Platform Builder 5.0 Probleme nach Updates

bigal82

Neuer User
Mitglied seit
11 Jun 2005
Beiträge
71
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hey
hab mich grade den ganzen abend mit dem schönen Plaformbuilder und seinen Updates rumgeschlagen....

Wenn man alle Updates + Feature Pack installiert hat er Probleme images zu erstellen wegen dem kitldrv paket... ohe das Paket erstellt er zwar Updates aber die laden nicht.

Hat irgendjemand eine Kombination gefunden von Updates mit denen er wieder ein lauffähiges Image erstellt ?

n8 alex
 

kreideholer

Mitglied
Mitglied seit
7 Dez 2005
Beiträge
226
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Musst gerade das gleich Problem feststellen.

Code:
BUILD: [01:0000000133:ERRORE] E:\WINCE500\PLATFORM\854dstb\Src\Kernel\Libs\Kitl\kitldrv.c(33) : error C2220: warning treated as error - no object file generated
BUILD: [01:0000000163:ERRORE] E:\WINCE500\PLATFORM\854dstb\Src\Kernel\Libs\Kitl\kitleth.c(94) : error C2220: warning treated as error - no object file generated
BUILD: [01:0000000174:ERRORE] LINK : fatal error LNK1181: cannot open input file 'obj\x86\retail\kitldrv.obj'

BUILD: [00:0000000192:PROGC ] 37 Warnings,  4 Errors
Zeile 29 - 46 der Datei kitldrv.c
Code:
const SUPPORTED_NIC g_NicSupported []=
{
//   VenId   DevId   UpperMAC      Type              Name   Drivers
//  ---------------------------------------------------------------------------------
    {0x0000, 0x0000, 0x004033, EDBG_ADAPTER_NE2000,  "AD", &DrvNE2k  }, /* Addtron */\
    {0x1050, 0x0940, 0x004005, EDBG_ADAPTER_NE2000,  "LS", &DrvNE2k  }, /* LinkSys */\
    {0x1050, 0x0940, 0x002078, EDBG_ADAPTER_NE2000,  "LS", &DrvNE2k  }, /* LinkSys */\
    {0x10EC, 0x8029, 0x00C0F0, EDBG_ADAPTER_NE2000,  "KS", &DrvNE2k  }, /* Kingston */\
    {0x10EC, 0x8129, 0x000000, EDBG_ADAPTER_RTL8139, "RT", &DrvRTL   }, /* RealTek */\
    {0x10EC, 0x8139, 0x00900B, EDBG_ADAPTER_RTL8139, "RT", &DrvRTL   }, /* RealTek  */\
    {0x10EC, 0x8139, 0x00D0C9, EDBG_ADAPTER_RTL8139, "RT", &DrvRTL   }, /* RealTek */\
    {0x10EC, 0x8139, 0x00E04C, EDBG_ADAPTER_RTL8139, "RT", &DrvRTL   }, /* RealTek */\
    {0x1186, 0x1300, 0x0050BA, EDBG_ADAPTER_RTL8139, "DL", &DrvRTL   }, /* D-Link */\
    {0x100B, 0x0020, 0x00A0CC, EDBG_ADAPTER_DP83815, "NG", &DrvDP    }, /* Netgear */\
    {0x10B7, 0x9050, 0x006008, EDBG_ADAPTER_3C90X,   "3C", &Drv3C90  }, /* 3Com */\
    {0x10B7, 0x9200, 0x000476, EDBG_ADAPTER_3C90X,   "3C", &Drv3C90  }, /* 3Com */
    {0x10b5, 0x9054, 0x00800f, EDBG_USB_RNDIS,       "NC", &DrvRndis }, /* NetChip */
};
Zeile 89 - 96 der Datei kitleth.c
Code:
static OAL_KITL_ETH_DRIVER DrvIN825  = OAL_ETHDRV_IN825;      // Intel 825xx

SUPPORTED_NIC g_Nic825xx =
//   VenId   DevId   UpperMAC      Type              Name   Drivers
//  ---------------------------------------------------------------------------------
    {0x8086, 0x0000, 0x004033, EDBG_ADAPTER_OEM,  "IN", &DrvIN825  };

//------------------------------------------------------------------------------
Es scheint sich dabei also um die Treiber für Netzwerkkarten zu handeln. Die können doch eigentlich ausgelassen werden, da ja die Intel-Treiber integriert werden, oder nicht?

