.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Piep + Abbruch bei VoIP-Verbindung?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von go4java, 7 Dez. 2008.

  1. go4java

    go4java Mitglied

    Registriert seit:
    24 Juni 2005
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mein Vater hat die 7270 mit den neueren AVM-Digital-Telefonen, ich die 7170 mit der neuesten Firmware (und 2 DECT-Telefonen, die direkt mit der Fritz verkabelt sind).
    Wir sind beide bei 1&1 und haben 2000+ Flatrates. Es erfolgen parallel zum Tel. keine massiven Downloads o.ä., so dass ein Netzlastproblem (intern) ausgeschlossen werden kann.
    Grundsätzlich ist telefonieren nach draußen kein Problem, lediglich wenn ich meinen Vater anrufe oder er mich, kommt es regelmäßig (nach einem Piep) zum Verbindungsabbruch.
    Hat jemand das gleiche Phänomen und wie kann man das beheben? Vielen Dank!
     
  2. Lazzard

    Lazzard Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi,
    ich habe einen T-Com Speedport W920V.
    Der macht genau die selben Zicken. Habe an der Anlage ein ISDN Telefon das ohne Probleme funktioniert.
    Am Speedport habe ich drei DECT Mobilteile angeschlossen, bei allen das selbe Problem.
    Wenn mich jemand anruft oder auch wenn ich raustelefoniere ist nicht reproduzierbar ein Piepton hörbar, danach ist die Verbindung weg.
    Ich höre kurzfristig den Gegenüber und danach Verbindung getrennt. Dies ist manchmal 3-4 mal hinter einander der Fall, bis ein richtiges Gespräch zustande kommt.

    Also Hinweis, ich nutze keine IP Telefonie sondern ganz normal meine Festnetzleitung.

    Habe den Fehler an T-Com bereits weitergegeben und die haben das ganze an den Hersteller weiter geleitet. Laut meiner Info steckt da auch eine Fritzbox unter dem Deckel des Speedport's.

    Hast du mit AVM schon Kontakt aufgenommen ? Wenn die dir nen Tip geben, bitte unbedingt Info an mich !!

    Danke