.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Porblem mit ATA - Internettelefonat erst nach zurücksetzen .

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von www.spitzentarif.de, 9 Dez. 2005.

  1. www.spitzentarif.de

    www.spitzentarif.de Neuer User

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich kannn erst nach zurücksetzen der Box wieder Telefonate über Internettelefonie führen, die Telefonate über Festnetz funktionieren.
    Wie kann ich das regelmäßige Zurücksetzen vermeiden?
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Ohne Informationen, wie du die ATA betreibst, kann dir so keiner helfen.

    Versuch mal das hier:
     

    Anhänge:

  3. www.spitzentarif.de

    www.spitzentarif.de Neuer User

    Registriert seit:
    28 Mai 2004
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe die Fon Box ATA an den DSL Router DLink 624 + angeschlossen und zwei Internetrufnummern angelegt.
    Habe nach einem Anruf auf die Festnetznummer dann nicht mehr die Möglichkeit per VOIP rauszutelefonieren.
    Unter Ereignissen steht folgendes :
    09.12.05 08:37:30 Anmeldung der Internetrufnummer 6203303 ist gescheitert. Fehlergrund: DNS-Fehler

    09.12.05 08:37:30 Anmeldung der Internetrufnummer btcvpsip1 ist gescheitert. Fehlergrund: DNS-Fehler

    Wie bekomme ich die Ereignismeldungen weg und das Telefonproblem?