.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

OC31 Lan FW 2.35ß

Dieses Thema im Forum "Mitel (Aastra)" wurde erstellt von erik_reuter, 13 Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. erik_reuter

    erik_reuter Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juli 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auf der DeTeWeSeite gibt's jetzt eine neue Firmware, Version 2.35 Beta.

    fuer mich wichtige Neuerungen:
    - Liste der verpassten Anrufe
    - Fix fuer Absturtz bei unserer Bueroanlage (hoffe es war das genannte Problem ;) )



    Gruss
    Erik
     
  2. mad79

    mad79 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für den Hinweis,
    Punkt 6 war für mich besonders interessant (endlich CLIP) :D
    das SIP-Log ist auch schöner geworden,
    allerdings funktionierte meine Anrufliste garnicht mehr und die Anlage rebootete ständig :roll:
    Naja, jetzt ist sie wieder friedlich im Auslieferungszustand, Morgen guck' ich mir das mal in Ruhe an.
     
  3. Vobe

    Vobe Mitglied

    Registriert seit:
    29 Nov. 2004
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    OC31 mit FW 2.35B verliert ständig die Konfiguration

    Hallo,

    ich habe gestern Abend ebenfalls die neue Beta FW 2.35B in meine OC31Lan eingespielt.
    Die OC31LAN hängt bei mir direkt am DSL-Modem und wird als Router betrieben, da zur Zeit nur ein PC per LAN-Kabel angeschlossen ist.

    Das flashen der Anlage funktioniert wie bereits bei den Vorgängerversionen der Firmware problemlos.

    Jedoch nach dem Rückladen meiner alten Konfiguration und anpassen der neuen Einstellungen aus FW 2.35B ging gar nichts mehr.

    Die Anlage wurde entsprechend den Angaben aus dem Releasenot zu
    FW 2.35B im Betriebsmodus " WAN-Inerface als dedizierter PPPoE-Port" eingestellt.

    Die Anlage hat die neue Konfiguration trotz speichern auf jeder Seite nicht mal 2 Minuten behalten und war danach immer wieder unkonfiguriert, also im Auslieferungszustand oder Werkseinstellung.

    Selbst in der Zeit in der ich die alte Konfiguaration an die neue Firmware 2.35B angepasst habe, wurde die Internetverbindung im Sekundentakt wieder getrennt.
    Die Anzeige im HomeNet Control zeigt immer einen Eintrag an, dass die Internetverbindung in 0 Sekunden getrennt wird.

    Dieses habe ich dreimal versucht und anschließend die OC31 wieder auf FW 2.30 zurück geflasht.

    Das schon wieder eine, wenn auch Beta-Version einer Firmware von DeTeWe ausgeliefert wird, die die eingestellte Konfiguration ständig verliert, finde ich den Hammer.

    Denn dieses Problem gab es ja schon bei einigen Vorgängerversionen auch schon.

    Ich der Hoffnung auch eine korrigierte FW

    Vobe
     
  4. GK

    GK Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2005
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Entwickler bei DeTeWe
    Ort:
    Kiel
    Re: OC31 mit FW 2.35B verliert ständig die Konfiguration

    Hallo zusammen,

    Wenn Ihr Eure gesicherten Konfigurationsdateien an oc31sip@detewe oder per PN an mich schickt, werden wir das Problem wohl schnell finden können und die Reparatur kommt dann in der nächsten Beta-Version.

    Das Zurückfallen auf die Werkseinstellungen ist nicht der eigentliche Fehler sondern ein "Schleudersitz" falls die Anlage Probleme mit ihrer Konfiguration hat. Dieser Mechanismus gewährleistet, dass die Anlage in jedem Fall konfigurierbar bleibt.

    Gruß,
    Gunnar
     
  5. Vobe

    Vobe Mitglied

    Registriert seit:
    29 Nov. 2004
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo GK,

    Danke für die schnelle Reaktion.

    Dann werde ich heute Abend das Angebot annehmen und meine beiden Konfigurationsdateien der Firmware per eMail an "oc31sip@detewe.de" schicken.

    Vielleicht kann man ja aus den Konfiguarationsdateien den Fehler erkennen.

