.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Per FTP connecten

Dieses Thema im Forum "IP-TV" wurde erstellt von keyer, 21 Dez. 2006.

  1. keyer

    keyer Neuer User

    Registriert seit:
    14 Okt. 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Morgen zusammen.


    Ich hab da ein Problem,

    wenn ich per FTP connecten will läuft eigentlich alles gut bis dann die Auflistung des dirs kommt, es erscheint folgendes "Can't connect socket".

    Hat irgend jemand eine Ahnung woran das liegen kann?


    Die STB läuft über einen Speedtouch 706igw.



    Ich habe schon alles erdenkliche durchprobiert aber er bringt immer ein und die selbe Meldung. Egal mit welchen ftp clienten ich es versuche "Can't connect socket". Per VNC klappt alles wunderbar, auf anhieb hat es funktioniert was mich verwundert hat(te):D



    Also nochmal zusammengefast:

    Die STB läuft per Wlan über den Router. Ich versuche per Lan über den Speedtouch zur STB zu connecten, er connectet auch aber dann eben die socket meldung. Wer kann mir helfen und weiss mehr, vielleicht im Router irgendwas freigeben an Ports??? 21 habe ich bei der STB-Wlan Verbindung freigegeben denn ich dachte das müste das Problem beheben.


    Dank euch schon mal....
     
  2. oem2

    oem2 Neuer User

    Registriert seit:
    20 Feb. 2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Keyer,

    ich kenne zwar Deinen Router nicht, doch du mußt im internen Netz mit Sicherheit keinen Port öffnen. Mach den Port 21 also schnell wieder zu, bevor sich jemand von aussen mit Deiner Thomson verbindet.

    Da Du sagst, daß Du eine Verbindung mit VNC aufbauen kannst (das verwendet andere Ports - die Du ja auch nicht geöffnet hast ;-) ), funktioniert deine Netzwerkverbindung vom PC zur Box.

    Könnte es sein, daß Du in deinem FTP Programm einen Benutzernamen und/oder ein Passwort angegeben hast?
     
  3. oldy

    oldy Neuer User

    Registriert seit:
    30 Okt. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, hier habe ich auch ein Problem: Wie kann ich den Ftp-Server auf der STB starten. Vom Rechner aus mit dem Totalcommander klappt es. Auch VNC-Server geht.
    Mfg
    Oldy
     
  4. Joe_57

    Joe_57 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 März 2006
    Beiträge:
    4,803
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    48
    @oldy:
    Wenn du mit dem TotalCommander vom PC aus auf die Box kommst, dann ist der FTP-Server bereits gestartet (er ist das Gegenstück zum TotalCommander auf der Box).
    Warum also nochmal starten? :noidea:

    Joe
     
  5. oldy

    oldy Neuer User

    Registriert seit:
    30 Okt. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich möchte mit dem STB auf die USB Festplatte, die an meinem Router angeschlossen ist, zugreifen.
    MfG
    Oldy
     
  6. Joe_57

    Joe_57 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 März 2006
    Beiträge:
    4,803
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    48
    O.K., wenn auf deinem Router eine Freigabe für die Festplatte vorhanden ist, dann steht alles weitere hier ab Seite 12.

    Joe
     
  7. Meatwad

    Meatwad Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2006
    Beiträge:
    1,587
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @oldy: nur um missverständnisse zu vermeiden: der ftp-SERVER der box hat nichts mit der usb-platte an deinem router zu tun. der server lässt dich nur zur box connecten.
     
  8. oldy

    oldy Neuer User

    Registriert seit:
    30 Okt. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also gibt es keine Möglichkeit, mit der STB auf die USB-Platte am Router per W-Lan zuzugreifen?
    MfG
    Oldy
     
  9. NEELIXThomas

    NEELIXThomas SOT-Team

    Registriert seit:
    31 März 2006
    Beiträge:
    2,150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nur wenn Du SMB auf dem Router zum laufen bekommst, bei der Fritz.Box zum Beispiel mit dem DS-Mod
     
  10. Meatwad

    Meatwad Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2006
    Beiträge:
    1,587
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  11. oldy

    oldy Neuer User

    Registriert seit:
    30 Okt. 2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi.
    ich habe die FB 7170 und die Labor-Version 29.04.28-5746 installiert. Die Version läuft sehr instabil und ich habe sie wieder gelöscht. Warten wir ab, bis AVM nachgebessert hat. Vielen Dank für Eure Hilfe.
    MfG
    Oldy
     
  12. ekarsten

    ekarsten Neuer User

    Registriert seit:
    12 März 2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nachdem AVM eine neue Version der Laborfirmware Anfang Februar herausgebracht hat, gibt es mittlerweile eine Möglichkeit eine am Usb der Fritzbox angeschlossene Festplatte über die Thomson zu nutzen?
    (Problem: "." im Freigabename "Fritz.Box")
     
  13. neofight888lsd

    neofight888lsd Neuer User

    Registriert seit:
    31 Dez. 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wie funktioniert das ????
     
  14. ekarsten

    ekarsten Neuer User

    Registriert seit:
    12 März 2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mit der Laborfirmware zur besseren Unterstützung externer Datenträger an der Fritzbox wird ein Sambaserver auf der Box aktiviert, welcher Freigaben für die Windows-welt bereitstellt.
    Leider scheint es auf Windows CE (Thomson-Box) ein Problem bei der Nutzung des net-Befehls mit Rechnernamen zu geben, die einen Punkt enthalten (wie zB Fritz.Box).
    Meine Frage zielte dahin, ob es dafür eine Lösung gibt, da die letzte Laborversion ansonsten stabil zu sein scheint.

    Karsten
     
  15. Meatwad

    Meatwad Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2006
    Beiträge:
    1,587
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wenn man sich per ssh/telnet an der box anmeldet, kann man den hostnamen ändern.

    telnet muss über ein telefon aktiviert werden, ssh geht nur mit nem mod.
     
  16. Hans Mayer

    Hans Mayer Mitglied

    Registriert seit:
    6 Jan. 2007
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    könnte man statt dem rechnername der box (fritz.box) nicht deren ip nehmrn (192.167.178.1) zum anbinden der freigabe, müsste mal jemand versuchen der die neue firmware draufhat...

    mfg
    hans
     
  17. Meatwad

    Meatwad Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2006
    Beiträge:
    1,587
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    nein, denn wince scheint probleme mit IP-adressen zu haben. es scheinen nur wins-namen zu funktionieren.