.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Opencom 130 und RFP21

Dieses Thema im Forum "Mitel (Aastra)" wurde erstellt von rstaub, 17 Feb. 2009.

  1. rstaub

    rstaub Neuer User

    Registriert seit:
    23 Jan. 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    wir haben eine Opencom 130 (FW 6.10) im Einsatz mit 2x Openphone 65 und 4x Openphone 27.

    Bisher eigentlich ohne Probleme.

    Durch einen Standorwechsel und Umzug, sowie gleichzeitger Neugründung einer weiteren Firma haben wir die Anlage um das Modul zur Mehrfirmenvariante lizenziert und konfiguriert.

    In den neuen Räumen tritt nun folgendes Problem auf. Wenn man mit den DECT-Mobilteilen telefoniert wird das Gespräch nach einer unbestimmten Zeit, meist aber innerhalb der ersten 5 min. und wiederkehrend kurz unterbrochen. In diesem Moment hört man im DECT-Mobilteil ein kurzes "Tut-Tut", dann ist auf beiden Seiten f. einige Sekunden Stille. Wenn das ganze ein externes Gespräch ist hört man nach dieser Stille kurz die Wartemusik anlaufen und das Gespräch ist wieder aufgenommen. D.h. das Gespräch bricht nicht ab, sondern wird in der Anlage gehalten.

    Die Beobachtungen auf den DECT-Displays, die häufiger als früher eine Suche nach der Basis starten, lässt vermuten das dies eben Unterbrechungen zur RFP-21 seitens der Mobilteile sind. An Reichweitenproblemen kann es jedoch nicht liegen da die Basis im maximalen Umkreis von 20m betrieben wird und das Phänomen auch direkt neben der RFP-21 auftritt. An dem vorherigen Standort gab es diese Probleme jedoch überhaupt nicht, allerdings war dort auch die Lizenz für Mehrfirmenbetrieb nciht eingerichtet, falls das einen Einfluss haben könnte.

    Hat jemand eventuell ähnliche Erfahrungen oder Tipps wie man das Problem weiter eingrenzen kann? Gibt es vielleicht (hier) bekannte Probleme mit der RFP-21 die man mal prüfen kann?

    Vielen Dank im voraus.

    Grüße
    Robert Staub
     
  2. blaky

    blaky Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    auf jedenfall solltest du der Anlage eine vernüftige neue Firmware gönnen!

    FW: 8.510 ist gerade aktuell.. die Software der RFP's wird damit auch aktualisiert. anschließend die FW der Openphone 27 EG noch auf die neueste anpassen!

    Eine Fehlersuche mit dieser alten Firmware ist Spekulativ.

    MFG
    blaky
     
  3. Rosenheimer54

    Rosenheimer54 Gesperrt

    Registriert seit:
    11 Apr. 2008
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zusätzlich zur aktualisierung der Software wird bei der DeTeWe-Hotline in dem Fall sicher noch dazu geraten, mal unter "PBX-Konfiguration" - "System" - "Einstellungen" DECT / Daten verschlüßelt, den Haken weg zu nehmen.

    Franz
     
  4. mfehleisen

    mfehleisen Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2004
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Geschäftsführender Gesellschafter (www.ucs-team.de
    Ort:
    71364 Winnenden
    Jo, auf jeden Fall auf die 8.5.10 updaten (kann Dein Fachhändler auch aus der Ferne machen) und anschließend auch mal intern das Logging aktivieren. Ich denke nicht, das die Lizenz etwas damit zu tun hat - wir haben die OpenCompany-45 (?) bei einigen Kunden mit ähnlichen Ausbaustufen wie bei Dir laufen und keine Probleme.

    -Matthias
     
  5. rstaub

    rstaub Neuer User

    Registriert seit:
    23 Jan. 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Erst mal Danke für eure Unterstützung.

    Werde heute nachmittag mal die Verschlüsselung testweise abschalten und im nächsten Step die FW updaten.

    Ich berichte dann..


    Grüße
    Robert Staub
     
  6. maglore

    maglore Neuer User

    Registriert seit:
    19 Feb. 2007
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemelektroniker
    Ort:
    Hamburg
    W-Lan Sender daneben, oder UMTS Antenne oder dergleichen auf dem Dach?

    Wenn nicht, vermute ich, dass die RFP defekt ist. Das Problem was du beschreibst ist ein Abbruch der Feldstärke vom Mobilteil zur Basis.

