[Frage] PAP2T- Wie komme ich zur Software?

hakl

Neuer User
Mitglied seit
7 Jun 2020
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Durch Zufall bin ich auf dieses Forum gestossen.:cool:

Kurze Vorstellung: Ich heise Hannes und wohne seit 2 Jahren in Schweden.
Meine bessere Hälfte- Karin und ich haben in D alle Zelte abgebrochen und
geniessen unser Rentendasein im Norden.
Für gelegentliche Ausflüge in S oder nach D haben wir unsere Wohnkabine.:rolleyes:

Da hab ich doch gleich mal ein paar Fragen:
Wie kann ich mich in die Software des LinkSYS PAP2t einloggen?
Im Browser über die IP funktioniert es nicht.
Wenn ich ein Telefon einstecke, kann ich über entsprechende Codes mit dem PAP2t "reden".
So habe ich eine neue IP eingegeben.

Meine Hardware: CTS- Modem HES3106 Plus zum Verarbeiten von Glasfasersignalen
z.Zt 100/100 Mbit.
ASUS- Router AC750 der versorgt das ganze Haus mit Wlan. Zusätzlich ist noch ein Rechner und der PAP2T angeschlossen.
Betrieben werden diese Geräte in Schweden.

Wäre toll, wenn mir jemand weiterhelfen kann.
Vielen Dank.
Viel Gesundheit (ohne Corona)
wünscht Hannes
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,637
Punkte für Reaktionen
331
Punkte
83
Wenn ich ein Telefon einstecke, kann ich über entsprechende Codes mit dem PAP2t "reden".
So habe ich eine neue IP eingegeben.
Wie lautet denn nun die IP-Adresse des Gerätes? Wenn es im Browser mit der IP-Adresse nicht funktioniert, liegt es wohl am Browser. Nimm einfach einen anderen.
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,008
Punkte für Reaktionen
223
Punkte
63
Ich würde erstmal beschreiben, woher das Gerät stammt, da es als Neuware (auch in Schweden) eher selten noch zu erwerben ist. Zu den Provider-Ausführungen und der Reset-Problematik gibt es reichlich Lesestoff. So blindlings mit IP-Veränderungsspielchen über Telefoncodes würde ich äusserste Vorsicht walten lassen, bevor ich u.U. grösseren Schaden anrichte.
Nach einem Reset sollte die GUI auch wieder erreichbar sein über die IP im Browser, die ihm von Router und/oder Modem zugeteilt wurde.
Zudem wäre es sinnvoll zu erwähnen, ob Du schwedische "SIP-Account-Daten" vom dortigen ISP hast und einrichten möchtest, oder mit DE-Accounts arbeiten möchtest?
LG
P.S.: Die Teile wurden ursprünglich eher in professioneller Umgebung eingesetzt, wo IT`ler ggfs. mit besonderen Einstellungen agierten beim Kunden. Irgendwann einfach abgebaut und dem Kleinanzeigenmarkt zugeführt ohne vollständigen RESET sind die Teile eher eine Crux.
 

hakl

Neuer User
Mitglied seit
7 Jun 2020
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Das Gerät wurde bei Amazon gekauft und direkt aus China geliefert.
Die ursprüngliche IP war 0.0.0.0. Deshalb habe ich sie auf 192.168.80.44
gesetzt. Wie gesagt: über Telefon.
Ich denke, das Hauptproblem ist, dass ich die Software nicht "erreiche".
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,637
Punkte für Reaktionen
331
Punkte
83
Dazu musst du nur auf einem Computer, der sich im gleichen Netz befindet, die IP-Adresse 192.168.80.44 im Browser eingeben.
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,008
Punkte für Reaktionen
223
Punkte
63
Wenn der PAP2T und Dein PC mit dem AC750 verbunden sind, sollte dieser doch via DHCP sowohl dem PC alsauch dem PAP2T eine IP aus dem eigenen IP-Range zuweisen? Imho lässt sich übers Telefon nur die IP "Vorlesen" um sie -wie in #5 bereits beschrieben- im Browser einzutippern?
Mit prominenter Suchmaschine lese ich nix von Netzwerkeinrichten via Telefon? Wie kommst Du auf 0.0.0.0?
Versuche mal einen Werkreset und prüfe Dein LAN-Kabel bzw. ob der PAP2T im Routermenue erkannt wird.
LG
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,637
Punkte für Reaktionen
331
Punkte
83
PAP2T Administration Guide Seite 9: Set Static IP Address
To set a static IP address, the DHCP feature must be disabled. If the DHCP feature is enabled, you will hear, “Invalid Option,” if you try to set a static IP address.
D.h., um DHCP zu verwenden, muss dieses erst per Telefon aktiviert werden.
 

