.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

PC sieht Fritzbox 7170 nicht

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von ibihappy, 24 Okt. 2008.

  1. ibihappy

    ibihappy Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juli 2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Ihr,

    bräuchte noch einmal Eure Hilfe. Bin heute von DSL 1 & 1 auf Kabel Deutschland umgestellt. Habe aber noch ISDN bei der T-Com. Hatte zuvor alle Rechner im Haus an der FB 7050 über einen Switch dran.

    Jetzt habe ich an dem Kabel Modem die FB 7170 als Router und wegen der Faxerei hängen, bin mit dem Lap per WLan über FB 7170 im Netz, bei den beiden anderen Rechnern habe ich die Kabel vom Switch lediglich umgesteckt in die 7170 und die zwei Rechner sind auch im Netz. Für mich steht somit fest, dass mit dem Kabel Modem und der FB 7170 alles okay ist.

    Aber nun kommts: Mein Büro-PC, ein Pentium 4 CPU 3.00 GHZ 512 MB RAM, XP Prof. SP2, sieht per WLan die 7050, aber nicht die 7170, wenn ich auf drahtlose Netzwerke anzeigen gehe. Dieser Rechner versucht nun immer wieder mal die drahtlose Verbindung herzustellen (sehe ich ja am Symbol rechts in der Task, dieses kleine gelbe Bällchen ist da beim Suchen auch zu sehen und wenn ich dann schaue, mit welcher Box er die Verbindung versucht herzustellen, ist es verrückterweise die 7170, die er ja eigentlich nicht sieht???und nicht die 7050, schafft es nur nicht eine Netzwerkadresse zu beziehen.

    Also habe ich mir gedacht, dann halt wieder über Kabel und nicht drahtlos verbinden und habe mein Kabel neben die der anderen Rechner in die 7170 gesteckt mit dem Ergebnis, dass er mir erklärt, es gäbe keine Netzwerkkabel-Verbindung.

    Und jetzt bin ich mit meinem Latein einfach am Ende und hoffe mal, dass Ihr mir helfen könnt.

    Gruß ibi (mal nicht happy)
     
  2. RiVen

    RiVen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2005
    Beiträge:
    1,918
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bocholt
    Welche WLAN-Kanäle verwendest du auf den Fritz!Boxen?
    Welche Verschlüsselung?
     
  3. ibihappy

    ibihappy Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juli 2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kanal 6 und WPA-Verschlüsselung
     
  4. RiVen

    RiVen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2005
    Beiträge:
    1,918
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bocholt
    Du solltest auf jeden Fall nicht beide Boxen gleichzeitig mit Kanal 6 einsetzen.

    Welche anderen (=fremden) WLAN-Netze sehen denn dein PC bzw. deine Fritz!Boxen sonst noch? Möglicherweise mußt du auf einen anderen Kanal ausweichen.

    Welche Sendeleistung hast du in den Fritz!Boxen konfiguriert?
    Hast du in der Fritz!Box 7170 evtl. den Haken bei Sendeleistung automatisch auf den tatsächlichen Bedarf verringern gesetzt?

    Hast du auf dem PC den aktuellsten WLAN-Treiber installiert?
     
  5. ibihappy

    ibihappy Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juli 2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    erst mal danke, dass du versuchst mir zu helfen, mit Frauen ist das ja manchmal nicht ganz so einfach gelle? ;)

    Ich habe jetzt mal die FB 7050 ausgeschaltet, denn da hängen ja im Moment nur noch die Telefone dran, also die kann nicht mehr stören, wird auch jetzt nicht mehr vom PC als drahtloses Netzwerk gesehen.

    Somit ist gewährleistet, dass ausschließlich die 7170 Kanal 6 verwendet, weitere Netze wurden in der Umgebung nicht gefunden.

    Sendeleistung in der FB 7170 ist auf 100 % eingestellt, Häkchen ist nicht gesetzt.

    Tja,aktuellerTreiber, weiß ich jetzt gar nicht so genau, dürfte doch aber, wenn ich per Netzwerkkabel ran gehe, keine Rolle spielen oder doch?

    Mir ist nicht klar, warum die Lan-Verbindung nicht geht, Kabel steckt definitiv
     
  6. RiVen

    RiVen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2005
    Beiträge:
    1,918
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bocholt
    Meine Hinweise galten ja auch zunächst 'mal nur für dein WLAN-Problem :)

    Bzgl. des LAN-Problemes fallen mir auf die Schnelle nur zwei mögliche Fehlerursachen ein:
    Entweder ist deine LAN-Karte defekt oder dein LAN-Kabel.

    Tausche doch 'mal das LAN-Kabel gegen ein anderes.
    Zeigt denn die Fritz!Box an, ob ein Gerät per LAN angeschlossen ist?

    Hat deine LAN-Karte im PC eine oder mehrere LEDs? Leuchten/blinken die LEDs? Ändert sich 'was, wenn du das Kabel steckst oder abziehst?