    Grüße
    Vobe
     
  6. ron

    ron Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2005
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das Problem mit dem Verlust hatte ich schon in der Vorgängerversionen ... DETEWE hat mir daraufhin eine neue Hardware zugesendet, seitdem ist das Problem weg ... zumindest zum Teil

    auf meine Frage welches Problem hierbei Auftritt habe ich leider keine Antwort erhalten ... ich kann also nich sagen ob es wirklich die Hardware oder evtl. eine Einstellung ist die man durch irgendeine Kombination bei der Konfiguration in die Anlage bekommt die durch ein normales FW Update nicht mehr überschrieben wird ... kann auch das Nertzteil sein, dies schaut bei der Ersatzanlage anders aus ...

    Fehler der auch aktuell noch da ist ... wenn der STUN Server offline ist macht die Anlage einen Reboot ... stürzt also ab ... dies macht die Anlage bis der STUN Server wieder erreichbar ist oder SIP deaktiviert wird ...

    Fehler 2 ... Anlage stellet nach einer bestimmten Zeit die Verbindungsversuche zum Sipprovider ein ... wenn also die Lanverbindung der Anlage für > 12 Stunden down geht muss die DETEWE Anlage rebootet werden, sonst ist nichts mit SIP ...

    beide Fehler habe ich bereits gepostet ... vielleicht werden die ja mal behoben ...
     
  7. erik_reuter

    erik_reuter Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juli 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So unsere Anlage im Buero laeuft jetzt auch (nachdem ich die Leute bei T-Com davon ueberzeugen konnte den T-DSL-Business-Anschluss wieder freizuschalten :( ) - Das Feature mit der Anrufliste ist ganz gut, nur sollte man versuchen die Versprechen der Legende auch umzusetzen ;) -> es gibt ueberhaupt keine Anzeige von Flags, das Erkennungsmerkmal fuer eingehende Anrufen ist die fehlende Endzeit.

    Positiv ist auch die Moeglichkeit, SIP-Anrufe ohne Vorwahl zu taetigen (natuerlich nur bei entsprechender Einstellung)


    Gruss
    Erik
     
  8. GK

    GK Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2005
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Entwickler bei DeTeWe
    Ort:
    Kiel
    Re: OC31 mit FW 2.35B verliert ständig die Konfiguration

    Hallo,

    wir haben das Problem gefunden, es wird in der nächsten Beta repariert sein.
    Wer das Problem hat und bis dahin nicht warten will, kann folgenden Workaround benutzen:

    1. Vor Firmwareupgrade DSL-Modem von der OC31 trennen (z.B. Ethernet-Kabel am Modem ziehen).
    2. Firmwareupgrade durchführen.
    3. Alte Konfiguration wieder in die Anlage laden.
    4. DSL- und SIP Passworte (die in den Konfig-Dateien nicht gesichert werden) per Hand neu eintragen.
    5. Anlage neu starten.
    6. DSL-Modem wieder anschliessen.

    Gruß,
    Gunnar
     
  9. Vobe

    Vobe Mitglied

    Registriert seit:
    29 Nov. 2004
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Gunnar,

    vielen Dank für die schnelle Antwort, möchte euren hier zur Verfügung gestellten Support über das IP-Phone-Forum hiermit ausdrücklich loben.

    Da könnten sich Andere einmal ein Beispiel nehmen, nochmals Danke.

    Werde in den nächsten Tagen nochmals probieren, die FW 2.35B mit dem Workaround aufzuspielen.

    Wann ist denn ungefähr mit der nächsten Beta FW zurechnen?

    Grüße
    Vobe
     
  10. RGSBE

    RGSBE Neuer User

    Registriert seit:
    29 Mai 2005
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Funkelektroniker Kommunikationstechnik
    Ort:
    Bad Essen
    F 2.35 Beta Leider immer noch die gleichen Fehler

    Nachdem lange niemand etwas geschrieben hat, habe ich voller Ungeduld fälschlicherweise vermutet, dass es mit dem Workaround geht.

    Flashen auf 2.35B ok und auch die alte Konfiguration ließ sich zurückspielen.

    Nachdem ich die Verbindung zum Internet wieder hergestellt hatte machte die Anlage alle 2 Minuten einen Totalreset. Also wie vorher.

    Bei der 2.30 konnte ich zumindest SIP Account 1,2 und 4 belegen. Bei 2.35 ging es an keiner SIP Position ohne RESET ab.

