Plus steigt ins Telefoniegeschäft ein

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Redaktion

IPPF-Reporter
Mitglied seit
20 Aug 2004
Beiträge
1,888
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Billig will ich: Telefonieren mit 40 Prozent Geld-zurück-Garantie Plus-Kunden telefonieren zu "Kleinen Preisen"

22.09.2004 - 11:00 Uhr

Mülheim an der Ruhr (ots) - In Kooperation mit der ecotel private
AG bietet Plus seinen Kunden ab dem 23. September ein besonderes
Angebot: Telefonieren mit bis zu 40 Prozent Geld-zurück-Garantie. Wie
das möglich ist? Ganz einfach: Die Einkaufsgemeinschaft ecotel kauft
Gesprächsminuten zu Großkundenpreisen ein und gibt diese an die
Kunden weiter. Davon können jetzt auch Plus-Kunden profitieren, wenn
sie einen Festnetzanschluss der T-Com (analog oder ISDN) besitzen:
Über ein sogenanntes Preselection-Verfahren werden die
Gesprächsverbindungen dauerhaft auf ecotel private voreingestellt. So
werden automatisch alle Gespräche aus dem Festnetz über ecotel
geführt und abgerechnet. Vertragspartner des Kunden ist die ecotel
privat AG. Der Vorteil: Der Kunde behält seine gewohnte Rufnummer.
Nach drei Monaten bekommt der ecotel-Nutzer seine erste 40 Prozent
Gutschrift der Gesprächsgebühren für diesen Zeitraum überwiesen. Bei
einer Telefonrechnung für drei Monate von beispielsweise 82,50 Euro
beträgt die Gutschrift 33 Euro - eine Einsparung von über 130 Euro im
Jahr.

Die 40 Prozent Geld-zurück-Garantie gilt für alle Orts-, Fern- und
Auslandsgespräche, nicht jedoch für Verbindungen in Mobilfunknetze.
Aber auch für Vieltelefonierer in Handynetze bietet ecotel eine
weitere Variante an: Die 30 Prozent Geld-zurück-Garantie auf alle
Orts-, Fern- und Auslandsgespräch sowie Verbindungen in die
Mobilfunknetze.

Ab dem 23. September liegen in allen bundesweit rund 2.700
Plus-Filialen Bestellformulare aus. Weitere Informationen erhalten
Sie auch unter www.plus.de oder unter der Hotline 0180 5 27572772
(0,12 Euro/Min.).

ots Originaltext: PLUS Warenhandelsgellschaft mbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Quelle: Presseportal
 

Odysseus

Aktives Mitglied
Mitglied seit
7 Sep 2004
Beiträge
1,425
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Klingt ja ganz nett, aber warum nehme ich nicht einfach gleich einen anderen Preselection Anbieter, der von Haus aus noch günstiger ist?
Erstens muss ich nicht auf meine Erstattung warten und zweitens ist da noch mehr heraus zu holen.

Ich denke da an EasyPreselect.de, Preselect.de oder der bisher noch günstigste Tarif von Minutel.de.

Wobei natürlich jeder selbst entscheiden muss, ob Preselection oder selbst gemachtes Call-by-Call (hardware LeastCost Router) die bessere Wahl ist.
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Jetzt warte ich nur noch auf einen neuen VoIP Provider aldifone :mrgreen: mit "Medion"-Aufklebern auf dem BT101 :lach:
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich weiß :D
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,832
Beiträge
2,027,217
Mitglieder
350,920
Neuestes Mitglied
askmeforit79