.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Online-Rechnung von Kabel Deuschland

Dieses Thema im Forum "Kabelinternet" wurde erstellt von steffen55, 9 Sep. 2008.

  1. steffen55

    steffen55 Neuer User

    Registriert seit:
    22 Dez. 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi all,

    ich habe mit der letzten Rechnung von Kabel Deutschland den Hinweis bekommen, dass ich die Rechnung ab September nur noch "Online" erhalte.
    Alles gut und schön allerdings kann ich den Einzelverbindungsnachweis für die kostenpflichtigen Telefonate nur als CSV-Tabelle downloaden. (ohne Header, ohne Namen, ohne Kundennummer etc.) Dies dürfte doch wohl nicht gerade ein rechtskräftiger Nachweis sein...
    Emails an den Kundendienst blieben bisher unbeantwortet. :mad:
    Habt Ihr das gleiche Problem bzw. eine Lösung dafür??

    MfG
    Steffen
     
  2. buehmann

    buehmann Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11 Juni 2005
    Beiträge:
    1,810
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    der Einzelverbindungsnachweis taucht auch als separates PDF-Dokument (und mit den Angaben, die man erwarten würde) in der Rechnungsliste auf, eventuell etwas später als die eigentliche Rechnung.

    Andreas
     
  3. steffen55

    steffen55 Neuer User

    Registriert seit:
    22 Dez. 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir leider nicht. Vielleicht folgt es ja die nächsten Tage noch. Bekomme nur einen Link auf die Telefon-Übersichtsseite angezeigt.
     
  4. steffen55

    steffen55 Neuer User

    Registriert seit:
    22 Dez. 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nach einem langen, langen Telefonat haben nun auch mehrere Mitarbeiter das Problem erkannt und verstanden aber keiner kann es lösen.
    Das Problem besteht wahrscheinlich darin, das ich die Option "Verbindungsdaten löschen nach Rechnungsversand" gewählt habe.
    Somit darf Kabel-Deutschland die Daten nicht länger als einen Monat speichern - aber Sie sollen auch erst am Anfang des nächsten Monats als PDF Download zur Verfügung gestellt werden. :bluescre:

    Kann also mit korrektem Datenschutz nicht funktionieren. Mal schauen, was Sie sich einfallen lassen....:gruebel:
     
  5. steffen55

    steffen55 Neuer User

    Registriert seit:
    22 Dez. 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bin ich hier etwa der einzige der die Verbindungsdaten löschen läst?? :verdaech:
     
  6. steje39

    steje39 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2008
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Staatlich Geprüfter Betriebswirt
    Hallo,

    mir ist es egal, ich sehe mir nicht mal die Rechnungen mehr an.
    Sind doch immer die gleichen Kosten die abgebucht werden.

    Und einen Einzelverbindungsnachweis ist mir auch egal.....bin ja keiner Verbrecher....und habe so nicht zu verbergen.

    Gruß
    Jens
     
  7. woprr

    woprr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juni 2007
    Beiträge:
    2,925
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    #7 woprr, 12 Sep. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 12 Sep. 2008
    soll dass heissen der threadstarter is einer? :confused:

    dann schick doch deine briefe künftig ohne kuvert und geh ohne hose einkaufen :mrgreen:

    genau das bedeutet deine einstellung in der e-welt :rolleyes:

    @steffen
    hör auf mit hotlinern zu flirten sondern schreib ein gepfeffertes fax mit bezug auf die AGB wo das steht mit dem EVN.
     
  8. steje39

    steje39 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2008
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Staatlich Geprüfter Betriebswirt
    soll dass heissen der threadstarter is einer]

    Nicht das ich da Falsch verstanden werde.
    Habe ich das gesagt....das war nur auf mich bezogen.
    Und mal ehrlich,,,,ich habe eine Flat und es wird in meiner Familie wirklich sehr viel Telefoniert.

    Warum gleich so unfreundlich.....!
    Jeder kann doch machen was er will

    Gruß
    Jens
     
  9. RalfFriedl

    RalfFriedl IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    22 Apr. 2007
    Beiträge:
    12,343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zunächst einmal kann man diese Aussage durchaus so deuten, daß nur Verbrecher auf ihre Privatsphäre achten, und daran gemessen finde ich die Reaktion darauf nicht übermäßig unfreundlich.

    Unabhängig von der Implikation auf den Thread-Ersteller ist Deine Einstellung genau das, was den Weg in einen Überwachungsstaat ebnet, und hat somit nicht nur Auswirkungen auf Dich, sondern auch auf alle anderen.

    Außerdem weißt Du noch gar nicht, ob Du etwas zu verbergen hast oder nicht, weil Du nicht weißt, wie die gesetzte in 5 oder 10 Jahren aussehen werden. Vielleicht stellt sich dann heraus, daß Du irgendwann mal die falsche Partei gewählt hast, mit den falschen Leuten telefoniert, ...

    Ansonsten ist das Ganze am OT, also zurück zum Thema.

    PS:
    @woprr
    Ich finde das zu ernst für die Spaßecke.
     
  10. Jatzesii

    Jatzesii Neuer User

    Registriert seit:
    22 Sep. 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nun, diese Aussage von KD ist korrekt. Wenn man als Kunde den Einzelverbindungsnachweis löschen lässt, besteht im Detail auch kein Anrecht auf einen Nachträglichen Einzelverbindungsnachweis.

    Nehmen wir an, Du rufst eine Servicenummer an, welche über eine "dritte" Firma abgerechnet wird, kann diese dir keinerlei Auskunft über dein geführtes Telefonat führen.