    Dect Sender 20cm unter der Decke montiert / Frei hängend montiert, sprich ohne Kästen oder dergleichen?
     
  7. rstaub

    rstaub Neuer User

    Registriert seit:
    23 Jan. 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So. Nun haben wir testweise die Verschlüsselung abgestellt. Die Firmware auf 8.5.10 erneuert. Einen anderen UP0-Port verwendet.

    Alles ohne Erfolg. Es bleibt dabei das die Mobilteile etwa alle 2-3 Minuten die Basis suchen (jedoch nicht alle gleichzeitig, eher reihum). Dies fürht bei Gesprächen eben zu diesen Abbrüchen bzw. Unterbrechungen.

    Was wir mangels Kabel noch nicht durchführen konnten ist eine FW-Update der Openphone 27. Und ein Ersatz RFP haben wir leider auch nicht zur Hand, aber das ist wohl der nächste sinnvolle Schritt um das Problem einzugrenzen...

    Grüße
    Robert Staub
     
  8. Rosenheimer54

    Rosenheimer54 Gesperrt

    Registriert seit:
    11 Apr. 2008
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #8 Rosenheimer54, 20 Feb. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 20 Feb. 2009
    Hängt die Anlage an einem ISDN-Amt? Wenn ja, TK-Anschluß (Durchwahl), oder Mehrgerätebus (MSN´s)?
    Oder nur an einer Fritzbox (oder ähnliches Gerät) zur IP - Telefonie, ohne ISDN Amtsleitung?
    Oder ISDN TK-Anschluß (Durchwahl) und IP-Telefonie Vorsatz?

    Wenn du nur über einen IP-Telefonie Vorsatz telefonierst, dann trenne diesen ISDN Bus mal weg. Werden dann die Mobilteile auch noch unterbrochen ?

    Franz
     
  9. rstaub

    rstaub Neuer User

    Registriert seit:
    23 Jan. 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Anlage ist an zwei ISDN-Anlagenanschlüssen mit jeweils 2 NTBA´s angeschlossen.

    IP-Telefonie wäre mit der ursprünglichen FW (6.10) gar nicht möglich gewesen und wird auch nicht eingesetzt.

    Grüße
    Robert Staub
     
  10. rstaub

    rstaub Neuer User

    Registriert seit:
    23 Jan. 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    wollte nur berichten das das Problem gelöst ist.

    Es lag an der L1-Sync die bei beiden Anlagenanschlüssen in den Bündeln aktiviert war. Obwohl beide Anlagenanschlüsse von der Telekom sind gibt es offensichtlich Sync-Probleme die die RFP21 zum neu synchronisieren veranlassen. Das führt dann zu dem Effekt der "Abbrüche".

    Vielleicht hilfts dem ein oder anderen mal bei ähnlichen Problemen.

    In diesem Sinne.

    Grüße
    Robert Staub
     
  11. Rosenheimer54

    Rosenheimer54 Gesperrt

    Registriert seit:
    11 Apr. 2008
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke ja,
    ist immer gut wenn man solche Probleme mal gehört hat. Denn da muß man erst mal drauf kommen.

    Franz
     
  12. Stephus.

    Stephus. Neuer User

    Registriert seit:
    11 März 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nochmals Hallo zusammen,
    ich bin über Google auf dieses Forum und das darin diskutierte Problem des "Verbindungsabbruches" gestossen.
    Wir haben ebenfalls eine OC130 im Einsatz. Ingesamt hängen daran sechs Openphone 63, ein OP 65, zwei OP63IP und acht Openphones 27; Wir setzen 3 RFP22 (voll durchverdrahtet) und ein RFP 24 ein.

    Der Firmwarestand der Anlage 8.59, Die Konstellation ist ansonsten identisch mit der von rstaub;

    Bei uns sind die Abbrüche teilweise mehrmals pro Minute; dann wiederum 2 - 3 Stunden nicht. An der Umgebung ändert sich in diesem Zeitraum nichts.

    Die Lösung von rstaub, L1 Sync deaktivieren war bei mir erfolglos.
    Wobei handelt es sich eigentlich beim "L1 Sync" ?

    Hat jemand noch eine andere Idee ?

    Grüsse
     
  13. Rosenheimer54

    Rosenheimer54 Gesperrt

    Registriert seit:
    11 Apr. 2008
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das besagt, daß sich die Anlage dort wo L1-Sync aktiv ist den Syncron-Takt holt, oder eben auch nicht wenn L1-Sync nicht aktiv. Die Quelle sollten nur ISDN-Leitungen von selben Anbieter am besten Telekom sein.

