Openscape Business Software Support - Octopus FX3 / Unify X3W

frickelbert

Neuer User
Mitglied seit
21 Aug 2020
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Hallo,
ist es möglich, dass man durch einen Reload einen noch aktiven Software Support für eine OsBiz Anlage von der Telekom verlieren kann?

Ich habe vor kurzem eine gebrauchte Anlage gekauft und hatte vom Vorbesitzer auch einen funktionierenden Admin Account (allerdings nur "Advanced") bekommen.
Beim Zugriff auf die Weboberfläche hatte ich dann auch einen noch aktiven Software Support gesehen. Das könnte zwar mit dem falschen Datum zusammenhängen, das die Anlage zu dem Zeitpunkt noch hatte, ich bin mir aber relativ sicher, dass ich auch irgendwo ein Ablaufdarum gesehen hatte und das lag in 2021. Auf der Übersichtsseite stand auch ein Hinweis auf eine aktuellere Softwareversion, die wohl aktuell war, als die Anlage zuletzt in Betrieb war.

Ein Softwareupdate der Anlage war in dem Zustand leider nicht ohne weiteres möglich, da die IP-Adressbereiche und Standardgateway / DNS Einstellungen der Anlage nicht zu meinem Netzwerk gepasst haben und ich nicht meinen Router umkonfigurieren wollte (hätte ich vielleicht besser machen sollen). Ein Anpassen der entsprechenden Einstellungen an der Anlage ist mir aber mit dem "Advanced" Status nicht gelungen, daher habe ich die Anlage per Resetbutton auf Werkseinstellungen zurück gesetzt.

Seither ist der Hinweis auf die neuere Softwareversion verschwunden und der Software Support wird als "abgelaufen" angezeigt.

Habe ich den Softwaresupport mit dem Reload tatsächlich abgeschossen? Falls ja, gibt es einen Weg, den wiederherzustellen?

Auf der Anlage sind 8 TDM Lizenzen, ein Wiederherstellen über einen entspr. Lizenzkauf ist also leider unwirtschaftlich (jedenfalls für den geplanten privaten Gebrauch).
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
236,196
Beiträge
2,072,359
Mitglieder
357,413
Neuestes Mitglied
mentor666