.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Performance USB Festplatte an USB Host

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von mysticraver, 13 Dez. 2006.

  1. mysticraver

    mysticraver Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    hab heute Morgen eine 500 MB Datei via Netzwerk versucht auf meine USB HDD am 3070 Usb Hostport zu sichern.

    Scheint irgendwie sehr langsam zu sein, ich habe nach über 5 Min den Upload abgebrochen.

    Ist das mit SAMBA DS_MODFTP oder ähnlichen MODS besser?

    Grüße
     
  2. herges

    herges Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Aug. 2005
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Student
    Der Flaschenhals ist der USB-Port.
    Der kann nämlich nur USB1.1 und das ist arschlahm.
     
  3. mysticraver

    mysticraver Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für Deine Antwort, das erklärt alles. Also doch die T-Visionbox umgebaut und als NAS Server genutzt? Oder wie hast Du das mit dem zentralen Fileserver gelöst?
     
  4. herges

    herges Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Aug. 2005
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Student
    Ich habe so was gar nicht.
    Vieleicht meinst du jemanden anderen...
    Dann solltest du ihm das auch sagen...
     
  5. mysticraver

    mysticraver Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [Edit Novize: Vollzitat vom Beitrag darüber gelöscht. Bitte noch einmal die abgenickten Forumsregeln verinnerlichen]
    Hallo,
    öhm naja bei so viel in Deiner Hardwareliste, hätt ich gedacht Du hast mehr als ein PC der auch eine zentrale Datenablage braucht!
     
  6. herges

    herges Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Aug. 2005
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Student
    [OT]Das will ich jetzt wissen!
    Was für eine Hardwareliste,
    - der Router
    - das Telefon mit Extra Mobilteil
    - mindestens ein nicht näher spezifizierter PC
    [/OT]
     
  7. milumil

    milumil Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo ...

    das mit der geschwindigkeit ahb ich auch feststellen müssen bei meienr box..

    download von der box ~30kb
    upload auf den stick ~60kb ca.

    dabei wäre mir der download wichtiger gewesen ..

    vllt hat ja noch irgend jemand hier im forum eine lösung parat ..

    schönen abend noch euch
     
  8. mysticraver

    mysticraver Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [Edit Novize: Vollzitat vom Beitrag darüber gelöscht. Bitte noch einmal die abgenickten Forumsregeln verinnerlichen]
    Hallo,

    also mit einem 20 MBit anschluss schafft meine HDD an der Fritz 3,11 Mbps. Über einen Anschluss mit 4 MBit auf der anderen Seite ok. Blos ist das jetzt die Grenze des Providers oder der USBHDD?

    Grüße
     
  9. milumil

    milumil Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    20Mb is aj mal der hamma ..

    aber ich denke mal ,dass selbst usb 1.1 (wies ja wohl an der box zu sein scheint) schneller sein müsste als ~30kb

    vonner providerseite her hab ich ja nin upload von #500 irgendwas kb
    oder kanns auch an meinem usb speicher stick liegen ????(1GB)

    hab schon alle menüpunkte inenr box durch ich find keien einstellung die den upload an andere user ausm internet also via ftp schneller macht ..
     
  10. mysticraver

    mysticraver Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [Edit Novize: Vollzitat vom Beitrag darüber gelöscht. Bitte noch einmal die abgenickten Forumsregeln verinnerlichen]
    Was für einen Stick hast Du denn? Hersteller? Modell?

    Meine USB Platte ist eine normale 60 GB mit 5.400 Umdrehungen. Sollte eigentlich schon mehr schaffen :)

    Hast Du einen besseren Internetanschluss zum testen? Die normalen DSL Leitungen kommen ja nicht gerade mit Uploadpower :)

    Meine Zuhause hat auch nur 384/4096, laut Provider.
     