    Die SIP Account Einträge sind fehlerfrei, daran liegt es also nicht. Bei der 2.30 stürzt die Anlage alle 2 Minuten ab sobald ich die SIP Position 3 belege.

    Des weiteren ist der schon beschriebene 2.30 Fehler (nach längerem Internetausfall kein connect der Anlage mehr) extrem lästig.

    Es wäre schön, wenn man die Anlage langsam mal vernünftig verwenden könnte.

    Ich bin wieder auf 2.30 und da funktioniert sie bis auf die genannten Einschränkungen ganz vernünftig. Werbung könnte ich für die Anlage aber leider nicht machen. Schade, scheint nur an der Software zu liegen.

    Wenn ich eine Telefonanlage kaufe, gehe ich davon aus, dass sich alle angebotenen Funktionen auch fehlerfrei nutzen lassen. Ein STUN Server der offline ist, darf in keinem Fall zu einem Absturz führen. Die 4 SIP Accounts sollte man auch nutzen können.
    Es wäre klug von DeTeWe das auch mal unter allen erdenklichen Umständen zu testen. Des weiteren sollte man die Käufer solcher Anlagen nicht dumm sterben lassen und mal einen Zwischenbereicht abgeben, wie der Stand der Dinge ist. Schließlich ist der Sinn des ganzen Aufwandes ja damit mal Geld zu verdienen.
    Ein Bäcker, der ständig fehlerhafte Brötchen abliefert wäre schnell pleite.

    In der Hoffnung das alles besser wird. (Möglichst bald!)
     
  11. mad79

    mad79 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Meine Anlage läuft jetzt über eine Woche mit 4 SIP-Accounts (1&1,GMX,sipgate,Arcor) unter 2.35B.
    Allerdings habe ich nicht auf die Konfigurationsdateien zurückgegriffen sondern alles neu eingetragen.
    Nach Änderungen bei SIP-Konten macht die Anlage aber auch nach wenigen Sekunden einen Reboot. SIP1, warten, automatischer Neustart, SIP2, warten, ...hat zwar lange gedauert aber es funktioniert. :D
     
  12. GK

    GK Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2005
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Entwickler bei DeTeWe
    Ort:
    Kiel
    Hallo,

    Das Problem in der 2.35B wurde durch einen Fehler verursacht, der in der 2.30 nicht enthalten war. Von einem Problem mit Abstürzen in der 2.30 im Umfeld der SIP-Konfiguration ist mir bislang nichts bekannt. Es wäre hilfreich, wenn ich dazu eine gespeicherte Konfigurationsdatei bekommen könnte.

    Die letzten Fehler, die in der 2.30 noch enthalten waren, stehen alle auf unserer Liste der zu erledigenden Dinge für diese Beta-Versionen.

    Die 2.35B ist eine Beta-Version, dass dort neue Fehler enthalten sein können ist klar, sonst wäre es ja keine Beta. Wenn neue Features hinzukommen, kommen leider auch neue Fehler.

    @mad79:
    Verstehe ich das richtig, dass der Fehler bei Dir auch auftritt, wenn Du das Passwort des SIP-Accounts konfigurierst, bevor Du abspeicherst?
    In der 2.35B gibt es meines Wissens nach nur dann ein Problem, wenn die Anmeldung beim SIP-Provider fehlschlägt (z.B. weil kein Passwort konfiguriert ist).

