[Frage] PBX Call Assist an 5000R

Angel2k

Neuer User
Mitglied seit
10 Mai 2008
Beiträge
181
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Hallo Leute, ich hätte da mal eine kleine Frage... durch Zufall bin ich gestern bei YouTube über das Video vom neuen Call Assist 3 gestoßen. Ich hatte dann noch ein wenig weiter gelesen und wenn ich das korrekt verstanden habe, könnte man bei der COMpact 5000R ohne weitere Ausstattung bis zu fünf PBX Clients (richtig?) anbinden.

Zum testen (für mich alleine als Admin hier in der Firma) würde ich auf unserem Server den LAN-TAPI und den UNC Server installieren (zumindest sagt man, dass man die installieren muss) und an meinem PC den Call Assist Client installieren. Allgemein geht es mir darum, das einmal zu testen. Ich hab ein COMfortel Telefon hier stehen... aber ab und an schaue ich mir auch gerne mal andere / neue Dinge an.

Oder kann ich den PBX Call Assist wirklich nur dann verwenden, wenn in der Anlage dafür auch Freischaltungen existieren?

Mfg. Angel

p.s. Kann man so einen PBX Call Assist nicht auch direkt mit einer TK Anlage verbinden, muss man immer noch einen Server installieren?
 

Auerswald Fan

Neuer User
Mitglied seit
31 Jan 2016
Beiträge
105
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Moin Angel.

Man kann den PBX Call Assist 45 Tage mit 4 Teilnehmer testen, danach muss man die Software lizensieren.
Es ist eine Client-Server-Lösung. Nur der Server spricht mit der Telefonanlage über den LAN-TapiTreiber.
Alternativ kannst Du auch andere Softwareprodukte für die LAN-Tapi verwenden. Der LAN-Tapi-Treiber jedoch darf nur auf einem PC installier werden.
 

Angel2k

Neuer User
Mitglied seit
10 Mai 2008
Beiträge
181
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Moin und vielen Dank für die Aufklärung, dass mit den 45 Tagen "Testen" hatte ich gesehen... diverse Software bietet ja auch immer eine 30 Tage Testzeit an, aber das reicht mir meist nicht weil ich in der Zeit nicht immer sofort und effektiv testen kann, daher dachte ich erst dass in der 5000R die wir im Büro haben, vielleicht auch ein paar PBX Lizenzen drin sind, hatte aber nur die vier LAN-TAPI Lizenzen gesehen.

Das heißt, wenn ich mich dazu entschließe das mal zu testen, muss ich mir einen Zeitraum aussuchen an dem ich das wirklich mal testen kann, ohne das andere Dinge auf mich zu kommen.

Bezüglich der Server Information, bedanke ich mich ebenfalls... es hätte ja sein können, dass man die Software auch ohne einen Server mit der TK Anlage verwenden kann, ähnlich wie ein SIP-Client, nur mit ein paar mehr Funktionen.

Zumindest hab ich die Informationen die ich suchte, muss mal gucken ob und wann ich das mal ausprobiere / teste und wünsche ein schönes Wochenende.

Mfg. Angel
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,154
Beiträge
2,030,762
Mitglieder
351,547
Neuestes Mitglied
Giango