Nun noch mal die Frage:
Welche PFBuilder-Updates und Inter-Treiber habt ihr installiert, um ein lauffähiges Image zu erstellen?

EDIT:
Ich arbeite in einem VMWare-Image mit WinXP und dem PF-Builder Evaluation.

Grüße,
Kreideholer
 
Zuletzt bearbeitet:

bigal82

Neuer User
Mitglied seit
11 Jun 2005
Beiträge
71
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
so habe es geschafft ein Image zu erstellen bei dem Video läuft


also zuerst Platformbuilder setup ausführen

2. Intel Treiber Instellieren

3 Alle 11 Updates installien von dem JAhresupdate 05 bis zum Oktoberupdate 06

leider geht Sound immer noch nicht ....

man darf dieses Feature Pack NICHT Installieren

edit:
hab das wiki mal aktuallisiert
 
Zuletzt bearbeitet:

DaJetzi

Mitglied
Mitglied seit
31 Aug 2004
Beiträge
341
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
bigal82 schrieb:
so habe es geschafft ein Image zu erstellen bei dem Video läuft
Hast du auch schon mal versucht Filme von Maxdome zu streamen oder sonstige mit DRM?

Gruß
Sigi
 

bigal82

Neuer User
Mitglied seit
11 Jun 2005
Beiträge
71
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hey also maxdme weiß ichnicht da ich kein account da hab weil da eh nur mist kommt aber

stream über netzwerk mit TCPMP geht
unnd aus msn.com son paar trailer über das MEdiaplayerpluigin geht auch nur eben nicht der soudn ....

schätze man müsste vll diese ichuam.reg anpassen

hab auch schon ewig gegoogelt aber absolute nix gefunden ...

hab auch n image mit dem design themplate Intel Set Top Box gemacht aber da geht soudn auch nicht ....
 

gig

Neuer User
Mitglied seit
10 Nov 2006
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
nur mal zum Verständnis, bigal82, wie bringst du das Image dann auf die Box?
CF Card ist denke ich klar. Muß man dann wohl die Box öffnen, oder gibts da eine ander Möglichkeit um die orginale CF Card ohne öffnen der Box vorher zu klonen....?
 

kreideholer

Mitglied
Mitglied seit
7 Dez 2005
Beiträge
226
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16

gig

Neuer User
Mitglied seit
10 Nov 2006
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für deine Antwort, kreideholer.
Das ist mir soweit klar, und ich hab SOT auch schon am laufen.
Aber wenn ma selber ein CE Image mit Platform Builder usw. erstellt
betrift das doch irgendwie die komplette CF Card, oder? Wo oder wie müsste man das dann auf die CF spielen? Auch nur Dateien über Explorer kopieren?

Vielleicht denk ich zu kompliziert.

Im wiki steht als Empfehlung z.B. dass man von der orginal CF Card am Besten ein Image machen soll. Geht das auch ohne öffnen der Box?

:confused:
 

bigal82

Neuer User
Mitglied seit
11 Jun 2005
Beiträge
71
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
klar geht das ;) wenn du zaubern kannst ;) lol

deine Fragen sind alle im wiki beantwortet LESE doch einfach mal
 

gig

Neuer User
Mitglied seit
10 Nov 2006
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@bigal82
Ich habe mir die Sachen schon durchgelesen, sorry ist mir halt nicht ganz klar, da nicht bis ins Detail beschieben, oder ich bin zu dumm um es zu verstehen oder hab was übersehen...

Nun wird das Windows CE System kompiliert und die nk.bin im Verzeichnis "WINCE500\PBWorkspaces\'projektname'\RelDir\854dstb_x86_Release" erstellt. Von dort nun auf die bootfähige CF-Karte kopieren und booten!
Wohin wird die nk.bin kopiert. Kopieren in ein Verzeichnis auf der CF wäre ja z.B. ohne öffnen der Box möglich.
Oder ist das dann ein komplett Image für die CF und muß so kopiert werden wie in
1:1 Kopie der CF-Karte erstellen
beschieben ist. Dann muß ich ja wohl die Karte aus der Box nehmen.

PS: Ich würde halt gerne vermeiden, dass meine Garantie für die Box beim Teufel ist wenn ich sie öffnen muß... Oder geht das mit Fön und so (wie im wiki beschrieben) wirklich ohne Spuren zu hinterlassen?

PS PS: zaubern würd ich schon manchmal ganz gern können
 

gig

Neuer User
Mitglied seit
10 Nov 2006
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@bigal82
Ich habe mir die Sachen schon durchgelesen, sorry ist mir halt nicht ganz klar, da nicht bis ins Detail beschieben, oder ich bin zu dumm um es zu verstehen oder hab was übersehen...

