.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

PAP2T Verbindung über TCP anderer Port zu Asterisk

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von asteris, 25 Dez. 2011.

  1. asteris

    asteris Neuer User

    Registriert seit:
    25 Dez. 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich versuche seit gut 2 Wochen meine PAP2 Box mit einem selbst konfigurierten Asterisk Server zu verbinden.

    Folgende Situation:

    1. BOX1 ist in einem Heimnetzwerk an dem Router angeschlossen. Speedport W723V.
    2. BOX2 ist hinter einer Router Edimax 6200n und hinter einem Router FritzBox 7170.
    3. X-Lite an einem PC im Heimnetzwerk (wie bei 1)
    4. Sipdroid im Heimnetzwerk wie bei 1
    5. Sipdroid über Mobiles Netzwerk (O2)

    3,4,5 können sich mit dem Asterisk Server verbinden.

    BOX1 und BOX2 lassen sich unkompliziert mit anderen VoIP Anbietern wie Sipgate verbinden.

    Asterisk Konfiguration:
    Code:
    [B]sip.conf[/B]
    [general]
    ;port=5070
    qualify=yes
    bindport=5070
    bindaddr=0.0.0.0
    ;disallow=all
    ;allow=all
    transport=tcp
    tcpenable=yes
    ;dtmfmode=rfc2833
    ;host=dynamic
    allowguest=no          ; Allow or reject guest calls (default is yes).
    allowoverlap=no        ; Disable overlap dialing support (default is yes).
    ;srvlookup=yes          ; Enable DNS SRV lookups on outbound calls.
    ;allow=ulaw             ; Allow codecs in order of preference.  We only use ula$
    ;alwaysauthreject=yes   ; Reject calls with 401 instead of letting the caller kn$
    ;canreinvite=no         ; Whether or not peers may talk directly to each other w$
    ;nat=yes                ; Whether our devices are behind NAT or not.
    ;session-timers=refuse
    
    [1000]
    username=1000
    type=peer
    bindport=5070
    port=5070
    host=dynamic
    secret=1000
    context=users
    callerid=1000
    [email protected]
    transport=tcp
    tcpenable=yes
    
    Code:
    [B]rtp.conf[/B]
    ;
    ; RTP Configuration
    ;
    [general]
    ;
    ; RTP start and RTP end configure start and end addresses
    ;
    rtpstart=10000
    rtpend=20000
    
    Bei der PAP2 Box habe ich verschiedene Konfigurationen probiert immer angefangen mit einem Reset der Einstellungen.

    Kann man den PAP2 genauso einstellen wie X-LITE oder Sipdroid?

    Port 5070 oder ein anderer über TCP...

    SYSLOG der PAP Box:
    Code:
    Dec 24 21:12:53 REGISTER sip: DOMAIN.de SIP/2.0#015#012Via: SIP/2.0/UDP 192.168.2.100:5061;branch=z9hG4bK-8567bbc4#015#012From: 1000 <sip:[email protected]>;tag=9425ba6d421a74cbo1#015#012To: 1000 <sip:[email protected]>#015#012Call-ID: [email protected]#015#012CSeq: 17267 REGISTER#015#012Max-Forwards: 70#015#012Contact: 1000 <sip:[email protected]:5061>;expires=200#015#012User-Agent: Linksys/PAP2T-5.1.6(LS)#015#012Content-Length: 0#015#012Allow: ACK, BYE, CANCEL, INFO, INVITE, NOTIFY, OPTIONS, REFER#015#012Supported: x-sipura, replaces#015#012#015
    Dec 24 21:12:53 192.168.2.100 [1: 5061]->DOMAIN_IP:5060
    Dec 24 21:12:53 192.168.2.100 [1: 5061]->DOMAIN_IP:5060
    Dec 24 21:12:53 192.168.2.100 [1: 5061]->DOMAIN_IP:5060
    Dec 24 21:12:53 192.168.2.100 [1: 5061]->DOMAIN_IP:5060
    Dec 24 21:12:53 192.168.2.100 [1: 5061]->DOMAIN_IP:5060
    
    Ich denke das die PAP2 Box nicht über Port 5070 und TCP versucht zu verbinden. Weitere Infos diesbezüglich ahbe ich im Netz leide rnicht gefunden.


