Primärmultiplexanschluss Europäisches ISDN (DSS1)?

GrEEnbYte

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2010
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo
ich muss eine ISDN Karte an einen Primärmultiplexanschluss anschliessen.
Da ist die EInstellung doch ebenfalls Europäisches ISDN (DSS1)?
oder ist das dann was ganz anderes?
ciao
Danke für die Hilfe
MIChael
 

GrEEnbYte

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2010
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo Marsupilami
Nein,
ich meine den Primärmultiplexanschluss. Das ist der Anschluss! Das stimmt.
Jetzt die Frage zu den Software Einstellugen des Treibers...DSS1?
oder etwas anderes?
ciao
MIchael
 

Marsupilami

IPPF-Promi
Mitglied seit
31 Jan 2006
Beiträge
4,999
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Einer von uns beiden kapierts nicht. ;-)
Der Anschluss ist ein Primärmultiplexanschluss = Anlagenanschluss => kein "nomaler" ISDN-Anschluss.
Du fragst nach DSS1 = normaler Basisanschluss. Dafür ist die Karte doch geeignet, oder? Dann läuft sie nicht an einem Primärmultiplexanschluss.
 

GrEEnbYte

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2010
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hey Klasse das Du mich noch nicht aufgibst :D
Ich hab wohl nur die Hälfte erzählt:
Die Karte hat 30 Kanäle und nur einen Stecker. Die 30 Kanäle wurden auch genutzt an dem Anschluss. 30 Kanäle: das kann ja nur ein Primärmultiplexanschluss = Anlagenanschluss sein.
So jetzt ist der alte REchner hinüber und die teure Karte soll in einem neuen REchner weiterlaufen am gleichen Anschluss.
Der automatisch installierte Treiber für die Karte lässt unter "ISDN-Vermittlungsstellentyp oder D-Kanal-Protokoll" aber nur die folgende Auswahl zu:
Europäisches ISDN (DSS1)
ESS5 (AT&T)
Nationales ISDN belgien
Nationales ISDN Australien
Nationales ISDN Italien
Nationales ISDN SChweden
Nationales ISDN 1 Nordamerika
Northern Telekom DMS 100 (NT1)
NTT INS 64 japan
Taiwan
Vn3 Frankreich

Das kam mir spanisch vor. Was soll ich nehmen?:noidea:

EInen anderen Treiber gibts nicht :spocht:
ciao
MIChael
 

RealHendrik

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Sep 2005
Beiträge
1,601
Punkte für Reaktionen
74
Punkte
48
DSS1 ist das sog. europäische ISDN-Protokoll, das sowohl auf Basisanschlüssen wie auch auf Primux-Anschlüssen läuft. Handelt es sich bei Deinem PMX-Anschluss also um einen deutschen Anschluss, so soll DSS1 das Protokoll Deiner Wahl sein.
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,684
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
@GrEEnbYte, du hast doch sicher eine Anlage an dem PMX angeschlossen und in der Anlage einen ISDN-Kanal für die PCI-Karte eingerichtet?

Wenn ja, dann ist DSS1 das richtige Protokoll, wie RealHendrik schon sagte.

Und ja, die Karte läuft. Ich habe 2 Karten dran, eine AVM-B1 und eine Eicon-Diva 2-Kanal, jedoch nur über die Anlage. Ich weiß gar nicht, ob es überhaupt möglich ist, an den PMX anzuschließen...

EDIT: Bist du sicher, dass du mit den 30 Kanälen nicht den PMX meinst? Eine PCI mit 30 Kanälen kenn ich gar nicht...
 

RealHendrik

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Sep 2005
Beiträge
1,601
Punkte für Reaktionen
74
Punkte
48
Ich weiß gar nicht, ob es überhaupt möglich ist, an den PMX anzuschließen...

Ist6 möglich... aber,nur exklusiv, also ohne weiteres Endgerät (Anlage o.ä.) am PMX .

Gruss,

Hendrik
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,684
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Grazie, Hendrik! Ich fahre den PMX eigentlich nur an unserer Opencomm 1000, nie was anderes versucht... ;)
 

RealHendrik

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Sep 2005
Beiträge
1,601
Punkte für Reaktionen
74
Punkte
48
Fa niente! Kannst ja mal versuchen, Eure PMX-Karte parallel zur Opencom anzuschließen: Rien ne va plus....

Gruss,

Hendrik
 

RealHendrik

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Sep 2005
Beiträge
1,601
Punkte für Reaktionen
74
Punkte
48
Oooch... schaaade. Es würde alles wieder funktionieren, wenn Du die PMX-Karte wieder vom Anschluss trennst :))
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,684
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
@Hendrik, ich habe keine PMX-Karte, nur ne Eicon Diva 2Port und ne B1 an der Anlage, ergo ein sinnloses Unterfangen, gell! ;)
 

GrEEnbYte

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2010
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
HAllo
ich habs aufgegeben.
Doch es gibt so ne Karte kostet irre viel Geld 4000.
und hat 30 Kanäle dolles Ding.
Dann ist also die Einstellung prinzipiell schon richtig
Läuft aber einfach nicht.
ciao
Danke für die Antworten
MIChael
 

RealHendrik

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23 Sep 2005
Beiträge
1,601
Punkte für Reaktionen
74
Punkte
48
Also, hast Du jetzt eine irre teure Primux-ISDN-Karte mit 30 Kanälen oder nicht? Wenn Du sie nicht hast (sondern eine normale Zweikanal-Karte), kannst Du sie natürlich nicht an Deinem Primux-Anschluss betreiben.

Gruss,

Hendrik
 

HyBird

Mitglied
Mitglied seit
28 Jul 2004
Beiträge
699
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
GrEEnbYte, sei doch mal so gut und gebe uns mehr Details!

Zum beispiel wie heist die Karte, von welchem hersteller,
was für eine Anwendung läuft auf dem neuen Computer,
welches Betriebsystem?
wie lauten die einträge in den fehlerlogs......

wer hilfe braucht muß mit infos rüberkommen sonst gibt das keinen.

gruß.
 

GrEEnbYte

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2010
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo
es ist eine Dialogoc Eicon Diva Pri 2.0 v2
Betriebsystem SBS 2008 mit exchange usw.
Ich paste mal das log.
Aber der Techniker von Dialogic, den ich doch noch zu einem Statement überreden konnte nachdem er sagte sie würden die Karte nicht mehr unterstützen, meinte dass das log keine besonders grosse Auflösung hätte und die Fehlerursache daraus nicht zu erkennen wäre. Möglich wären B kanal Protokoll Fehler.
GErätefehler werden von Windows selbst nicht angezeigt.
Ich muss aber sagen, dass ich die Karte jetzt wieder in den alten rechner eingebaut habe. Give it up.
Vielleicht setze ich noch einen anderen REchner auf mit XP prof. Dafür ist die Karte geeignet. Die Faxsoftware kann anscheinend auch auf einem anderem SErver als dem Exchangeserver installiert werden.
ciao
 

Anhänge

  • divalog.zip
    41.2 KB · Aufrufe: 3

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via