Optimierungen noch möglich?/Clip Problem mit Mobilfunk

mastamx

Neuer User
Mitglied seit
25 Feb 2010
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Gude,
Erstmal danke für euer super Forum, ihr habt mir damals schon sehr geholfen den W701V meiner Eltern auf Fritz zu flashen und co.

Nun denn, ich bin von Alice zu Congstar gewechselt, habe nun einen QSC Anschluss und die FB7270

Nun habe ich eine neue Herausforderung, schaut euch mal das hier an, und sagt mir ob ich noch was optimieren kann, vorallem dass die Anzahl der nichtbehebbaren Fehler sinkt.

dsl.jpg

Die Lücken irritieren mich irgendwie einfach, aber ich hab doch garkein... nichtentstörtes Gerät.

Zusätzlich habe ich noch eine Frage, Rufnummernanzeige funktioniert leider nicht wenn ich mich mit dem Handy selbst anrufe. Die Fritzbox weiß, wer angerufen hat, aber mein Telefon zeigt nur Leitungsfehler. Ist dagegen meine Mobilnummer in dem FB Telefonbuch, dann wird sie mit Name und Nummer angezeigt.
Wenn dagegen mein Kumpel mit dem Festnetz anruft wird dagegen seine Nummer angezeigt, samt Name aus dem Telefoninternen Telefonbuch.

Achja Clip Modus ist einfach, und das Telefon ist ein analoges TOPCOM ALLURE 200

Danke schonmal&Gruß Jens

P.s. den letzten Schreibfehler findet man nie in der Vorschau... immer aber paar Sekunden nach dem man gepostet hat o_O


P.s2: Leider gibts es nur eine stabile Freetz Version die fast ein Jahr alt ist. Gibt es auch eine andere möglichkeit die Erweiterte DSL Konfiguration freizuschalten... ohne nun mit telnet in der AR7 rumzupfuschen?

Ansonsten... DSL Annex J bei Congstar mit QSC als Vorleister.... was geht da bald?
 
Zuletzt bearbeitet:

chked

IPPF-Promi
Mitglied seit
20 Nov 2006
Beiträge
4,253
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
38
Was willst du noch optimieren? 0,1 CRC pro Minute bedeutet, dass alle 10 Minuten ein Paket wiederholt werden muss. Dadurch tritt eine Verzögerung von wenigen Millisekunden ein (alle 10 Minuten). Die Lücken im Spektrum sind doch wurscht, die Leitungskapazität liegt doch eh über der DSLAM-Datenrate.
 

mastamx

Neuer User
Mitglied seit
25 Feb 2010
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Naja so gesehen hast du recht,ich schramme mit 5-6db SNR da immer zurzeit an der Grenze rum... aber wegen 300kbit/s mach ich mich nun nicht verrückt.

Latenzen sind zum Gamen schließlich ja auch top.

Gruß Jens
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,668
Punkte für Reaktionen
332
Punkte
83
Wo siehst du 300 kBit/s? Ich sehe nur 4-7 kBit/s. ;)
 

mastamx

Neuer User
Mitglied seit
25 Feb 2010
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wo siehst du 300 kBit/s? Ich sehe nur 4-7 kBit/s. ;)
Naja muss ich nun extra neue Screenshots machen ;) Liegt wohl daran dass ich am Abend gesynct habe/Wochenende ist.
Ich hab nur gedacht ob man nicht die ausgeklammerten Bereiche irgendwie mit ner 2 Bit Modulierung oder co sicher nutzbar machen könnte. Das ist doch eh nur Amateurfunkerquatsch... und das mitten in der Großstadt.
Ansonsten hab ich das Gefühl.. Freitags frühs syncen.. und dann am Abend surfen... ist nicht soo toll, gestern abend hat er 4db SNR angezeigt... und einige CRC Fehler, jenachdem wieviele Daten ich schaufel.


Aber wie stehts nun eigentlich bei Congstar und QSC mit Annex J?

Gruß Jens
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,668
Punkte für Reaktionen
332
Punkte
83
Deine Leitung ist fest auf DSLAM-Datenrate Max. 16128 1152 eingestellt. Soviel erreichst du auch als Aktuelle Datenrate. Da brauchst du nicht mehr mit 2 Bit modulieren und auch keine neuen Screenshots.
Und wenn du eine Leitung mit Annex J hättest, würde die Fritzbox damit synchronisieren und das anzeigen. Tut sie aber nicht, also hast du kein Annex J. :(
 

mastamx

Neuer User
Mitglied seit
25 Feb 2010
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mir gehts eher darum, würde ich die Träger mit 2 bit beaufschlagen, müsste das Modem ja an anderer Stelle nicht soo krank modulieren, was ne höhere SNR und weniger Fehler bedeutet, sprich ich hätte ne kleinere SNR Reserve für die Wochenenden und Abende, die ich ja zurzeit garnicht habe... morgens voller Sync mit 6db SNR, abends nochimmer voller Sync... 4db SNR und einige Fehler... und wenns schlechtkommt muss sie doch bei 3db oder so neusyncen?

Ich weiß dass ich kein Annex J habe, sons hätte ich mehr als 1,1Mbit Upload.
Aber sind denn Seitens Congstars da schon Pläne bekannt das e3inzuführen irgendwann?
Seitens QSC's ist mir bekannt dass sie grad die neuen Firmwares für die Broadcom DSLAMS einspielen.
 

SaschaBr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2007
Beiträge
2,306
Punkte für Reaktionen
17
Punkte
38
Hallo Jens.
Diese "Lücke" am Ende des Spektrums haben viele (oder gar alle?), da lässt sich nichts dran machen.
Aber auch ich weiß nicht, was Du noch optimieren willst? Ich wollte ich hätte eine solche Leitung. Und bis 4 db SNR runter ist doch voll OK. Ich habe seinerzeit, um etwas mehr Speed aus meiner Leitung zu quetschen, via "Tuning" Wochenlang auf 4 db syncen lassen (also -2 db), und hatte (selbst wenn es durch Schwankungen bis auf 3 db runter ging) keinerlei Probleme damit (zumindest mit der 7270, die 7390 ist da deutlich problematischer).

Zum Telefon-Clip-Problem:
Mit Analog meinst Du ein analoges DECT-Telefon? Wie ist das an der Fritz angeschlossen? Am analogen Port? Dann melde es doch einfach mal direkt am DECT der Box an. Mir scheint Dein Telefon/ Basistation hat Probleme mit der Clip-Übertragung.

Gruß
Sascha

P.S.: Willkommen im Forum
 

mastamx

Neuer User
Mitglied seit
25 Feb 2010
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ah okay, wenn das jeder hat, dann mach ich mir da keine Sorgen.
Ja dass das Modem der 7270 was taugen soll habe ich auch gehört. Ich hab noch von gestern den 15800der Sync, aber da kein Schwein surft wieder ne SNR von 9db ... naja egal, später sinds dann wieder 6.....

Danke für eure Hilfe, Leute :)

Nein das Telefon ist ein ganz normales analoges, mit LCD Display, Telefonbuch.. einigen netten Zusatzfreatures, wie z.b. Nachgerüstete Buchsen für PC Headsets :)
Das braucht man immer wenn man ne Freundin hat, zumindest wenn einem nach ner halben Stunde der arm abfällt...

Also hat garkein Funk und wird in die analoge Dose gesteckt..

Gruß Jens