hakl

Neuer User
Mitglied seit
7 Jun 2020
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Vielen Dank für die Antworten.
Reset gelungen- leider kann ich die IP nicht mehr setzen.
Diese ist jetzt 0.0.0.0 (also wie beim Erststart).
DHCP ist aktiviert- die bekomme ich auch nicht deaktiviert.
Die IP über den Browser aufzurufen ist Standard, so habe ich ja auch meinen Router eingestellt.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,637
Punkte für Reaktionen
331
Punkte
83
Wenn ich dich recht verstehe, geht jetzt weniger als vorher. Aber du hast Recht: Die IP-Adresse über den Browser aufzurufen ist Standard, und der Standard ist https.
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,008
Punkte für Reaktionen
223
Punkte
63
Reset gelungen- leider kann ich die IP nicht mehr setzen.
Du verbindest hoffentlich den PAP2T nicht direkt mit dem PC sondern gehst über den AC750 zwecks Einrichtung? Am entsprechenden LAN-Anschluss sollte der PAP2T doch eine IP vom DHCP des AC750 erhalten? -Ich kenne den AC750 nicht und ob sich die LAN-Anschlüsse separieren/gegeneinander abschotten lassen ... Handbuch befragen ;) -
LG
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
4,008
Punkte für Reaktionen
223
Punkte
63

hakl

Neuer User
Mitglied seit
7 Jun 2020
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Der Pap2t ist natürlich über den Router eingesteckt!!

So viel zum Thema:"
Screenshot_20200617_085015.png

Soviel zum Thema: "den AC750 gibt es sovieso nicht"
Ich bedanke mich für die Hilfe!!

Bild geschrumpft gemäß Boardregeln by stoney
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,637
Punkte für Reaktionen
331
Punkte
83
Warum denn gleich beleidigt sein? :) Ich habe mir schon gedacht, dass es sich um den Asus RT-AC51U oder RT-AC52U handelt.
Und zum Thema: wenn der PAP2T keine IP-Adresse vom Router bekommt, das schalte doch das DCHP wieder aus und setze die IP-Adresse manuell so wie vorher.
Das DHCP zu aktivieren, habe ich sowieso nicht vorgeschlagen.

PS: Deine Ausrufezeichentaste klemmt.
 
Zuletzt bearbeitet:

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
1,565
Punkte für Reaktionen
145
Punkte
63
hakl, mein Tipp: Hol Dir einen Switch mit Port-Morring. Dann kannst Du mittels der App Wireshark sehen, ob das Gerät auch wirklich DHCP macht bzw. welche IP es bekommt. Kann auch sein, dass Dein DHCP-Server nicht kompatibel ist, weil eine bestimmte DHCP-Option benötigt wird. Wenn es partout nicht klappt: Wozu genau hast Du zum Linksys PAP2T gegriffen? Vielleicht können wir Dir Alternativen aufmalen, vielleicht die ATAs von Grandstream oder die SIP-DECT-Basis GO-Box 100 von Gigaset.
 

Theo Tintensich

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2008
Beiträge
1,741
Punkte für Reaktionen
48
Punkte
48
Wenn es einfach nicht funktionieren will, und die die MAC-Adresse des PAP2T hast (steht normalerweise auf der Unterseite), kannst du bei dem Rechner, den du verwendest, einen feste ARP-Auflösung für dieses gerät eintragen.
Damit sagst du deinem Rechner, dass das Gerät mit der MAC diese IP-hat, und kannst es dann über diese von dir vergebene IP erreichen.
Vollkommen egal, welche IP das Ding sonst haben sollte.
Dann kannst du das Gerät konfigurieren und auch die von dir wirklich gewünschte IP eintragen.

Anschließend musst du nur bei diesem Rechner den statische ARP-Eintrag wieder löschen.
Code:
arp -?
...
   -s            Fügt einen Hosteintrag hinzu und ordnet die Internetadresse
                 der physischen Adresse zu. Die physische Adresse wird
                 durch 6 hexadezimale, durch Bindestrich getrennte Bytes
                 angegeben. Der Eintrag ist permanent.
...
   -d            Löscht den durch Inet-Adr. angegebenen Hosteintrag. Inet-Adr.
                 kann mit dem "*"-Platzhalter versehen werden, um alle Hosts
                 zu löschen.
...
Beispiel:
  > arp -s 157.55.85.212  00-aa-00-62-c6-09 ... Fügt statischen Eintrag hinzu.
  > arp -a                                  ... Zeigt die ARP-Tabelle an.
(Auflistung aus Windows 10, 2004)