.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Per Dialplan auf bestimmte Channels zugreifen

Dieses Thema im Forum "Asterisk Rufnummernplan" wurde erstellt von Mico, 5 Dez. 2006.

  1. Mico

    Mico Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich habe hier einen *-Server der seine Verbindungen mit der Ausswelt über einen Primärmultiplexer und eine GSM-Karte herstellen kann. Beide Karten sind in der zaptel.conf als eigenständige Gruppe definiert.

    Auf der GSM-Karte befinden sich nun 4 Mobilfunkkarten von unterschiedlichen Anbietern mit denen Gespräche in's Festnetz und zum eigenen Anbieter kostenfrei geführt werden können. Ich würde nun im Dialplan gerne die Funktionalität dahingehend erweitern das ich Gespräche an bsw. eine E-Plus Nummer auch über die eingebaute Karte führen kann.

    So sieht das jetzt aus und funktioniert tadellos.
    Code:
    exten => _01[567]X.,1,CallingPres(32)
    exten => _01[567]X.,2,Dial(${GSM}/${EXTEN:4},,)
    exten => _01[567]X.,3,Hangup()
    
    Aber hier habe ich ja keine Möglichkeit der Wahl welcher der hinter der Variablen GSM steckenden Kanäle tatsächlich benutzt wird. Welche Möglichkeiten habe ich das Problem zu lösen? Oder bleibt nur für jede Karte eine eigene Gruppe zu definieren und den Wählplan dahingehend zu modifizieren?

    Ich hoffe mir kann geholfen werden. :)

    Viele Grüße
    Michael Ohn
     
  2. tomster

    tomster Mitglied

    Registriert seit:
    6 Dez. 2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    bavaria superior
    #2 tomster, 5 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 5 Dez. 2006
    Ich vermute (Stichwort: Glaskugel), dass die Wahl des zu verwendenden Channels ganz schwer von dem von dir verwendeten GSM-Gateways/ Karte (Hersteller/ Typ, etc.) abhängt. Ein bissl mehr Info und dann könnte voraussichtlich geholfen werden...

    --edit--

    Ach ja, weil's mir gerade einfällt....

    Wenn ich dich richtig verstanden habe, dann möchtest du in dein Gateway z.B. 4 Karten von verschiedenen GSM-Providern stecken. Je nach dem bei welchem Betreiber der Angerufene ist, soll dann die entsprechende Karte (Channel) genommen werden um Kosten zu sparen. Richtig?

    Nur wie willst du die angewählte Rufnummer einem bestimmten Provider zuordnen? Spätestens seit der Möglichkeit der Rufnummernportierung könnte ja auch ein 0178X bei der Telekom oder vodaphone sein, gell?! Und dann rufst du über die E-Plus-Karte nach T-COM/vodaphone zu teuren Gebühren.
    Ich erwähns nur, weil ich das gleiche Problem (schon bei einer verwendeten Karte) habe.

    --edit--