.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

OpenCom 150 und IPTelefon über VPN

Dieses Thema im Forum "Mitel (Aastra)" wurde erstellt von Ricorico1, 14 Dez. 2009.

  1. Ricorico1

    Ricorico1 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    habe folgenses Problem:

    Haben eine OpenCom150 an Standort1 (192.168.1.0)und möchten über VPN
    Verbindung von Standort2 (192.168.15.0) 2 IP Telefone (6773ip) verbinden.

    Wenn ich jetzt in der OpenCom im Menu VoIP Telefon das AAstra 6773ip

    eine ip vom entfernten Netzwerk zuordnen will, bringt er die Fehlermeldung
    --> Das Gateway ist nicht in einem erreichbaren Netzwerk.

    Wie kann ich das Problem lösen?
    Kann man denn die 6773ip manuell Konfigurieren?

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. lolax

    lolax Mitglied

    Registriert seit:
    11 Feb. 2006
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo,

    habe das selbe Problem.
    Kann mir jemand weiter helfen.

    Die OpencomX320 ist im Lan 192.168.12.0
    es steht eine VPN Verbindung zwischen zwei Routern.
    Lan 2 hat den Bereich 192.168.69.0

    Ich kann zwischen beiden Netzen pingen.
    Wenn ich jetzt dem 75IP fest eintrage IP 192.168.12.100 und als Gateway 192.168.69.254, dann verbindet es sich nicht mit der Anlage
     
  3. chrsto

    chrsto Neuer User

    Registriert seit:
    8 Sep. 2010
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Das ist auch richtig so. Das Telefon braucht eine IP aus dem Bereich 192.168.69.x
     
  4. lolax

    lolax Mitglied

    Registriert seit:
    11 Feb. 2006
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    #4 lolax, 1 Apr. 2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2 Apr. 2019
    wenn ich dem Telefon 192.168.69.100 gebe dann kommt bei tftp host Fehler zu 192.168.12.200 (IP Adresse der Opencom)

    -- Aktualisiert --

    in der Opencom kann ich dem Telefon ja nur eine IP Adresse aus dem Netz 192.168.12.0 zuweisen
     
  5. chrsto

    chrsto Neuer User

    Registriert seit:
    8 Sep. 2010
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Die IP Adresse in der Opencom ist in diesem Setup irrelevant.

    Du musst das Telefon mit Mac Adresse anlegen und dann (am besten mit Werkseinstellung) im andern Netz booten. Anschließend im Webinterface einloggen und als tftpd Server die IP der Opencom eintragen, fertig.
     
  6. lolax

    lolax Mitglied

    Registriert seit:
    11 Feb. 2006
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Vielen Dank. habe es jetzt hinbekommen.
    Wusste nicht das IP Adresse in der Opencom egal ist bei dem Telefon.
     
  7. chrsto

    chrsto Neuer User

    Registriert seit:
    8 Sep. 2010
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Die IP Adresse ist nur interessant, wenn die Opencom auch als DHCP arbeitet, was bei einem entfernten Netz ja nicht geht.