Openstage 80 an Fritzbox 7270 : welches Telefon mit welcher Firmware ?

com-com

Mitglied
Mitglied seit
31 Jul 2005
Beiträge
312
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hallo !

nun gibt es ja eine Menge Anleitungen um das Siptelefon von Siemens an der Fritzbox zu betreiben.
Allerdings gibt es unterschiedliche Aussagen zum Softwarestand im Telefon.
Frage:
Was soll das Telefon Openstage 80 an Firmware Vers. ? haben damit das ordentlich läuft ?
Wenn schon denn schon !
Was geht dann alles nicht im Gegensatz zum Betrieb an einer Hipath 3xxx ?
 
Zuletzt bearbeitet:

LediesH2k

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Apr 2008
Beiträge
1,636
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
0
Im Idealfall sollte es die letzte freigegebene SIP-Software haben wie z.B V3 R0.48.0. Alle älteren V2 und V1 Versionen funktionieren aber auch. Der Unterschied zur H3000 ist gewaltig denn da wird die HFA-Version eingerichtet. Soziemlich nichts was an der H3k gehtfunktioniert an der Fritte eben wegen SIP. Du kannst Telefonieren und ein paar Rufnummern speichern. Das wars.
 

com-com

Mitglied
Mitglied seit
31 Jul 2005
Beiträge
312
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Openstage80 G SIP an der FB 7270

Hallo an alle Fritzboxler und Openstage-Liebhaber !

Hab inzwischen an der FB ein Openstage80 G Sip und ein Sip-schnurlos-Telefon dran, was soweit mit den wichtigsten Funktionen auch geht.
Innerhalb der Fb verbinden und anrufen geht, zur zus. ISDN-TK-Anlage dahinter mit Einschränkungen bzw. mit den kryptischen Befehlen **50, 51, 52, 53 um z.B. verschiedene int. Teilnehmer an der ISDN-Anlage zu erreichen bzw. hinzuverbinden. Anwahl über Speichertasten geht, verbinden über Speichertasten noch nicht aber über das Kontextmenü. Weiß evtl. jemand wie mann **51, **621 u.s.w so auf die Tasten bringt um dann damit zu verbinden ?
Etliche Funktionen von den "großen" Hipath-Anlagen gehen natürlich nicht, aber wer kauft sich eine HP 3xxx für 8 Nebenstellen, nur weil er einen OpenStage 80 betreiben will ?
Meine alten Optipoint 500 tuns noch einige Jahre ...
OS80 Software Vers. V2 R2.41.0 (Gerät frisch aus dem Siemens Lager) gibts was besseres ?
Hier im Forum gibts ja teilweise sehr ausführliche Anleitungen um die OS-Telefone an der FB zum laufen zu bringen.
Was ich nicht auf Anhieb fand war das Passwort für den ADMIN-Zugang: 123456
Auch einige Einstellungen wie Freigabe des PC-Netzwerkports, Bildschirmschonerdunkelschaltung etc. mussten erst gefunden werden ...
Wer weiß was zur Sprachwahl ? Macht das alles die HP ?
Bilder ändern mit SSH ? Gibt es det. Anleitung ?
Abschaltung des Bildschirmschoners schon nach 30 Minuten und nicht erst nach 2 Stunden möglich ?
Bilder und Telefonbuch mit dem Manager gehen, wenn man nicht die angegebenen IP-Adresse, sondern die tatsächliche von der FB DHCP vergebene eingibt und das Passwort erzeugt, was aber im Adminbereich schon vorhanden ist. Also doppelt moppeln.
Wenn ich FB und OS Netzteil mit der Steckdosenleiste gleichzeitig starte, findet das OS80 bei der Uhrzeiteinstellung noch nicht die später von der FB vom Timeserver erzeugte aktuelle Uhrzeit und zeigt die zuletzt benutzte Zeit vor Tagen. Helfen würde, das Telefon 2 Minuten später zu starten, oder wer kennt Abhilfe ? Bei ISDN holt das Telefon oder die Anlage beim ersten Amtsgespräch die aktuelle Zeit mit Datum. Evtl. Einschaltverzögerung am Netzteil (Conrad-Elektronic u. Co. ) ?
Belegtlampenfeld währe wohl zu viel verlangt ? Wie ist das bei Starface, Sipgate u.a. Tel. Lösungen außer Hipath ?
 
Zuletzt bearbeitet:
3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
235,961
Beiträge
2,068,323
Mitglieder
357,026
Neuestes Mitglied
TomTom92