.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Info] OS7.X +7362SL + 7430 + 7560

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von feedzapper, 25 Sep. 2018.

  1. feedzapper

    feedzapper Neuer User

    Registriert seit:
    28 Jan. 2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Es wundert mich, dass bisher darüber noch keinerlei feedback hier gekommen ist.
    Ich habe 7.X mit allen drei FritzBoxen hier einmal zum Test mit dem aktuellen Freetz trunk compiliert.
    Alle 3 Boxen Zeigen das gleiche Bild - reboot nach ca. 2min.
    Es wurden extra keinerlei patches, packages , removes mit compiliert.
    Lediglich SignImage und die coole Sache mit dem Linux_fs_Start 0/1 damit man auch ohne Probleme wieder zurück kommt, ohne erst wieder den ADAM2 zur Hilfe nehmen zu müssen....
    Wie sieht es im übrigen mit OpenVPN und der 7362SL+7430 bei 7.X aus ?
    Ist dort auch kein TUN device mehr vorhanden ?
    Soweit sind die Boxen leider bisher hier nie durchgelaufen (hatte ich auch schon mal probiert).
    Wenn ich hier was loggen soll - sagt mal bescheid ..
     
  2. f666

    f666 Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2016
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ohne serielle Konsole wird man da wohl nicht weiter kommen.
     
  3. feedzapper

    feedzapper Neuer User

    Registriert seit:
    28 Jan. 2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Habe den Fehler gefunden.
    In allen 3 Boxen ist die selbe Konfiguration von Freetz.
    in der rc.custom habe ich eingetragen gehabt :
    voipd -s
    sleep 120
    voipd
    Da sonst mein entfernter SIP Server in einer anderen FritzBox über den OpenVPN tunnel nicht gefunden wurde. D.h. es musste sichergestellt sein, dass OpenVPN zuerst gestartet war. - anschließend dann der voipd.
    Bei der 7.X gibts nun einen reboot.
    Ist ja eigentlich nur start/stop vom daemon ....
     
  4. f666

    f666 Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2016
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    28
  5. gismotro

    gismotro Mitglied

    Registriert seit:
    5 Sep. 2007
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    18
    Meine 7362SL läuft m.E. sehr stabil

    7362.PNG
     
  6. Shirocco88

    Shirocco88 Mitglied

    Registriert seit:
    4 Jan. 2016
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    28
    ich sehe im Screenshot kein "OpenVPN";
    das ist jedoch derzeit bei Freetz 7.x das Problem;
     
  7. xrated

    xrated Mitglied

    Registriert seit:
    2 Juli 2012
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
  8. feedzapper

    feedzapper Neuer User

    Registriert seit:
    28 Jan. 2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    RE: SVN ...
    In r14897 ist ein Patch enthalten, der die BUG_ON's und den drop von AVM wieder entfernt (VR9 boxes only). Es könnte sein, dass es ausreichend ist, um dem Problem entgegen zu wirken. Damit der Patch greift, muss die Option "Replace Kernel" aktiviert werden. Achtung: von mir auf der Box nicht getestet.

    führt leider nach wie vor zum reboot auf einer 7362SL mit openvpn und dnsmasq mit OS7.X :-(
     
  9. er13

    er13 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20 Dez. 2005
    Beiträge:
    998
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    18
    hier gibt es aber in Bezug auf die 7490 auch anders lautende Aussagen (müsste dir aber bekannt sein, da ja deine Zitat eben aus diesem Ticket stammt). Dies könnte allerdings drauf zurückzuführen sein, dass die 7490 und die 7362 doch nicht dieselben Kernel-Sources verwenden. Für die 7362 hat AVM aber leider keine Sources veröffentlicht.

    Dass die Aufnahme von dnsmasq zum Reboot führt, wäre mir übrigens neu. Oder habe ich etwas verpasst?
     
  10. feedzapper

    feedzapper Neuer User

    Registriert seit:
    28 Jan. 2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    #10 feedzapper, 28 Okt. 2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28 Okt. 2018
    Nein hast Du nicht, hatte ich aber auch nie geschrieben, dass dnsmasq ein Problem macht.
    OpenVPN läuft nun auch hier mit der 7362SL und 7.01.
    Problem war immer noch der der stop/start des voipd über die rc.custom. (wie oben im Post von mir beschrieben)
    Dies führt sofort zum reboot.
    Habe es nun erst einmal auskommentiert. Merkwürdig ist, wenn ich voipd -s und voipd über den SSH aufrufe läuft alles problemlos weiter.

    ### Zusammenführung by stoney ###

    OS7.01 läuft nun auch auf einer 7430 mit OpenVPN.
    Für die rc.custom gilt das selbe wie oben.

    7430.jpg