OpenCom 150 rack Vermitteln extern an extern

Comnovis

Neuer User
Mitglied seit
18 Nov 2019
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,
wir haben eine OpenCom 150 rack und 6675 Systemtelefone. Wenn ein externer Anruf kommt, lässt sich dieser mit der R-Taste nach Rücksprache mit einem Kollegen durch Auflegen vermitteln.
Das funktioniert jedoch nur an interne, nicht an externe Teilnehmer. Wenn der externe Anruf an einen anderen externen Teilnehmer vermitteln werden soll, kann dieser ebenfalls über die R-Taste angerufen werden, beim auflegen kommt der erste Anrufer jedoch wieder zurück auf das Systemtelefon (klingelt und man muss erneut abnehmen), anstatt verbunden zu werden.
Auf der Telefonanlage im Konfigurator unter Benutzer Manager - Benutzergruppen ist "Vermitteln extern an extern" aktiviert.
Muss noch etwas anderes eingestellt werden?
Danke für die Hilfe!
 

chrsto

Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2010
Beiträge
532
Punkte für Reaktionen
35
Punkte
28
Da gabs mal ein Firmwareproblem, glaube ich. Welchen Provider benutzt ihr und welche Firmware ist installiert. Wie ist die Anlage "nach außen" angebunden? Direkt VoIP oder via ISDN über Router etc.?
 

Comnovis

Neuer User
Mitglied seit
18 Nov 2019
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Firmware
Release9.10
RevisionR 1.379.15 aastra-modular
Software IDDE6D
Kommentar
Firmware Erweiterungen1.040.11


Provider ist ein SIP Trunk der Deutschen Telefon (nicht Telekom), welcher durch einen Lancom Router auf ISDN zur Telefonanlage umgewandelt wird.

Intern nach extern vermitteln funktioniert übrigens, nur nicht extern an extern.
 

chrsto

Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2010
Beiträge
532
Punkte für Reaktionen
35
Punkte
28
Die ist natürlich top aktuell ;-)

Bei Firmware 9.1 gab es noch nicht viele Möglichkeiten, irgendwas einzustellen. Um hier weiter zu kommen, müsst ihr auf dem Lancom mal den Netzwerktraffic mitschneiden und so eine Situation nachstellen. Dann in Whireshark gucken, was da eigentlich passiert.

Grundsätzlich gibts natürlich immer die Möglichkeit, dass der Angerufene Externe gar nicht abgenommen hat.
 

Comnovis

Neuer User
Mitglied seit
18 Nov 2019
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Doch, der 2. externe hebt ab und man kann auch sprechen. Es wird nur nicht verbunden. Ich teste es mal, wenn ich "Übergabe" auf eine Taste des Telefons programmiere.
 

Chrissib

Neuer User
Mitglied seit
3 Mrz 2013
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
3
In ISDN Zeiten war das Vermitteln an extern ein Dienstmerkmal das dazugebucht werden musste und z.B. die Telekom hat es am Ende gar nicht mehr angeboten.
 

Multireed

Mitglied
Mitglied seit
3 Jan 2020
Beiträge
204
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
Hallo.
Hast Du es nun mal versucht über weiterverbinden/ Übergabe im Menue.
Früher war es die Berechtigung ECT. Man schaltete 2 Externe über die Anlage zusammen.
 
Zuletzt bearbeitet:

chrsto

Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2010
Beiträge
532
Punkte für Reaktionen
35
Punkte
28
In ISDN Zeiten war das Vermitteln an extern ein Dienstmerkmal das dazugebucht werden musste und z.B. die Telekom hat es am Ende gar nicht mehr angeboten.
Das hat damit nichts zu tun. Die Berechtigung in der Anlage heißt nur so. Die Vermittlung findet in der Anlage statt und belegt auch 2 Leitungen.
 

Chrissib

Neuer User
Mitglied seit
3 Mrz 2013
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
3
OK das war mir nicht klar das die Vermittlung nicht am Amt ist. Dann sind für die Dauer des Gespräches aber auch immer 2 Kanäle belegt auch wenn intern keiner mehr beteiligt ist.
Muß man der Telefonanlage denn irgetwie mitteilen das das ganze extern läuft, so wie bei Rufumleitungen ? (Da kann man ja auch wählen ob extern oder intern)
 

Multireed

Mitglied
Mitglied seit
3 Jan 2020
Beiträge
204
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
Hallo.
Hast noch gar nicht geschrieben ob die Übergabe bei aufrufen im Menue klappt.
Das war und ist immer intern in der Anlage. Manchmal waren es früher aber zwei Berechtigungeen. Einmal die NSt darf und einmal es ist in der Anlage überhaupt erlaubt.
Wenn es noch nicht geht kannst Du es ja auch mal von einem analogen App mit R/ Kennziffer versuchen.
 

Comnovis

Neuer User
Mitglied seit
18 Nov 2019
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
also mit der Funktion übergabe (auf taste gelegt) funktioniert extern an extern.
extern an intern oder intern an extern funktioniert auch per auflegen.
ich gehe davon aus dass es ein bug ist.
 

Multireed

Mitglied
Mitglied seit
3 Jan 2020
Beiträge
204
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
Hallo.
Ich denke das es kein Bug ist. Ich hab jetzt keine BDa für Dein Systel aber bei einem anderen ist es so beschrieben und damit wohl auch gewollt.
Ich weiß es nicht genau aber vielleicht geht es vor Melden/extern auch nur mit auflegen. Das ist aber nur vermuten.
 

chrsto

Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2010
Beiträge
532
Punkte für Reaktionen
35
Punkte
28
Ich denke das es kein Bug ist.
So ist es auch. Mit dem erwähnten Telefon geht es bei extern/extern NUR über die Taste übergeben.

Ich habe grade nochmal in meinen Dokumenten geguckt: Erst mit den neuen 68xx SIP Telefonen geht es zusätzlich mit auflegen. Bei einer "kalten" Gesprächsübergabe geht es aber grundsätzlich nur über die Taste.

Die Telefone der 68xx Reihe funktionieren allerdings nur mit einer aktuelleren Firmware ;).
 
  • Like
Reaktionen: Rangierdraht
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
236,259
Beiträge
2,073,371
Mitglieder
357,526
Neuestes Mitglied
Dkfpzh