    Gruß,
    Gunnar
     
  13. mad79

    mad79 Mitglied

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja.
    Die Anlage versuchte sich mehrmals pro Sekunde (laut SIP-Log) neu zu registrieren bevor sie neu startete. Dazu reichte es auch bei einem SIP-Account den Eintrag für die Ortsnetzkennzahl zu ändern.
    Speichern, ca. 20sec warten und der Neustart war garantiert.
    Code:
    2005-07-15 22:26:31 Successfully registered with SIP server account #1(1und1.de)
    2005-07-15 22:26:31 Successfully registered with SIP server account #2(sip-gmx.net)
    2005-07-15 22:26:31 Successfully registered with SIP server account #3(sipgate.de)
    2005-07-15 22:26:31 Successfully registered with SIP server account #4(call.arcor.de)
    2005-07-15 22:28:23 Registering with SIP server account #1(1und1.de)
    2005-07-15 22:28:23 Registering with SIP server account #2(sip-gmx.net)
    2005-07-15 22:28:23 Registering with SIP server account #3(sipgate.de)
    2005-07-15 22:28:23 Registering with SIP server account #4(call.arcor.de)
    2005-07-15 22:28:23 Registering with SIP server account #1(1und1.de)
    2005-07-15 22:28:23 Registering with SIP server account #2(sip-gmx.net)
    2005-07-15 22:28:23 Registering with SIP server account #3(sipgate.de)
    2005-07-15 22:28:23 Registering with SIP server account #4(call.arcor.de)
    2005-07-15 22:28:23 Registering with SIP server account #1(1und1.de)
    2005-07-15 22:28:23 Registering with SIP server account #2(sip-gmx.net)
    2005-07-15 22:28:23 Registering with SIP server account #3(sipgate.de)
    2005-07-15 22:28:23 Registering with SIP server account #4(call.arcor.de)
    2005-07-15 22:28:23 Registering with SIP server account #1(1und1.de)
    2005-07-15 22:28:23 Registering with SIP server account #2(sip-gmx.net)
    2005-07-15 22:28:23 Registering with SIP server account #3(sipgate.de)
    2005-07-15 22:28:23 Registering with SIP server account #4(call.arcor.de)
    2005-07-15 22:28:23 Registering with SIP server account #1(1und1.de)
    2005-07-15 22:28:23 Registering with SIP server account #2(sip-gmx.net)
    2005-07-15 22:28:23 Registering with SIP server account #3(sipgate.de)
    2005-07-15 22:28:23 Registering with SIP server account #4(call.arcor.de)
    2005-07-15 22:28:23 Registering with SIP server account #1(1und1.de)
    2005-07-15 22:28:23 Registering with SIP server account #2(sip-gmx.net)
    2005-07-15 22:28:23 Registering with SIP server account #3(sipgate.de)
    2005-07-15 22:28:23 Registering with SIP server account #4(call.arcor.de)
    2005-07-15 22:28:23 Registering with SIP server account #1(1und1.de)
    2005-07-15 22:28:23 Registering with SIP server account #2(sip-gmx.net)
    2005-07-15 22:28:23 Registering with SIP server account #3(sipgate.de)
    2005-07-15 22:28:23 Registering with SIP server account #4(call.arcor.de)
    2005-07-15 22:28:23 Registering with SIP server account #1(1und1.de)
    2005-07-15 22:28:23 Registering with SIP server account #2(sip-gmx.net)
    2005-07-15 22:28:24 Registering with SIP server account #3(sipgate.de)
    2005-07-15 22:28:24 Registering with SIP server account #4(call.arcor.de)
    -----------------------------------------------------------------------------
    2005-07-15 22:37:06 Registering with SIP server account #1(1und1.de)
    2005-07-15 22:37:06 Registering with SIP server account #3(sipgate.de)
    2005-07-15 22:37:06 Registering with SIP server account #4(call.arcor.de)
    2005-07-15 22:37:06 Successfully registered with SIP server account #1(1und1.de)
    2005-07-15 22:37:06 Successfully registered with SIP server account #3(sipgate.de)
    2005-07-15 22:37:06 Successfully registered with SIP server account #4(call.arcor.de)
    2005-07-15 22:37:07 Registering with SIP server account #2(sip-gmx.net)
    2005-07-15 22:37:08 Successfully registered with SIP server account #2(sip-gmx.net)
    2005-07-15 22:38:12 Registering with SIP server account #1(1und1.de)
    2005-07-15 22:38:12 Registering with SIP server account #2(sip-gmx.net)
    2005-07-15 22:38:12 Registering with SIP server account #3(sipgate.de)
    2005-07-15 22:38:12 Registering with SIP server account #4(call.arcor.de)
    2005-07-15 22:38:12 Registering with SIP server account #1(1und1.de)
    2005-07-15 22:38:12 Registering with SIP server account #2(sip-gmx.net)
    2005-07-15 22:38:12 Registering with SIP server account #3(sipgate.de)
    2005-07-15 22:38:12 Registering with SIP server account #4(call.arcor.de)
    2005-07-15 22:38:12 Registering with SIP server account #1(1und1.de)
    2005-07-15 22:38:12 Registering with SIP server account #2(sip-gmx.net)
    2005-07-15 22:38:12 Registering with SIP server account #3(sipgate.de)
    2005-07-15 22:38:12 Registering with SIP server account #4(call.arcor.de)
    2005-07-15 22:38:12 Registering with SIP server account #1(1und1.de)
    2005-07-15 22:38:12 Registering with SIP server account #2(sip-gmx.net)
    2005-07-15 22:38:12 Registering with SIP server account #3(sipgate.de)
    2005-07-15 22:38:12 Registering with SIP server account #4(call.arcor.de)
    2005-07-15 22:38:12 Registering with SIP server account #1(1und1.de)
    2005-07-15 22:38:12 Registering with SIP server account #2(sip-gmx.net)
    2005-07-15 22:38:12 Registering with SIP server account #3(sipgate.de)
    2005-07-15 22:38:12 Registering with SIP server account #4(call.arcor.de)
    2005-07-15 22:38:12 Registering with SIP server account #1(1und1.de)
    2005-07-15 22:38:12 Registering with SIP server account #2(sip-gmx.net)
    2005-07-15 22:38:12 Registering with SIP server account #3(sipgate.de)
    2005-07-15 22:38:12 Registering with SIP server account #4(call.arcor.de)
    2005-07-15 22:38:12 Registering with SIP server account #1(1und1.de)
    2005-07-15 22:38:12 Registering with SIP server account #2(sip-gmx.net)
    2005-07-15 22:38:12 Registering with SIP server account #3(sipgate.de)
    2005-07-15 22:38:12 Registering with SIP server account #4(call.arcor.de)
    2005-07-15 22:38:12 Registering with SIP server account #1(1und1.de)
    2005-07-15 22:38:12 Registering with SIP server account #2(sip-gmx.net)
    2005-07-15 22:38:12 Registering with SIP server account #3(sipgate.de)
    2005-07-15 22:38:12 Registering with SIP server account #4(call.arcor.de)
     
