.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Preissenkungen

Dieses Thema im Forum "PBX-network" wurde erstellt von SupaRitchie, 16 Nov. 2006.

  1. SupaRitchie

    SupaRitchie Neuer User

    Registriert seit:
    9 Sep. 2004
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    "Neue Preise für Festnetz, Mobil und SMS – Sekundentakt auch für PrePaid
    Gute Nachrichten von PBX-network: Ab sofort können auch Kunden des Prepaidtarifes „personal VoIP BASIC“ für 1c/min statt bisher 1,5 c/min ins deutsche Festnetz* telefonieren. Abgerechnet wird im kundenfreundlichen Sekundentakt.

    Anrufe in alle deutschen Mobilfunknetze* kosten, ebenfalls ab sofort, nur noch 17,5 c/min. Bei „personal VoIP BASIC“ wird nach der ersten Minute, bei „personal VoIP COMPLETE“ und „business VoIP COMPLETE“ ab Gesprächsbeginn im Sekundentakt abgerechnet."

    Quelle:http://www.pbx-network.de/de/pbx-network-newsletter-november-2006.html

    PBX-network entwickelt sich für mich immer mehr zu einem Kandidaten als Stammprovider. :rock:
     
  2. Baghee

    Baghee Mitglied

    Registriert seit:
    23 Feb. 2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich lese hier immer noch mit, weil ich wissen will, ob meine Erfahrungen mit PBX-network ein Einzelfall waren oder nicht.

    Und ich muss sagen, ich bin mit der Entscheidung, PBX-network zu canceln, eher zufrieden. Sicher, die "technischen Daten" lesen sich super.

    Aber wenn ich mir alleine hier im Forum die letzten paar Threads zu diesem Anbieter nachlese, kam da bis 12.2005 noch Positives - danach eigentlich nur noch Negativ-Meldungen gefolgt von gelegentlichen lauen Entwarnungen, bis auf diese Pressemitteilung hier. Und das Preisniveau von PBX-network bekomme ich bei anderen Providern mitterweile auch in ähnlicher Form geboten.

    Warum sollte ich also einen "lauen" Anbieter mit offensichtlichen technischen Problemen (Stichworte aus den letzten Threads hier: Congestion, 01805-Tarifierung, Gesprächsabbrüche) wie auch schlechter kaufmännischer Abwicklung (eigene, hier im Forum geschilderte Erfahrungen sowie Thread "PBX-network zahlt Geld nicht zurück") wählen, wenn ich zu ähnlichen Preisen einen problemlos laufenden Spitzen-Provider wie beispielsweise Carpo zu Lidl-Tarifen haben kann?
     
  3. HobbyStern

    HobbyStern Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Dez. 2005
    Beiträge:
    1,837
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    vorhanden
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich bin seit geraumer Zeit nur noch bei PBX, ich kann Dir folgendes Szenario verkünden :

    - absolut fehlerfreie Verständigung
    - in diesem Jahr an 2 Tagen Ausfälle der Leitung (ich brauche diese sehr oft (Firma))
    - Bei Problemen hat man eigentlich sehr schnell jemanden erreicht, einmal duaerte es allerdings 2 Wochen, da landete ich aber aus irgendeinem Grund im Spamfilter...

    Aber alles in allem gebe ich mein Geld lieber PBX als solchen Grössen wie 1&1/QSC usw.

    mM

    Grüsse, Stefan