  11. milumil

    milumil Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #11 milumil, 15 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 15 Dez. 2006
    ui ja könnte man unter umständen mal probieren aber ein freund mit ner besseren anbindung fällt mir garde nicht ein ..

    einzigsde wäre,das mal via internet bei nem freund probieren der allerdings nur ne 1000er hat ..aber der hat mir auch schon gesagt,dass er maximal mit nim 30er ziehen kann ..

    ich denke allen ernstes an einen "einstellungsfehler" in den einstellung der box..

    vllt gibts ja jemanden heir der das mal mit ner 16000er testen möchte,dann schieb ich eine beliebige datei auf den "ftp serbver"

    wie gesagt,ich hab einen usb stick dran der in FAT formatiert ist un 1gb "fassungsvermögen "hat ..

    allerdings ist mri neulich aufgefallen,dass ich nur knapp 600mb raufschieben konnte dann war das "ziellaufwerk voll"

    komsiche sache..kanns vllt auch am stick liegen ??nicht kompatibel??wenn ja welcher geht dnen bei euch mit ersehnten speed?

    danke danke für die aufmerksamkeit ..

    gruss milumil


    PS: verwendetes ftp proggie ist filezilla 2.2.28

    der stick ist ein genau solcher ... ftp://ftpuser@milumil.homeftp.net
    PW: 0000
     
  12. switek

    switek Mitglied

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #12 switek, 28 Feb. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 28 Feb. 2007
    Moin,

    Ist es eigentlich normal, dass ein angesteckter USB-Stick nur auf den ersten Megabyte mit "schnellen" 0,5-0,7 MB/s funktioniert? Eben aufgepasst: die Geschwindigkeit von 700/800k wird nur auf den ersten 10-11MB gehalten, dann bricht sie extrem ein.

    Kopiere ich zB 50MB oder mehr darauf, bricht die durchschnittliche Transferrate bis auf erbärmliche 0,1 MB/s ein. Ist das auch bei euch so?

    Danke.
     
  13. sieger11

    sieger11 Mitglied

    Registriert seit:
    8 März 2006
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich beobachte ähnliches:

    Vom Rechner per WLAN auf einen 2 GB USB-Stick: durchschnittlich 30 kB/s
    Vom 2 GB USB-Stickper WLAN auf den Rechner: durchschnittlich 360 kB/s
    Ich hab sogar extra FireFTP installiert...
     
  14. GuruHacker

    GuruHacker Mitglied

    Registriert seit:
    17 Apr. 2007
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Import & Export div. spezieller Waren
    Ort:
    Bischkek, Kirgistan
    Ich habe mal SmartFTP vom Desktop PC zu FBF mit einer 320GB Festplatte versucht (1xFAT32, 30GB), und die übertragungsrate habe ich ca ~700KB/s.

    Bei WLAN ist es auch vom Laptop zu FB auf USBHDD auch ca ~700KB/s
    Desktop und Laptop auf einmal sind es auf einmal nur 100KB/s auf Desktop und Laptop. Das heist nur ~200Kb/s topspeed.

    Kann mann aber die FBF7170 irgendwie auf USB 2.0 umrüsten?
    Oder kann mann die nicht aufrüsten ?

    @Edit: Ich habe eine 3,4 GB Große Ordner kopiert. Da waren Musik, VIdeo und Bilder drauf.
    @Edit2: Das mit ca 700KB/s das war das senden vom CLient zu USBHDD... von USBHDD zum Clienten werd ich nochmal testen.
     
  15. Erazor XXX

    Erazor XXX Neuer User

    Registriert seit:
    28 Juni 2007
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das Umrüsten müßtest Du durch einen Hardwareumbau erledigen.. <= nicht wirklich empfehlenswert..
    Gibt es nicht LAN->USB-Adapter?? den an einen freien LAN-Port stöpseln, dann haste Dein USB2.0 an der Box.. wobei das dann auch nicht 100% USB 2.0 ist, sondern max. 100Mbit. USB2.0 kann bis 480Mbit.
     
  16. GuruHacker

    GuruHacker Mitglied

    Registriert seit:
    17 Apr. 2007
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Import & Export div. spezieller Waren
    Ort:
    Bischkek, Kirgistan
    wäre ne idee ein USBtoLAN adapter zu machen... auch wenn mann nicht wirklich die gewünschten 480MBIT erreicht... imerhin eine Spürbare verbesserung...