    Danke und Gruß
    asteris
     
  2. rmh

    rmh Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Juli 2008
    Beiträge:
    1,844
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    BY
    #2 rmh, 25 Dez. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 25 Dez. 2011
    Du kannst in im Line-Menü des ATA den SIP Port ändern und im SIP-Menü das Transport Protokoll.


    Gruß
    R.
     
  3. HobbyStern

    HobbyStern Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Dez. 2005
    Beiträge:
    1,837
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    vorhanden
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Frohe Weihnacht vorweg,

    der PAP2 ist eine Sache für sich, man kann ihn SEHR genau konfigurieren, das kann eine Last oder auch eine Unlust erzeugen....aber es GEHT. hier liefen mal 3 - heute noch einer, PAP2 hat noch andere Nachteile...

    schau mal hier(vOIP andere ist Asterisk)
     
  4. asteris

    asteris Neuer User

    Registriert seit:
    25 Dez. 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    erstmal vielen Dank für Eure Hilfe.

    Ich habe die Verbindung über den Port 5060 und UDP hergestellt und werde im Anschluß an die ganze Asterisk Konfiguration die Verbindung umstellen.

    Wo genau nehme ich diese Änderungen vor?

    Liege ich mit dem Port bei Proxy, sprich astersik.de:5070 richtig? Soll/Muss dann die Portangabe entfernt werden?

    Danke und noch einen schönen Feiertag :)
     
  5. HobbyStern

    HobbyStern Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Dez. 2005
    Beiträge:
    1,837
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    vorhanden
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hey,

    So weniger. Wenigstens nicht nach dem was ich kenne.
    Gehört Dir die Domain astersik.de oder ist das nur ein Tippfehler?

    Ich würde so vorgehen :

    -> Testinstallation?
    -> Wenn ja - nehme mal all die wirren Konfigs bei Dir heraus und fange mit "wenig" an. CleanHands können leichter nach Bakterien abgesucht werden :)
    -> Wenn nein - schau halt nochmals genau alles durch

    für gewöhnlich stellst Du einen SIP Server ein (NICHT) Proxy - denn proxy steht ja für wahrscheinlich etwas anderes als Du willst.
    Meist gibt es eine eigene Möglichkeit den Port einzustellen.

    Alles das was ich da oben lese wirkt etwas so als ob Du recht Neu im Thema wärest, richtig?

    LG Stefan
     
  6. asteris

    asteris Neuer User

    Registriert seit:
    25 Dez. 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich bin soweit durch mit der Konfiguration des Servers und möchte nun das ganze auf TCP und einen anderen Port stellen.

    Dazu habe ich nochmals die LOGs der PAP2T Box abgefangen und hier mal gepostet.

    Es sieht so aus, als würde sich die BOX nicht über TCP und nicht über den Port 5086 versuchen zu verbinden. (farblich markiert).

    Was haltet Ihr davon?

    Zur Info: Die meiner Meinung nach relevanten Konfigurationen an der Box sehen folgendermaßen aus:
    SIP Port: 5086
    Ext SIP Port:
    Proxy: DOMAIN.de

    PS: Was genau heißt das:
    Code:
    02-19-2012	15:33:07	Local7.Debug	192.168.2.100	
    
    NOTIFY sip:DOMAIN.de SIP/2.0<013><010>Via: SIP/2.0/[COLOR="red"]UDP[/COLOR] 
    192.168.2.100:5086;branch=z9hG4bK-5221491b<013><010>From: [I]SIP-ID[/I] 
    <sip:[I]SIP-ID[/I]@[I]DOMAIN[/I].de>;tag=9131e6fd1721b066o0<013><010>To: 
    <sip:[I]DOMAIN[/I].de><013><010>Call-ID: [email protected]<013>
    <010>CSeq: 6 NOTIFY<013><010>Max-Forwards: 70<013><010>Event: 
    keep-alive<013><010>User-Agent: Linksys/PAP2T-5.1.6(LS)<013><010>Content-
    Length: 0
    Code:
    02-19-2012	15:33:07	Local7.Debug	192.168.2.100	
    
    [0:5086]->[I]DOMAIN-IP[/I]:[COLOR="red"]5060[/COLOR]
    Code:
    02-19-2012	15:33:07	Local7.Debug	192.168.2.100	
    
    [0:5086]->[I]DOMAIN-IP[/I]:[COLOR="red"]5060[/COLOR]