OpenStage - Erfahrungen gesucht

southy

Mitglied
Mitglied seit
6 Okt 2004
Beiträge
385
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

hat jemand schonmal eins von den OpenStages in der hand gehabt (am besten ein 60er oder 80er) und kann seine Eindrücke schildern? Vielleicht ein kleines Review?

Wie sind Features wie Outlook-Integration, LDAP-Adressbuch etc realisiert, wenn man die Gerät NICHT an einer Hipath betreibt?

etc...

Viele Grüße, southy
 

weelaner

Neuer User
Mitglied seit
10 Mrz 2006
Beiträge
63
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
.... das würde mich auch mal interessieren.

Hallo,

ich bin auch auf der Suche nach Material zu den Telefonen.
Außer dem Datenblatt findet man im Internet nichts. Auch ein AdminGuide oder ein Programmersguide zwecks ApplicationEntwicklung ist nirgends zu finden.

Hat da vielleicht einer Infos wo oder wenigstens wann man die vielleicht bekommen kann?

Ein Review waere aber was richtig tolles.

Gruss
weelaner
 

[email protected]

Neuer User
Mitglied seit
28 Dez 2005
Beiträge
97
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Outlook, Applikationen, LDAP gehen natürlich auch ohne Hipath. Ebenso der Anschluss an andere SIP proxies bzw. B2BUA's (wie Asterisk).

Outlook-Kontakte mit lokalen Telefonbuch synchronsieren: Dazu braucht man ein Tool auf dem PC, dass die Sync. übernimmt (außerdem Einspielung von Logos, Bilder für slide-show (genial mit VGA Auflösung auf dem OS80), Klingeltöne)

LDAP: normale Konfiguration des LDAP servers im Telefon; Suche nach verschiedenen Parametern; ganz passable Anzeige auf dem großen Display
Zugriff über eigene Programmtaste

XML-Applikationen: auf der CeBit habe ich da einige Anwendungen gesehen (Integration von internet basierten Webservices (Wetter, traffic, stocks...); Outlook server Anbindung zum schnellen checken von e-mails, Terminen, tec), Webcam)
Im link von bigfoot49 habe ich noch keine weiteren Infos dazu gefunden. Nur im Bereich application module. Lt. Aussage auf der CeBit ist die XML-Syntax kompatibel mit der vom optipoint application module. Da gibt's Info internet:
http://wiki.siemens-enterprise.com/index.php/XML_on_optiPoint_application_module
 

wildzero

Mitglied
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
640
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
18
Ich habe hier jetzt auch eine Openstage 60 stehen. Was aber z.Z. extrem fehlt sind (Firmware R0.12.2):

1. MWI Kann man aktivieren, geht aber nicht.
2. BLF: Kann man erst gar nicht auswählen.

Ansonsten, scharfe Optik und spitzen Sound das Teil. Sogar der beste Sound den ich je bei einem SIP-Phone hörte (und ich hatte schon viele SIP-Phones).
 

weelaner

Neuer User
Mitglied seit
10 Mrz 2006
Beiträge
63
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

und danke für den Bericht.
Haste das ganze am Asterisk laufern?

Was mich interessieren würde, ob das Teil, oder die Teile allgemein, Paging/Interkom beherrschen am Asterisk, also die Wechselsprechanlagenfunktionalität. Dann wären die DInger für mich auch sehr interessant. Wie ist die Qualität des Displays? Spiegelt es und ist es staendig an?

Gruss
weelaner
 

wildzero

Mitglied
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
640
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
18
Ja, habe es am Asterisk-1.2.24 laufen. Aber ob Intercom geht? Ich kann dazu nichts finden.

Das Display ist ok und spiegelt nicht. Es bleibt aber die ganze zeit an, obwohl ich den Bildschirmschoner aktiv habe. Scheint neben dem MWI also noch eine NFF-Funktion (NochNichtFertig) zu sein :)

Ich frage mich sogar, ob die die Sachen wie Intercom & BLF überhaupt in die SIP-Firmware noch reinbauen. Schließlich wollen die ja hauptsächlich Ihre Highpathes mit Corenet verkaufen. Und wenn wenn nen´n oller Asterisk auch alles abdeckt, und wahrscheinlich sogar mehr kann? Nicht deren Firmenpolitik.

Mit SIP und "open"(stage) wollen die einfach im allgemeinen "open" & SIP Trend mit dabei sein, ohne wirklich open und SIP zu sein.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
234,405
Beiträge
2,046,009
Mitglieder
354,110
Neuestes Mitglied
dadukeoman