.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Erledigt] Powervoip: CallerID wird nicht (mehr) übertragen

Dieses Thema im Forum "Dellmont (vormals Betamax.com/Finarea)" wurde erstellt von Mustermann, 7 Sep. 2016.

  1. Mustermann

    Mustermann Neuer User

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 Mustermann, 7 Sep. 2016
    Zuletzt bearbeitet: 9 Sep. 2016
    Hallo zusammen

    Mir ist aufgefallen, dass bei Powervoip nicht mehr die von mir angegebene CallerID (meine Festnetznummer) übertragen wird.
    Bei Anruf auf meinem Handy erscheint auf dem Display "Unbekannt" bzw. einmal auch "Private Nummer".
    Ich hab' natürlich im Powervoip-Account nachgeschaut. Beide von mir eingetragene Nummern sind "Verified", eine der Nummern ist angehakt, so dass es eigentlich funktionieren müsste.

    Ich habe bisher zwischenzeitlich auf "No CallerID" und wieder zurück umgestellt. Das hat aber nichts genutzt.
    Kann mir vielleicht jemand helfen?

    Danke und Gruß
    J.


    edit:
    Auch Löschen der Nummer und erneutes Verifizieren (wobei komischerweise kein Anruf zum Verifizieren einging) haben nichts gebracht.
    Die Nummer ist "Verified", aber der Anruf wird als "Unbekannt" klassifiziert.

    2. edit:
    Jetzt geht es wieder (?).
    Ich habe zwischenzeitlich auf eine andere CallerID gewechselt, mit der es funktionierte, dann wieder auf die "alte" gewechselt. Und nun scheint es wieder zu funktionieren.

    3. edit:
    Hm, jetzt doch wieder "Unbekannt".
     
  2. cltele

    cltele Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ich habe seit gestern genau das gleiche Problem, aber mit freevoipdeal.com
     
  3. Metzger

    Metzger Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ähnlich bei cheapvoip,
    komischerweise werden die Nummern in meinen Versuchen nur auf iPhones nicht angezeigt.
    Auf Festnetz oder anderen Handys alles in Ordnung?!
    Zufall oder Reproduzierbar?
     
  4. Mustermann

    Mustermann Neuer User

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich rufe mit Powervoip nur in mobile Netze bzw. ins Ausland an, kann deshalb zum Festnetz nichts sagen.

    Ich hab' aber ein Android, kein iPhone.
     
  5. cltele

    cltele Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe gerade auch kein 2. Festnetz zum Testen zur Verfügung. Aber bei mir ist es auch ein Anruf vom Festnetz ins Mobilnetz (Android-Handy) bei dem die Caller-ID fehlt.
     
  6. Mustermann

    Mustermann Neuer User

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die CallerID-Übertragung scheint wieder zu funktionieren - ohne dass ich nochmal was geändert hätte.
    Mal sehen, ob es so bleibt.
     
  7. Metzger

    Metzger Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    bei mir ebenso!
     
  8. cltele

    cltele Neuer User

    Registriert seit:
    21 Nov. 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    bei mir geht es auch wieder, ebenfalls ohne etwas zu ändern.
     
  9. Volki7

    Volki7 Neuer User

    Registriert seit:
    3 März 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Thema ist meines Erachtens nicht erledigt, und auch nicht auf PowerVoip beschränkt.
    Ich habe für meinem Arbeitgeber zwei Dellmont-Accounts bei FreeVoipDeal und VoipSmash eingerichtet, bei denen seit September zunächst vereinzelt Ausfälle der Rufnummernübertragung zu verzeichnen waren.
    Seit letzten Freitag wurde nur noch bei jedem dritten Anruf eine Kennung übermittelt, und heute überhaupt keine mehr.

    Die Antwort vom HelpDesk über FreeVoipDeal auf meine erste Anfrage vor 2 Wochen:

    Ich habe nun gestern und heute noch einmal angemahnt, daß die Dienstleister bitte nachbessern sollen. Mal schauen.
    Ist dies ein generelles DellMont-Problem?

    Mir ist ja klar, daß hier Spar-Verbindungen zum Einsatz kommen, bei denen eine gute Qualität nicht garantiert werden kann. Die Gesprächsqualität hat eigentlich auch immer gestimmt, ggf. ruft man ein 2. Mal an.

    Komplett ohne Rufnummernübermittlung (gelegentliche Ausfälle sind ja ok) ist das Produkt nicht nutzbar.
    Die erste Minute eines Telefonats (sofern von der Gegenseite angenommen) geht mit der Thematisierung der unterdrückten Rufnummer verloren. Oder man muß die eigene Nr. für einen Rückruf ansagen.
    Das ist alles so 80er, auf eine schlechte Art.
     
  10. Mustermann

    Mustermann Neuer User

    Registriert seit:
    20 Apr. 2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Naja, "damals" war es das ;) ...
     
  11. Volki7

    Volki7 Neuer User

    Registriert seit:
    3 März 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Fehler gefunden ... und an Dellmont gemeldet.
    Die Nebenstellen übertragen alle die Rufnummer im nationalen Format. So sieht es die hauptsächlich für eingehende Telefonate genutzte Anbindung an QSC IPfonie auch vor.
    Sobald ich bei Dellmont nun 49xx statt 0xx übermittle läuft es wieder wie am Schnürchen.
    Mein Lösungsvorschlag an Dellmont daher, doch bitte die übertragene Rufnummer in beiden Notationen zu akzeptieren, und ggf. anzupassen. Das Land - und entsprechend den zu ergänzenden Country Code - können sie ja dem Kundenkonto entnehmen.
     
  12. ee2592

    ee2592 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2005
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ...ich habe in den sip- Einstellungen die Rufnummer von 0049... auf +49... ändern müssen, damit es wieder geht..
     
  13. sparkie

    sparkie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13 Nov. 2005
    Beiträge:
    1,508
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Rentner
    dass etwas anderes als E.164 Format ueberhaupt jemals ging wundert mich.
     
  14. groschi2

    groschi2 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Nov. 2005
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Werneck
    Hatte seit gestern auch das Problem mit der caller-ID.
    Das mit der +49 funtkioniert bei mir nicht, dann fliege ich immer bei freevoipdeal wieder heraus.
    Aber das Zitat aus dem Post oben drüber funzt. Habe jetzt auch 49XXXX ohne 00 und ohne +, jetzt funzt die Caller ID wieder.
     
  15. ee2592

    ee2592 Neuer User

    Registriert seit:
    9 Apr. 2005
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ..hab's bei freevoipdeal-sip-Einstellungen auch noch 'mal mit 49... statt +49.. probiert, bekomme aber nur mit +49.... eine Verbindung.
     
  16. mrspeccy

    mrspeccy Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Bei nairacalls.com (auch Dellmont) konnte ich ähnliche Ausfälle und Lösungswege feststellen. Meine Rufnummer war im Format 0049... hinterlegt, was jahrelang funktioniert hatte, aber nun nicht mehr. Nach einer Änderung auf +49... wird die Nummer wieder angezeigt.