.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

OC 31lan mit T-Online VoIP - wie konfigurieren?

Dieses Thema im Forum "Mitel (Aastra)" wurde erstellt von weinmann, 28 Dez. 2005.

  1. weinmann

    weinmann Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo liebe Forenmitglieder,
    Ich mache eigentlich schon fast ein halbes Jahr rum, die OC31 mit VoIP zum laufen zu bringen. Bisher erfolglos.
    Die OC hat die neue FW2.5 vepasst bekommen und hängt im BridgeModus hinter einem T-Sinus150DSL. OC192.168.2.2, Sinus mit DNS 192.168.2.1.
    Im NAT der Sinus ist der UDP Port 5060 für 192.168.2.2 freigegeben.

    Man liest oft das VOip mit der OC31 per T-online nicht läuft. Allen voran T-Online selbst.
    Andere behaupten, das SIP Protokoll geht nicht durch die alte Teledat... usw.
    Was ist den jetzt eigentlich wahr, was ist Spekulation.
    :( Nuss oder Milch.....

    Tatsache ist, die OC liefert ein hohes Freizeichen, nach wählen der Nummer kommt allerdings ein Besetztzeichen. Wenn ich im STUN Feld noch den stun.t-online.de Server eintrage mit Port 5060 bekomme ich kein Freizeichen mehr, statdessen einen negativen Quittungston.
    :noidea:
    Anbei meine Konfig einträge aus der OC und das Protokoll:

    Vielen Dank für evtl. Hilfe:
     

    Anhänge:

  2. tantehorst

    tantehorst Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Hallo, keine Ahnung was ein T-Sinus150DSL sein soll, ich habe die OC direkt am DSL-Modem und auf einem Switch und VoIP funktioniert auch mit T-Online.
    STUN Port 3478, Absendername ist bei mir leer, ansonsten sind meine Einstellungen identisch.
    Im Log sollte es dann so aussehen:

    2005-12-30 14:37:31 Registering with SIP server account #1(tel.t-online.de)
    2005-12-30 14:37:31 Registering with SIP server account #2(sip.web.de)
    2005-12-30 14:37:32 Successfully registered with SIP server account #1(tel.t-online.de)
    2005-12-30 14:37:32 Successfully registered with SIP server account #2(sip.web.de)
    2005-12-30 14:38:05 Calling number sip:0049XXXXXX@tel.t-online.de via account #1(tel.t-online.de)
    2005-12-30 14:38:05 <<<<<<<<<< New Call >>>>>>>>>>
    2005-12-30 14:38:07 Remote is ringing
    2005-12-30 14:38:07 Remote is ringing
    2005-12-30 14:38:11 Closing call because of local hangup
    2005-12-30 14:38:11 <<<<<<<<<< Call End >>>>>>>>>>


    Guten Rutsch
     
  3. HermannB

    HermannB Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2005
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    SIP-ID und Übermittelter Absendername

    Die Einträge in den Feldern "SIP-ID" und "Übermittelter Absendername" müssen identisch sein - also beide Male die komplette T-Online-SIP-Nummer ohne Leerstellen - dann sollte es funktionieren.
    Guten Rosh Hashanah!
    HermannB
     
  4. weinmann

    weinmann Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für den Tipp.

    Aber es ist wieder besetzt.
    Ausserdem habe ich eine neue Fehlermeldung. Aber ist ja schonmal was:
    :silly:

    2006-01-01 17:10:06 Successfully registered with SIP server account #1(tel.t-online.de)
    2006-01-01 17:10:08 Calling number sip:07151******@tel.t-online.de via account #1(tel.t-online.de)
    2006-01-01 17:10:08 <<<<<<<<<< New Call >>>>>>>>>>
    2006-01-01 17:10:08 Server Error: Server failure: 513 Netzseitiger Fehler: Nachricht zu groþ.
    2006-01-01 17:10:08 Closing call because of local hangup
    2006-01-01 17:10:08 <<<<<<<<<< Call End >>>>>>>>>>


    @tantehorst: Sorry, ja mein Router heisst T-Sinus 130DSL. Nicht 150DSL
     
  5. HermannB

    HermannB Neuer User

    Registriert seit:
    2 Nov. 2005
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Fehlermeldung OC 31lan bei T-Online-SIP

    Ich würde die Konfiguration genau notieren und samt Fehlermeldung im T-Online-Service-Chat eingeben - der ist für T-Online-Kunden kostenlos. Oder eine E-Mail an den Service. Ich habe da gute Erfahrungen gemacht - vorausgesetzt, ich habe mein Problem knapp, aber vollständig geschildert.
    Generell würde ich lieber die Router-Funktion der OC 31 nutzen, dann muss das SIP nicht den komplizierteren Weg nach außen gehen, für das WLAN würde ich einen ACCESS-Point dahinter setzen. Aber wenn man das teure und gute T-Sinus 130DSL mal hat, ist das wohl keine Frage mehr.
    Viel Glück weiter!