    Franz

    Hast du nur ISDN-Ämter an der Anlage angeschalten, oder auch zusätzlich IP-Telfonie-Boxen (Fritzbox oder ähnliches) an der Anlage anschalten ?
     
  14. Stephus.

    Stephus. Neuer User

    Registriert seit:
    11 März 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Franz,
    danke für Dein schnelles Feedback.
    Wir haben zwei ISDN Anlagenanschlüsse als 1 Bündel konfiguriert und
    noch keine IP-Telefonieboxen in der Anwendung.

    Das besagte Problem haben wir nun seit ca. 6 Monaten, die Anlage seit ca. 3 Jahren.
    Es wurden keine Veränderung (ausser FW Update) vorgenommen; lediglich die Verwendung von MITEL Telefonen (baugleich OP27) läuft seit ca. 1 Jahr.

    Hier der Auszug aus dem Fehlertrace:
    15:04:42.91 DECT_RFP: DEBUG_PD: Port:258 7B 00 05 00 00 00 00 00 00 00 00 10 F0 CB 09
    15:04:42.93 DECT_RFP: DEBUG_PD: Port:263 7B 00 05 00 00 00 00 00 00 00 00 10 F0 CB 09
    15:04:43.15 DECT_RFP: DEBUG_PD: Port:256 7B 00 05 00 00 00 00 00 00 00 00 10 F0 CB 09
    15:04:44.91 DECT_RFP: DEBUG_PD: Port:258 7B 00 06 00 00 00 00 00 00 00 00 10 F8 CB 09
    15:04:44.93 DECT_RFP: DEBUG_PD: Port:263 7B 00 06 00 00 00 00 00 00 00 00 10 F8 CB 09
    15:04:45.15 DECT_RFP: DEBUG_PD: Port:256 7B 00 06 00 00 00 00 00 00 00 00 10 F8 CB 09
    15:05:03.91 DECT_RFP: DEBUG_PD: Port:258 7B 00 05 00 00 00 00 00 00 00 00 10 F8 CB 09
    15:05:03.93 DECT_RFP: DEBUG_PD: Port:263 7B 00 05 00 00 00 00 00 00 00 00 10 F8 CB 09
    15:05:04.15 DECT_RFP: DEBUG_PD: Port:256 7B 00 05 00 00 00 00 00 00 00 00 10 F8 CB 09
    15:05:05.91 DECT_RFP: DEBUG_PD: Port:258 7B 00 06 00 00 00 00 00 00 00 00 10 00 CC 09
    15:05:05.93 DECT_RFP: DEBUG_PD: Port:263 7B 00 06 00 00 00 00 00 00 00 00 10 00 CC 09
    15:05:06.14 DECT_RFP: DEBUG_PD: Port:256 7B 00 06 00 00 00 00 00 00 00 00 10 00 CC 09
    15:05:23.91 DECT_RFP: DEBUG_PD: Port:258 7B 00 05 00 00 00 00 00 00 00 00 10 00 CC 09
    15:05:23.93 DECT_RFP: DEBUG_PD: Port:263 7B 00 05 00 00 00 00 00 00 00 00 10 00 CC 09
    15:05:24.15 DECT_RFP: DEBUG_PD: Port:256 7B 00 05 00 00 00 00 00 00 00 00 10 00 CC 09
    15:05:25.91 DECT_RFP: DEBUG_PD: Port:258 7B 00 06 00 00 00 00 00 00 00 00 10 08 CC 09
    15:05:25.93 DECT_RFP: DEBUG_PD: Port:263 7B 00 06 00 00 00 00 00 00 00 00 10 08 CC 09
    15:05:26.14 DECT_RFP: DEBUG_PD: Port:256 7B 00 06 00 00 00 00 00 00 00 00 10 08 CC 09
    15:05:44.91 DECT_RFP: DEBUG_PD: Port:258 7B 00 05 00 00 00 00 00 00 00 00 10 08 CC 09
    15:05:44.93 DECT_RFP: DEBUG_PD: Port:263 7B 00 05 00 00 00 00 00 00 00 00 10 08 CC 09
    15:05:45.14 DECT_RFP: DEBUG_PD: Port:256 7B 00 05 00 00 00 00 00 00 00 00 10 08 CC 09
    15:05:46.91 DECT_RFP: DEBUG_PD: Port:258 7B 00 06 00 00 00 00 00 00 00 00 10 10 CC 09
    15:05:46.93 DECT_RFP: DEBUG_PD: Port:263 7B 00 06 00 00 00 00 00 00 00 00 10 10 CC 09
    15:05:47.14 DECT_RFP: DEBUG_PD: Port:256 7B 00 06 00 00 00 00 00 00 00 00 10 10 CC 09
    15:06:04.91 DECT_RFP: DEBUG_PD: Port:258 7B 00 05 00 00 00 00 00 00 00 00 10 10 CC 09
    15:06:04.93 DECT_RFP: DEBUG_PD: Port:263 7B 00 05 00 00 00 00 00 00 00 00 10 10 CC 09
    15:06:05.14 DECT_RFP: DEBUG_PD: Port:256 7B 00 05 00 00 00 00 00 00 00 00 10 10 CC 09

