Prob. mit FTP-Server

attentie

Neuer User
Mitglied seit
31 Aug 2006
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo alle zusammen,
ich würde gerne für meine Verein einen FTP-Server machen auf den wir alle Trainingslagerbilder überspielen können.
Die Hardware sieht so aus: Externe Festplatte, die an den USB-Port von der Fritz Box Fon Wlan 7141hängt.
Mein Problem ist, das ich vom Internet aus nicht auf die Festplatte zugreifen kann. Ich werde zwar auch nach dem Passwort gefragt, aber dann kommt die Meldung Fehler: Verbindung unterbrochen.
Woran kann das liegen? Was muss ich machen. Wenn ihr an Portfreigabe denkt, das wird von der Box automatisch gemacht, denke ich, denn wenn ich die Platte fürs Internet freigebe und dann FTP Port freigeben will, kommt die Meldung FEHLER: Die Portfreigaberegel kann nicht angelegt werden, da der USB-Massenspeicher für Benutzer im Internet freigegeben ist (USB-Zubehör/Massenspeicher).

Was nun?
 

RiVen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Jul 2005
Beiträge
1,918
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

attentie

Neuer User
Mitglied seit
31 Aug 2006
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
türlich habe ich das versucht und habe auch vieles gefunden, aber gebracht habe es mir nicht viel gehilfen.

Das prob besteht weiterhin und Netdrive kann ich irgenwie nicht installiern, da kommt immer die frage ja oder nein, wenn man ja macht (natülich yes) geht das fenster zu und das wars. wars das wirkich schon oder was muss ich noch machen?

mfg
 

sagichnicht04

Gesperrt
Mitglied seit
6 Jul 2006
Beiträge
96
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Einfacher und schneller geht's wenn du dir bei einem Hoster einen Webspace holst. Ist es der ganze Aufwand mit der Fritzbox wirklich Wert, um nachher festzustellen, dass die Performance der Fritzbox nicht ausreicht?
 

Verpeiler

Mitglied
Mitglied seit
20 Okt 2004
Beiträge
359
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
sagichnicht04 schrieb:
Ist es der ganze Aufwand mit der Fritzbox wirklich Wert, um nachher festzustellen, dass die Performance der Fritzbox nicht ausreicht?
In dem Fall wird wohl eher die Performance des Internetzugangs das Nadelöhr darstellen und nicht die FBox. ;)
 

emen

Mitglied
Mitglied seit
30 Mai 2006
Beiträge
607
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wie komme ich auf meinen USB- Stick, USB- Festplatte?

#Attentie

Hallo, noch mal zusammen gefasst.


Setz voraus das der Stick oder die Platte angemeldet ist.

Filezilla oder anderes ftp Programm besorgen. NetDrive auch sehr gut, da es einen Laufwerksbuchstaben vergibt. (Somit ist das direkte arbeiten auf dem Stick oder der Festplatte möglich)

Einstellungen in Filezilla:

Address = 192.168.178.1 oder die IP-Adresse Deines Rechners im Internet (Steht auf der Übersichtsseite über den Telefonnummern)
User: = ftpuser (wörtlich)
Password: Das was Du dem Stick gegeben hast (in der Fritzbox- Oberfläche)
Port = 21 (oder irgendetwas zwischen 20 und 200)

Mit 192…… bist Du jetzt schon auf Deinen Stick direkt von Deinem Rechner aus.

Mit Deiner IP- Adresse Deines Rechners auch und Du bekommst ein Gefühl dafür wie es übers Internet geht.

Jetzt hier: http://www.dyndns.com/ einen Account anmelden. (Weil Deine Internet IP sich mindestens alle 24 Std. ändert.)

Möglichst: dyndns.org als Server auswählen. Es kommt eine Mail diese auf dem Link unbedingt bestätigen.
(Achtung um Probleme zu vermeiden die Wildcard-Option bei dyndns deaktivieren.)

Einstellungen unter der Weboberfläche der Box >Internet > Dynamic DNS:

Dynamic DNS-Anbieter = DynDns.Org auswählen.
Domainname = User.dyndns.org (Dein Domain bei dyndns)
Benutzername = Deiner bei der Anmeldung bei dyndns.
Kennwort = Deines bei der Anmeldung bei dyndns

Haken bei Dynamik DNS benutzen.

Übernehmen nicht vergessen.

Gruß emen
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,295
Beiträge
2,032,497
Mitglieder
351,835
Neuestes Mitglied
Lobi30