.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Phoneflat kündigen aber Rufnummern behalten

Dieses Thema im Forum "GMX" wurde erstellt von Sir Zelle, 13 Dez. 2006.

  1. Sir Zelle

    Sir Zelle Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2006
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Münster
    #1 Sir Zelle, 13 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 18 Feb. 2007
    Hallo,

    kann man irgendwie die Phoneflat kündigen aber die 4 Orstnetzrufnumemrn behalten bzw. zumindest eine davon zur Telekom oder so portieren? Hab über eine dieser Numemer nämlich ein FAX laufen und brauche die noch.

    Danke,

    SirZelle
     
  2. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ja, geht!

    [Jackpot] Erfolgreich Rufnummern von GMX (UI) nach dus.net portiert.

    So viel ich weiss kann man nicht einzelne Rufnummern portieren, sondern nur "den ganzen Anschluss". Wenn du also nur eine Rufnummer mitnehmen willst, dann koennen (nach meinem Informationen) die anderen 3 nicht bei GMX verbleiben. Die verfallen dann.

    Das koennte nochmals spannend werden wenn du zur t-com mit der Rufnummer willst. Ob die GMX kennen ... Berichte uns davon. :)

    BTW: Muss es die t-com sein? Darf es nicht auch ein VoIP Provider mit Faxempfang sein?

    voipd.
     
  3. pento

    pento Guest

  4. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das genau habe ich gemacht. Wenn du dir 5 Minuten Zeit genommen haettest um die beiden Threads zu lesen wuesstest du wie es gegangen ist. :) :)

    1. Phoneflat schriftlich kuendigen ohne auf Rufnummern zu verzichten.
    2. Portierung einleiten. Das habe ich ueber dus.net gemacht.

    Es ist wirklich beschrieben. :)

    voipd.
     
  5. pento

    pento Guest

    Sorry, habe jetzt erst gemerkt das [Jackpot] Erfolgreich Rufnummern von GMX (UI) nach dus.net ein Link ist. Danke für den Hinweis!
     
  6. Sir Zelle

    Sir Zelle Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2006
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Münster
    Also zur telekom geht es nicht. Hab da ca. 2 stunden in allen möglichen hotlines verbracht. Und nein, die kannten gmx zu 95% nicht :confused:
     
  7. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Warum sollten Portierungen zur T-Com nicht möglich sein? Die sollten sich eigentlich über jeden Kunden freuen, egal von wo die Nummer kommt.

    Erzähl' den Hotlinern lieber nichts von GMX, sondern nenn denen den Carrier, der Deine Rufnummer konnektiert hat. Den findest Du mit der Liste hinter diesem Link heraus. Gängige Kandidaten sind Colt, BT oder Broadnet Mediascape.
     
  8. Sir Zelle

    Sir Zelle Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2006
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Münster
    danke für den tipp!

    also, wenn ich die tabelle richtig lese (vorwahl + telefonummer unter rnb)müssten die nummern bei broadnet liegen.

    probiere das direkt nochmal an der hotline, melde mich dann
     
  9. sun37

    sun37 Mitglied

    Registriert seit:
    18 Jan. 2006
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Der Link tuts leider nicht (bzw. die ZIP-Datei ist beschädigt), wo gibts denn die Liste aktuell?

    Danke!
     
  10. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Da die BNetzA die Datei wohl regelmäßig ändert, hatte der Link leider nur begrenzte Gültigkeit. Zu finden ist er über das Verzeichnis zugeteilter Rufnummernblöcke. Hoffentlich hält dieser Link länger als zwei bis vier Wochen.

    Grüße Dirk