    Öffne 'mal eine Eingabeaufforderung ("MS-DOS-Konsole") und gib "ipconfig /all" ein.
    Da werden dir alle aktiven Netzwerk-Adapter angezeigt.
    Wenn du LAN- und WLAN-Adapter installiert hast, müßten da (mind.) 2 Adapter angezeigt werden.
     
  7. h1watcher

    h1watcher Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2006
    Beiträge:
    1,037
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hennigsdorf
    Versuche es mal mit einem anderen LAN-Kabel und stelle die Verbindung bei bereits eingeschaltetem Computer her.

    mfG
    h1watcher

    Edit: RiVen hat zwischenzeitlich schon den gleichen Hinweis gegeben.
     
  8. ibihappy

    ibihappy Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juli 2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    puhhhhh jetzt werde ich echt gefordert, einen wissenden Mann im Hause wäre jetzt nicht schlecht ;)

    Fange mal mit dem leichtesten an:
    Anderes Netzwerkkabel? Muss mal auf die Suche gehen, ob ich eines finde und dann teste ich das, obwohl das ja ein komischer Zufall wäre oder?, hatte selbiges ja bis heute Nacht in der FB 7050 bei 1 & 1 und alles ging.

    Die FB 7170 F-Vers. 29.04.59 zeigt mir nur als verbunden LAN 1 und LAN 2 an, auch komisch, in LAN 1 steckt das Kabel-Modem, in LAN 2 mein zweiter Rechner hier im Büro, der ins Netz geht, in LAN 3 ein weiterer PC bei uns im UG, der ebenso im Netz ist, aber nicht in der FB angezeigt wird und dann eben mein Problem-Rechner in LAN 4. Eigentlich sollte mir doch dann die FB 7170 verbunden LAN 1, 2 und 3 anzeigen oder?

    Muss ich das Problem in der FB suchen? wenn ja, wie?
     
  9. RiVen

    RiVen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2005
    Beiträge:
    1,918
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bocholt
    Du könntest - versuchsweise - die anderen PCs von der Fritz!Box abziehen und deinen "Problem-PC" über eines der anderen LAN-Kabel an eine andere LAN-Buchse der Fritz!Box als "LAN 4" anschließen.
     
  10. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    habt ihr euch mal die Konfiguration angeschaut => Kabelmodem - 7170 - 7050?
     
  11. h1watcher

    h1watcher Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 März 2006
    Beiträge:
    1,037
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hennigsdorf
    Die Fritzbox zeigt eine LAN-Verbindung nur an wenn der entsprechende Computer eingeschaltet ist und auch eine Verbindung zu FB aufgebaut hat.

    Wenn es mit dem gleichen Kabel mal geht und dann wieder nicht kann es auch ein Kontaktproblem sein. Mit der Verwendung eines anderen funktionsfähigen Kabels kann man herausfinden ob dieses Kontaktproblem innerhalb des Kabels ist.
    Manchmal liegt auch das Kontaktproblem an einem Stecker, weil z.B die Sicherungszunge des Steckers nicht richtig einrastet.

    mfG
    h1watcher
     
  12. RiVen

    RiVen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2005
    Beiträge:
    1,918
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bocholt
    @doc456
    Ich hatte das so verstanden, daß sie die 7050 gegen die 7170 getauscht hat.
    Da die anderen PCs ins Internet kommen, glaube ich nicht, daß es an der Konfiguration der 7170 liegt.
     
  13. ibihappy

    ibihappy Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juli 2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    neeeeee Männers alles ganz anders ;), aber Ihr habt meine Kreativität beflügelt (hallo doc, schön, dass Du auch wieder da bist).

    Habe mal über Eigenschaften drahtlose Netwerkverb./Drahtlosnetzwerke die FB 7170 manuell hinzugefügt und die verschiedenen WPA-Verschlüsselungen, die die FB anbietet, ausprobiert und siehe da: Mein PRISM 802.11g akzeptiert nur die WPA(TKIP), alle anderen nicht. Damit war der WLAN-Zugang geschafft. :D

    RiVen hat mich dann auf die Idee gebracht. Die FB 7170 hat ja nur LAN 1 und 2 als verbunden angezeigt, aber nicht die 3, die ja auch im Netz ist und schon gar nicht meinen Problem-PC in LAN4. Also habe ich den Switch wieder ausgebuddelt, ins LAN 2 gesteckt, da dann meinen Rechner und den anderen aus dem Büro dran gehängt und siehe da: Mein Problem-Rechner ist nun auch mittels Kabel im Netz. :D

    Tja, das wars dann. Probleme alle gelöst. Ich sag mal artig danke für Eure nette Hilfe und drohe schon mal an, dass ich wiederkomme, denn mir besteht ja noch vor, dieses Kabel hier selbst zu basteln, um die beiden Fritzboxen hintereinander zu schalten und mehrere Rufnummern zu verwenden. Da brauche ich bestimmt noch mal Eure Hilfe, in der Zwischenzeit fliege ich aber mal in die Sonne und erhole mich vom PC-Stress ;)

    Danke nochmals
    ibi
     
  14. RiVen

    RiVen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2005
    Beiträge:
    1,918
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bocholt
    Na dann guten Flug :)
     
  15. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Auch von mir: Erholsamen Urlaub! :)