  14. stti

    stti Neuer User

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    habe seit vier Tagen die 2.35b aufgespielt, läuft bis jetzt ohne Probleme.
    Das einzige was ich bemerkt habe ist das bei den "gespeicherte Verbindungsdaten" der Status nicht mit angezeigt wird.
    Ich hätte da noch eine bitte an den Entwickler, diese Zeile nur da einzublenden wo es nötig ist einen Neustart zu machen.
    "Ihre Änderungen werden erst durch Klick auf „Speichern“ übernommen. Manche Änderungen an der Netzwerk-Konfiguration erfordern einen Neustart!!"
    Mich stört das "Manche".
    Gruß,
    Stephan
     
  15. GK

    GK Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2005
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Entwickler bei DeTeWe
    Ort:
    Kiel
    Hallo,

    sollte in der nächsten Beta auch behoben sein.

    Gruß,
    Gunnar
     
  16. GK

    GK Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2005
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Entwickler bei DeTeWe
    Ort:
    Kiel
    Hallo,

    fast alle Änderungen an der Netzwerkkonfiguration erfordern einen Neustart (SIP ausgenommen).
    Die Telefonie kann ohne Neustart umkonfiguriert werden.
    Ich glaube wenn wir das so detailliert aufschreiben würden, wäre es auch nicht viel einleuchtender.
    Da man ja aber normalerweise nicht ständig die Konfiguration seiner Anlage ändert, sollte das ja auch nicht allzu störend sein.
    Wenn man die Änderungen immer sofort wirksam machen würde, hätte man das Problem, dass man leicht inkonsistente Konfigurationen erzeugen könnte, die dann in der Folge zu Problemen führen.

    Gruß,
    Gunnar
     
  17. erik_reuter

    erik_reuter Neuer User

    Registriert seit:
    13 Juli 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Dann waere der Text "Aenderung an der Netzwerkkonfiguration erfordern einen Neustart der Anlage" doch besser, mach' ich sowieso, wenn das Ding nicht mal wieder von selbst aussteigt ... ein Neustart kann sicherlich nicht schaden, ich muss halt nur aufpassen, dass nicht gerade jemand telefoniert ;)



    Gruss
    Erik
     
  18. RGSBE

    RGSBE Neuer User

    Registriert seit:
    29 Mai 2005
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Funkelektroniker Kommunikationstechnik
    Ort:
    Bad Essen
    Hallo Gunnar und OC31Lan Gestresste die Fw 2.35 ß läuft bei mir..... :D

    Ich habe heute noch einmal einen Anlauf gestartet die Firmware zum Laufen zu bekommen. Nach meinem vergeblichen Versuch in der letzten Woche hatte ich eigentlich die Hoffnung schon aufgegeben.

