.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Paralleruf (FB7170) der analogen Festnetzrufnummer

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von jotwer, 13 Feb. 2009.

  1. jotwer

    jotwer Neuer User

    Registriert seit:
    31 Okt. 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der rosa Riese schreibt mir, wegen "Neustrukturierung Ihres Portfolios" wird das Leistungsmerkmal Paralleruf zum 16.03.09 gekündigt.

    Was hält mich (gewerblich) noch am T-Net, diese Merkmal war für mich eines der wichtigsten Gründe dort zu verbleiben. Das Kundentelefon klingelt ständig und grundsätzlich am Festnetzanschluß und per programmierter CbC-Rufnummer an meinem Handy. ( Kein Vergessen des Umschaltens, Protokollfunktion im Journal, etc))

    Gibt es die Möglichkeit eines echten Parallelrufs zu programmieren ?
    Wenn künftig ein Anruf eingeht, kann ich diesen ja nicht per CbC weiterleiten.

    Alternativ Komplettumstellung 1&1 Komplett und Entfall des T-net Anschlusses ?

    Gilt die Mobilfunkoption ( montl. Mehrpreis - verbilligte Minutenpreise) auch für abgehende Handygespräche?
     
  2. stsoft

    stsoft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Okt. 2005
    Beiträge:
    1,831
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Die Umleitungsfunktionen der F!Box erlauben auch einen Parallelruf allerdings dann natürlich nur per Voip, da Festnetz ja durch den eingehenden Ruf belegt ist.

    Ein kleinen Nahteil hat diese Lösung aber: Du siehst auf Deinem Handy nur die Rufnummer des Voipanschlusses und nicht mehr die des Anrufers.