    Damit kann der Service bei DeTeWe nichts anfangen ... Vielen Dank.

    Hast Du irgendeinen Hinweis dazu ?

    Grüsse
     
  15. Rosenheimer54

    Rosenheimer54 Gesperrt

    Registriert seit:
    11 Apr. 2008
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Und das FW - UpDate ist Zeitgleich mit den Störungen ?

    Haben nur die Dect Telefone Unterbrechungen ?

    Wenn ja, sind die OpenPhone 27 vielleicht schon recht alt und haben noch kein SW-Update bekommen ? Die müßen ihr UpDate über ein spezielles USB-Kabel mit einer speziellen Software bekommen.

    Franz
     
  16. Stephus.

    Stephus. Neuer User

    Registriert seit:
    11 März 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Franz,
    nö - das hätte die Sache doch sehr vereinfacht.

    Nur die DECT Telefone haben Unterbrechungen.

    Bezüglich der FW Stände: Die ganze Anlage hatte nun doch schon sehr lange problemlos funktioniert.

    Um den von der FW Vers. ggf. verursachten Fehler der OP27 auszuschliessen - Hast Du eine Bezeichnung dieses Kabels ?

    Grüsse
     
  17. Rosenheimer54

    Rosenheimer54 Gesperrt

    Registriert seit:
    11 Apr. 2008
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #17 Rosenheimer54, 13 März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 13 März 2009
    Hast du bei:
    "PBX-Konfiguration" - "System" - "Einstellungen"

    unter Dect den Hacken für "Daten verschlüsselt" gesetzt ?

    Wenn ja, nehme in weg.

    Und haben die Festtelefone beim Extern Telefonieren leise Knackser in gleichmäsigen Abstand ?

    Franz

    PS: Die Firma "Allnet" in Germering hat das Kabel jedenfalls. Dort habe ich es gekauft. Die Software kannst du von mir haben wenn du sie brauchst.

    Hier DeTeWe Info:

    08.01.2008
    Firmware Updater 58-1-33 für OpenPhone 27
    Falk Aßmann
    1650688.exe

    op27_58-1-33_update.exe - Installiert die aktuelle Firmware auf Ihrem OpenPhone 27. Bitte beachten Sie, dass Sie das OpenPhone 27 USB Kabel (Mat.-Nr. 4514346) und den zugehörigen USB Treiber benötigen, um das Update auszuführen.

    13.09.2007
    USB Treiber für OpenPhone 27 Rev. 0.8
    N. Leisner
    3820731.zip

    DectPhoneUSBv0.8.zip Bitte entpacken Sie die ZIP Datei in ein temporäres Verzeichnis und führen Sie den Installer aus bevor Sie das OpenPhone 27 mit dem PC verbinden.
     
  18. Stephus.

    Stephus. Neuer User

    Registriert seit:
    11 März 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Franz,
    den Hacken habe ich schon rausgenommen - ohne Erfolg (der Tip stand, glaub ich, schon weiter oben im Thread).

    Die anderen Telefone funktionieren ohne Beeinträchtigung (habe mal rumgefragt, Knackser kann keiner der Nutzer bestätigen).

    Vielen Dank für Deinen Support bezüglich der Software - ich schau mal gleich, dass ich das Kabel dort ordern kann.

    Viele Grüsse
     
  19. Stephus.

    Stephus. Neuer User

    Registriert seit:
    11 März 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ... schon bestellt.

    Könntest Du mir dann die Links zu Software schicken, falls möglich ?

    Danke !
     
  20. Rosenheimer54

    Rosenheimer54 Gesperrt

    Registriert seit:
    11 Apr. 2008
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe ne PN geschickt

    Franz