    Vorweg die Anlage läuft seit ca. 5 Stunden ohne einen Fehler. Anrufe in alle Richtungen, parallele Downloads zu IP Telefonaten und Überprüfung aller angepriesenen Funktionen scheinen bisher fehlerfrei zu laufen. Entgegen den bisherigen Problemen, dass ich nur drei SIP Accounts verwenden konnte läuft die Anlage nun mit allen vier SIP's. Abgehende und ankommende Anrufe werden angezeigt. Beim RTP Log hatte ich allerdings noch keine Anzeige. Was wird dort geloggt?

    Der Weg um die Anlage zum Laufen zu bekommen war dieses mal allerdings etwas anders:

    Ich habe wie beim letzten Mal alle Schritte wie von Gunnar beschrieben durchgeführt. Zusätzlich habe ich nach jeder Änderung, ob als File geladen oder per Hand eingegeben die Anlage jeweils neu gestartet. (Pure Verzweiflung) Einige Male wurde die Seite nicht mehr dargestellt - in diesem Fall habe ich die Anlage fünf Sekunden stromlos gemacht und anschließend konnte ich wieder zugreifen. Eintrag kontrolliert ob wirklich übernommen und dann zur nächsten Einstellung. Ich habe alle Einstellungen über das Netzwerk gemacht. Firmware wurde über CAPI geladen.

    Ich bin verblüfft es klappt. Vielen Dank Gunnar. So komliziert sollte es sicher nicht sein, aber das wirst du auch noch geradebiegen.

    Gruß, Reinhard
     
  19. GK

    GK Neuer User

    Registriert seit:
    9 Feb. 2005
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Entwickler bei DeTeWe
    Ort:
    Kiel
    Hi,

    wie gesagt, es ist eine Beta.
    Die Fehler in der SIP-Konfiguration die die Abstürze verursacht haben,
    sollten in der nächsten Version weg sein.

    Gruß,
    Gunnar
     
  20. RGSBE

    RGSBE Neuer User

    Registriert seit:
    29 Mai 2005
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Funkelektroniker Kommunikationstechnik
    Ort:
    Bad Essen
    Hallo Gunnar,
    es ist noch ein Problem aufgetreten, welches auch schon in der
    Firmware 2.3 vorhanden war.
    Nach einer Internetunterbrechung/Störung wählt sich die Anlage nicht neu ins Internet ein.
    Die IP Accounts werden dann leider auch nicht aktualisiert und sind somit nicht nutzbar. Da ich die Woche über keinen direkten Zugriff auf die Anlage habe, wegen einer Arbeitsstelle an einem anderen Ort habe ich die OC 31 Lan schon über eine zweite Anlage per Telefonswitch an und ausschaltbar gemacht. Nach Power off/on läuft es wieder einwandfrei.
    Es sollte sichergestellt werden, dass sich die Anlage nach solchen I-Net Ausfällen unabhängig von der Ausfallzeit nach erneuter I-Net Verfügbarkeit sofort wieder einwählt und auch die SIP Accounts aktualisiert.
    Leider schaltet die Anlage für diesen Fall auch nicht automatisch auf ISDN Telefonie um und die Familie muss mit R0 auf die Amtsleitung wechseln.
    Eine noch wünschenenswerte Flag Anzeige im Protokoll an und abgehender Anrufe wurde ja schon angesprochen. Wäre zur Unterscheidung hilfreich.

    Wäre es möglich einen zusätzlichen Punkt mit einzubringen. Die gezielte Neueinwahl zu einer bestimmten Uhrzeit. So wäre die durch die Provider nach 24 Stunden erzeugte Unterbrechung und damit die neue IP zeitlich genauer vorherzusagen. Ich würde die Umschaltung gerne auf z.B. nach Mitternacht verlegen, wenn die Wahrscheinlichkeit für eine Nutzung der IP-Telefonie gering ist. Somit kann der zwar seltene Fall verhindert werden, dass während eines Gesprächs die IP wechselt und zu einem Abbruch führt.

    Gunnar, ich hoffe du hast deinen Jahresurlaub schon hinter dir, so das du dich all dieser Probleme und Wünsche annehmen kannst.

    Gruß,

    Reinhard
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.