.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

octobri + 2 x passiv hfc cologne-zaptel.conf??

Dieses Thema im Forum "Asterisk ISDN mit Bristuff (hfc, zaptel)" wurde erstellt von scuba303, 29 Sep. 2006.

  1. scuba303

    scuba303 Neuer User

    Registriert seit:
    3 Dez. 2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    moin,

    habe hier eine octobri. die läuft soweit auch gut. mit in dem rechner sind noch zwei passive colgogne chip hfc karten. die würde ich jetzt gerne in betrieb nehmen.

    ein zap show channels an der asterisk cli bringt folgendes:

    Code:
    Description                              Alarms     IRQ        bpviol     CRC4
    octoBRI PCI ISDN Card 1 Span 1 [TE] La OK         0          0          0
    octoBRI PCI ISDN Card 1 Span 2 [TE] La OK         0          0          0
    octoBRI PCI ISDN Card 1 Span 3 [TE] La OK         0          0          0
    octoBRI PCI ISDN Card 1 Span 4 [TE] La OK         0          0          0
    octoBRI PCI ISDN Card 1 Span 5 [TE] La OK         0          0          0
    ctoBRI PCI ISDN Card 1 Span 6 [TE] La OK         0          0          0
    octoBRI PCI ISDN Card 1 Span 7 [TE] La OK         0          0          0
    octoBRI PCI ISDN Card 1 Span 8 [TE] La OK         0          0          0
    HFC-S PCI A ISDN card 1 [NT]             UNCONFIGUR 0          0          0
    HFC-S PCI A ISDN card 2 [NT]             UNCONFIGUR 0          0          0
    
    was mir fehlt sind die passenden einträge in der zaptel.conf. da beginnt mein verständnis problem.
    also theoretisch hat ja die octobri 4 ports mit jeweils 3 kanälen (also 1xd und 2xb). warum stehen dann in der zaptel.conf 8 spans für die octobri?

    Code:
    loadzone=de
    defaultzone=de
    # qozap span definitions
    # most of the values should be bogus because we are not really zaptel
    span=1,1,3,ccs,ami
    span=2,1,3,ccs,ami
    span=3,1,3,ccs,ami
    span=4,1,3,ccs,ami
    span=5,1,3,ccs,ami
    span=6,1,3,ccs,ami
    span=7,1,3,ccs,ami
    span=8,1,3,ccs,ami
    
    #nt karten
    #span=9,1,3,ccs,ami
    #span=10,1,3,ccs,ami
    
    bchan=1,2
    dchan=3
    bchan=4,5
    dchan=6
    bchan=7,8
    dchan=9
    bchan=10,11
    dchan=12
    bchan=13,14
    dchan=15
    bchan=16,17
    dchan=18
    bchan=19,20
    dchan=21
    bchan=22,23
    dchan=24
    
    um die passiven karten in betrieb zu nehmen, kann ich dann ein fach mit

    Code:
    #nt karten
    span=9,1,3,ccs,ami
    span=10,1,3,ccs,ami
    
    #sowie
    bchan=25,26
    dchan=27
    bchan=28,29
    dchan=30
    
    
    
    ergänzen?
     
  2. speedy1980

    speedy1980 Mitglied

    Registriert seit:
    13 Okt. 2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Du weißt schon, was "octo" bei der Karte bedeutet? Richtig - 8 ISDN Ports. Es sind physikalisch nur 4 da, aber die sind jeweils doppelt belegt. Damit wäre Dein erstes Problem gelöst. Wegen der zwei HFC Karten: Probiere es doch aus. Es sollte so gehen. Zuerst qozap für die octobri laden, danach das Modul für die beiden HFC Karten.