OpenCom 150rack mit Linphone

jogo81

Neuer User
Mitglied seit
11 Sep 2020
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

wir suchen eine Lösung um automatische Benachrichtigungsanrufe von einem Linux-Server aus zu tätigen (für Monitoring-Zwecke). Dafür möchten wir die Linphone CLI verwenden. Nun existiert bereits ein bestehendes Telefonsystem (Mitel OpenCom 150rack) in der Firma. Ist es möglich dieses mit Linphone zu bedienen oder brauchen wir dazu einen extra Provider?

lg, Joschi
 

chrsto

Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2010
Beiträge
491
Punkte für Reaktionen
30
Punkte
28
Ich kenne Linphone nicht, aber wenn das ein normaler SIP Client ist und ihr auf der OpenCom OpenAccess SIP Lizenzen frei habt, dann grundsätzlich ja.
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
12,576
Punkte für Reaktionen
334
Punkte
83
Moinsen


Und wie sieht es mit SIP URI ( Guest Calls ) Anrufen zur OpenCom aus?
Müssen die auch lizensiert sein?

Beispielausgabe ( linphonec ruft eine Asterisk PBX an )
Bildschirmfoto vom 2020-09-11 17-49-34.png
...den Ton krieg ich übers Headset.
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
12,576
Punkte für Reaktionen
334
Punkte
83
Danke - Gut zu wissen.
 

Ossie

Neuer User
Mitglied seit
22 Nov 2019
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Um eine OpenCom 150 SIP-fähig zu bekommen - muß man da nicht das Modul "Media-Gateway" einbauen??
 

chrsto

Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2010
Beiträge
491
Punkte für Reaktionen
30
Punkte
28
Ja, die muss drin sein.
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,935
Beiträge
2,068,027
Mitglieder
356,996
Neuestes Mitglied
b13s