[Frage] [Opencom 1010] Werkseinstellung per Browser klappt nicht

kbe

Neuer User
Mitglied seit
24 Jan 2011
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Moin moin,

ich möchte eine gebrauchte OC1010 zurücksetzen. Laut Handbuch gibt es während des Bootvorgangs ein Zeitfenster, in dem die Anlage per 192.168.99.254 erreichbar ist. So soll man sie zurücksetzen können.

Leider macht meine Anlage das aber nicht. Netzwerktechnisch ist alles OK, ich habe eine Adresse aus dem Subnetz, Firewall ist aus. Aber sie bootet ganz normal hoch, ohne dass z.B. ein Dauerping auf 192.168.99.254 jemals zum Erfolg führen würde.

Gibt es noch andere Möglichkeiten? Das Neubeschreiben einer 2. Flashkarte mit einem aktuellen Release hat bisher nicht geklappt, weil mein USB-Lesegerät wohl von dem ExtFat-Treiber nicht erkannt wird.

Kann es sein, dass diese Anlage ein uraltes Release hat, das die Möglichkeit über 192.168.99.254 noch nicht bietet? Kann ich über ein angeschlossenes Systel irgendwie den Releasestand oder zumindest die aktuelle IP-Adresse abrufen (so wie bei OC100 per *182)?

Fragen über Fragen :)

Gruß,
Karsten
 

toshy

Neuer User
Mitglied seit
5 Jun 2006
Beiträge
138
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo.

Am Openphone : Gesamtmenü - Zentrale Einstellungen - Systemservice oder Teilnehmerservice -
Passwort 471111 (SW-Version) oder Passwort 471112 IP Adresse (aber erst in den neueren Versionen.)

Versuche mal wenn die Anlage "Oben" ist, die IP herauszubekommen. Dann kannst Du dich mit dem einloggen und die Anlage zurück setzen.
Die Zweite, etwas kompliziertere Lösung, besorge Dir ein Notebook mit einem PCM/CIA Slot, darin kannst Du dann die FC neu aufsetzen.
Wenn du den ExtFAT Treiber zum laufen bekommst, kannst Du die Dateien auf der FC sehen, und dort ist dann auch die IP zu finden.
 

kbe

Neuer User
Mitglied seit
24 Jan 2011
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Moin,

ah, mal wieder typisch :)

Die Anlage meldet als SW-Version die 48613.021.01-3224. Das 2. Passwort für die IP-Adresse funktioniert nicht.

Erklärt diese alte Software auch, warum das mit der 192.168.99.254 nicht geht?
 

kbe

Neuer User
Mitglied seit
24 Jan 2011
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Dank Wireshark bin ich einen Schritt weiter und habe die IP-Adresse herausgefunden.

Mit dem Kennwort "471111" lässt mich das OCE aber nicht rein: "Login request rejected by system". oder muss ich beim Benutzernamen auch etwas eintragen?
 

kbe

Neuer User
Mitglied seit
24 Jan 2011
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Schonwieder ich :)

Die Standard-Zugangsdaten für das Webinterface der Anlage waren noch aktiv, dort kann ich mich also als Admin anmelden. Aber kann ich so irgendwie das Systemkennwort für das OCE zurücksetzen?
 

toshy

Neuer User
Mitglied seit
5 Jun 2006
Beiträge
138
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Nein, das Kennwort 471111 solltest Du am Openphone eingeben.
Standard User / Passwort ab Werk ist Admin / Admin, wenn es nicht geändert wurde. Evtl. ist es auch 338393 / 338393.
Die Zugangsdaten füre WEB und OCE sind die gleichen, welchen OCE hast Du denn ?
 

kbe

Neuer User
Mitglied seit
24 Jan 2011
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Admin / Admin geht für das Webinterface.

Ich habe OCE 6025, und in der Loginmaske steht:

Benutzername (ab Release 3.3)
Kennwort (bis Release 3.2 Systemkennwort)

Da ich ja noch Release 3.2 auf der OC1010 habe, muss es also ein anderes Passwort sein. Gab es dafür auch einen Standardwert?
 

toshy

Neuer User
Mitglied seit
5 Jun 2006
Beiträge
138
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Standard war bis 3.2 "338393"
 

kbe

Neuer User
Mitglied seit
24 Jan 2011
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Tja, das ist es leider nicht. Also bleibt mir nur, auf eine Info vom Vorbesitzer zu warten, oder der Weg über eine neue Flashkarte - richtig?

Danke für die Hilfe!
Karsten
 

toshy

Neuer User
Mitglied seit
5 Jun 2006
Beiträge
138
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ja, einfacher wäre es, wenn Du die Daten bekommst. Aus welchem Ort war denn die Anlage, wurde sie von DeTeWe betreut ?
 

kbe

Neuer User
Mitglied seit
24 Jan 2011
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich weiß bisher rein gar nichts über die Geschichte der Anlage, bis auf die Einträge des internen Telefonbuchs :) Aber mal sehen, was sich noch herausfinden lässt.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,961
Beiträge
2,068,324
Mitglieder
357,026
Neuestes Mitglied
TomTom92