Nun wird das Windows CE System kompiliert und die nk.bin im Verzeichnis "WINCE500\PBWorkspaces\'projektname'\RelDir\854dstb_x86_Release" erstellt. Von dort nun auf die bootfähige CF-Karte kopieren und booten!
Wohin wird die nk.bin kopiert. Kopieren in ein Verzeichnis auf der CF wäre ja z.B. ohne öffnen der Box möglich.
Oder ist das dann ein komplett Image für die CF und muß so kopiert werden wie in
1:1 Kopie der CF-Karte erstellen
beschieben ist. Dann muß ich ja wohl die Karte aus der Box nehmen.

PS: Ich würde halt gerne vermeiden, dass meine Garantie für die Box beim Teufel ist wenn ich sie öffnen muß... Oder geht das mit Fön und so (wie im wiki beschrieben) wirklich ohne Spuren zu hinterlassen?

PS PS: zaubern würd ich schon manchmal ganz gern können
 

bigal82

Neuer User
Mitglied seit
11 Jun 2005
Beiträge
71
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
lol schei.. doch auf die garantie die geht eh nicht kaputt lol ;)

bau die katre au sist 1 minute arbeit sind 9 schrauben M;)


dann die kart ein cardreader...udn einfahc die nk.bin ersetzen..

ich würde dir doch empfehlen dir ne andere KArte zu kaufen die oriinal zu klnen und dann mit der neuen rumzuprobieren dann haste immernoch eien die geht ;)

es geht super mit nem kleinen messer grade schnell durch den schlitz dahren ...

ausserdem wenns garantie siegel sein soll müsste das ja draufstehen rechtlich haben die doch eigentlich sonst keine chance ....
 

gig

Neuer User
Mitglied seit
10 Nov 2006
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
OK, OK, ich probiers einfach mal... :rock:
 

gig

Neuer User
Mitglied seit
10 Nov 2006
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@bigal82 + kreideholer

Ich habe das gleiche Problem mit der Datei kitldrv.c wie oben von euch beschrieben. Installiert habe ich als erstes das CE incl. Platform Builder, dann die Intel Treiber und anschliessend der Reihe nach die 11 Updates.
Habt Ihr noch irgend etwas anderes gemacht um keine 37 Warnings und 4 Errors zu bekommen?

Danke und Grüße, gig

PS: Das Network Media Device Feature Pack habe ich nicht installiert...
 
Zuletzt bearbeitet:

kreideholer

Mitglied
Mitglied seit
7 Dez 2005
Beiträge
226
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,

ich habe es nun auch geschafft, läuffähige CE-Images für die Thomson-Box zu erstellen.

Das altbekannte Problem bzgl. fehlender Sound-Ausgabe besteht natürlich auch bei mir. Werde dazu auch mal in der Registry von Original- und Eigenbau-Image nachforsten.

Meine Probleme, mit denen ich derzeit kämpfe und zu denen ich ein Lösung suche:
  1. Im Eigenbau-Image habe ich das Problem, das z.B. der TotalCommander nicht mehr startet. Ich habe ihn per CAB-Installer richtig installiert und auch mal versucht, nur die Binaries (aus dem Emulator) zu kopieren. Beide Male ohne Erfolg.
    Code:
    cecmd.exe (oder eine der zugehörigen Komponenten) wurde nicht gefunden. 
    Stellen Sie sicher, dass Pfad und Dateiname korrekt sind und dass alle erforderlichen Bibliotheken verfügbar sind
  2. Die CF-Karte wird nicht mehr als "Hard Disk" angezeigt. Wird die im Original-Image nur dort hin gemountet, oder sind dafür Pakete aus dem PF-Builder zuständig?
  3. Mein USB-Stick wird nur dann angezeigt, wenn ich ihn vor dem Start der Box anstecke. Im laufenden Betrieb wird er nicht erkannt und hinzugefügt.
  4. Wie schaffe ich es, Dateien dauerhaft im Filesystem abzulegen bzw. Registry-Einträge zu erhalten? Nach einem Neustart der Box ist alles wieder im Ursprungszustand. Vorher durchgeführte Änderungen gehen verloren.

Grüße und ein schönes Wochenende,
Kreideholoer
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,901
Beiträge
2,027,917
Mitglieder
351,033
Neuestes Mitglied
thburkhart