OpenCom 1000 - DDI Bereich festlegen

Kapsonfire

Neuer User
Mitglied seit
3 Apr 2020
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

wir haben im Betrieb eine OpenCom 1000 im Einsatz.
Leider sind die Mitarbeiter, die das damals aufgesetzt haben nicht mehr im Betrieb.
Gibt es Irgendwo eine Bedienungsanleitung für das Gerät?
Der Support von Mitel konnte mir interessanter Weise auch nicht weiterhelfen.


Speziell geht es darum, dass wir ein vollen Dreierblock zu unserer Rufnummer haben. Allerdings finde ich in dem Administrationstool keine Option wo das eingestellt ist.
Ich wollte für eine Teststellung den 900er Block unserer Rufnummer XXXX/YYYY-901 z.B. nutzen. Versuche ich aber im Nummerirungsplan einer Leitung diese Nummer zuzuweisen, erhalte ich die Fehlermeldung dass es zu einer Überwahl kommen würde.
die 899 läuft aber. Daher gehe ich davon aus, dass es irgendwo in der TK eingestellt ist, dass nur Nebenstellen von 100-899 erlaubt sind.

Leider habe ich auch absolut keine Ahnung von der OpenCom. Scheinbar ist die Leitung unter Extern > Bündel > Bündel 1 hinterlegt mit 60 Kanälen und S2MAS.
 

Rangierdraht

Mitglied
Mitglied seit
28 Mrz 2006
Beiträge
278
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
18
Hallo,
bei der Opencom1000 gibt es keine Vorgabe welche Rufnummern für was eingerichtet werden. Aber wahrscheinlich ist die 9 als Vermittlungskennziffer eingerichtet.
das findest du im Nummerirungsplan oder unter Systemmerkmale, Zentrale Rufnummern.
 
  • Like
Reaktionen: Kapsonfire

Kapsonfire

Neuer User
Mitglied seit
3 Apr 2020
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

erstmal danke für deine Rückmeldung.
Also als Zentrale Rufnummer ist die nicht hinterlegt.
Hier haben wir 4 Stück im System
895, 441, 100 und 896

Im Nummerierungsplan ist tatsächlich auf der 9 eine Appl-Rnr. hinterlegt.
Liegt es daran? Wofür genau ist eine Appl RNR und wo wird die definiert, im Nummerieungsplan kann ich die nämlich nicht bearbeiten.
 

Rangierdraht

Mitglied
Mitglied seit
28 Mrz 2006
Beiträge
278
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
18
Die Applikationsrufnummer ist normalerweise für Hotelanwendungen. Die findest du unter Applikationen, Schnittstellen.
Normalerweise steht da auch eine Bezeichnung für was die Applikation ist.
Wenn vor der Applikation ein roter Blitz ist ist die nicht mehr in Betrieb.
Ich würde die Rufnummer einfach auf eine längere ändern. Diese darf aber als erstes nicht mit 9 beginnen. Also meinetwegen 899, nach dem Übernehmen kannst du dann zb. auf 999 ändern.
 

Kapsonfire

Neuer User
Mitglied seit
3 Apr 2020
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Spannend, da ist keine 9 vergeben

ethernet 8801 Bez: OIP (CI Grundeinstellung) Appl. NR: 897
v24-1 (mit rotem blitz) Für Brilliant Software [Das ist unsere Hotelverwaltungssoftware - heute Amadeus) (Verbindungsdatenauswertung) (ohne Appl. NR)
ethernet 8810 (CI Grundeinstellung) (ohne Appl. NR)

Aber ich such mal in den anderen Menüs ob ich da irgendwo eine 9 finde.
 

Rangierdraht

Mitglied
Mitglied seit
28 Mrz 2006
Beiträge
278
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
18
Dann könnte es noch der Weckruf sein: Systemmerkmale, Wecken, Terminruf.
 
  • Like
Reaktionen: Kapsonfire

Kapsonfire

Neuer User
Mitglied seit
3 Apr 2020
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Das ist dort leer. Ich verzweifel bald bei der 9

-- Zusammenführung Doppelpost by stoney

Gefunden - Jetzt muss ich nur noch wissen wofür das ist. Ist für PIN Code hinterlegt

Danke für deine Hilfe Rangierdraht. Du hast mir sehr geholfen!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Kostenlos

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12 Mrz 2017
Beiträge
2,814
Punkte für Reaktionen
118
Punkte
63
Hallo!

Du kannst ja 2 Dinge mal probieren:
1. Bei einem Int.Telefonapparat abheben u. einfach die "9" eingeben, ob Du dann die Vermittlung erreichst.
2. Zum Test ein Externes Gespräch führen, in Rückfrage gehen, die "9" wählen u. dann einfach auflegen, ob das Gespräch dann wieder bei der Vermittlung ankommt?
 

Rangierdraht

Mitglied
Mitglied seit
28 Mrz 2006
Beiträge
278
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
18
Du kannst die Nummer mal ändern und dann ein Gastzimmer freischalten und versuchen ob du da noch telefonieren kannst.
Von manchen Hotelanwendungen wurde dieser Pincode benutzt.