgt im O2-Router. Mit einer Fritzbox oder über ISDN wäre das kein Problem - über LAN Rufnummern an anderen Routern anzumelden wird etwas aufwändig. Ob Netgear O2-kompatibel ist, ist auch unklar.
    Die Limitierung auf 2 gleichzeitig aktive Leitungen ist branchenüblich und eine Limitierung nur bei Flat-Tarifen.
     
  12. Ariva

    Ariva Mitglied

    Registriert seit:
    9 Dez. 2007
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=158883

    Solche Fälle gab es schon mit 4 Apparaten an O2 - mit einem Netgear, der nur 2 Anschlüße hat, scheitert es vermutlich an diesem Gerät. Kenne ich leider nicht so genau.
    Zum Thema paralelle Verbindungen: es liegt wirklich an der Flat. Wenn man IAD/NGN hat und 5 Nummern, wird das Limit auf 2 Verb. nur bei Flat gestellt. Bei call-by-call gibt es meist die Limitierung nicht. Technisch geht auch mehr, wie man bei Carpo (6 Verbindungen) sieht.