.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Probelm bei eingehenden IAX Anrufen auf Asterisk.

Dieses Thema im Forum "simplyConnect" wurde erstellt von MET, 29 Jan. 2009.

  1. MET

    MET Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    K'nopel/I'bul
    Habe Simply-Connect im Asterisk als IAX-Provider eingetragen. Sowohl der Asterisk als auch Simply-Connect zeigen an, dass ich registriert bin. Eingehende Anrufe via Simply-Connect kommen aber nicht an. Habe dies einmal mit einem Direktanruf auf die sip-uri und einmal mit einem Anruf via einem registrierten Provider versucht; im ersten Fall wird der Verbindungsaufbau abgebrochen im zweiten Fall kommt der Telefonbeantworter. Hinweis: Für diese Tests habe ich den Sip-Anschluss bei Simply-Connect deaktiviert, bin also nur via IAX verbunden. Mein IAX-client ist als Nebenstelle 40 am Asterisk angeschlossen.

    Leider sind im Internet kaum Dokumentationen zu finden, wie ein 'normaler' IAX-Provider in der iax.conf einzutragen ist. Mit dem Wenigen was Google hervorbrachte, entstand Folgendes:

    iax.conf:
    PHP:
    [general]
    context=default
    bindaddr=77.99.99.99

    register 
    => 100XXX:abcdef@iax.simply-connect.de

    [100XXX] ; inbound connections from Simply-Connect
    type
    =user 
    host
    =iax.simply-connect.de
    username
    =100XXX
    secret
    =blabla
    disallow
    =all
    allow
    =ulaw
    allow
    =alaw
    context
    =incoming

    [simplyconnect1] ; outbound connections to Simply-Connect
    type
    =peer
    username
    =100XXX
    fromuser
    =100XXX
    secret
    =blabla
    host
    =iax.simply-connect.de
    fromdomain
    =iax.simply-connect.de
    nat
    =yes
    insecure
    =very
    canreinvite
    =no
    disallow
    =all
    allow
    =alaw
    allow
    =ulaw
    allow
    =ilbc

    [40]
    type=friend
    username
    =40
    secret
    =geheim
    host
    =dynamic
    callerid
    ="IAX Phone <40>"
    mailbox=40
    notransfer
    =yes
    disallow
    =all
    allow
    =ulaw
    allow
    =alaw
    allow
    =ilbc
    context
    =app40
    und die extension conf:
    PHP:
    [general]
    static=
    yes
    writeprotect
    =no

    [default]
    include => 
    Local
    include => echotest
    include => mailbox
    include => mailbox_own

    [Local]
    Erreichbarkeit der SIP-Nebenstellen 30-39 sicherstellen
    exten 
    => _3X,1,NoCDR()
    exten => _3X,n,macro,ruf|SIP|${EXTEN}
    Erreichbarkeit der IAX-Nebenstellen 40-49 sicherstellen
    exten 
    => _4X,1,NoCDR()
    exten => _4X,n,macro,ruf|IAX2|${EXTEN}

    [
    incoming]
    include => 
    incoming_40_provider

    [incoming_40_provider]
    exten => 100XXX,1,macro,ruf|IAX2|40

    [app40]
    include => default
    Kann jemand erkennen, weshalb dies nicht geht? Kann vielleicht sogar jemand von Simply-Connect sagen wie der Eintrag in der iax.conf richtigerweise sein müsste? Danke für den Input.
     
  2. nitzpipp

    nitzpipp Neuer User

    Registriert seit:
    17 Nov. 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich kann leider nicht weiterhelfen, habe aber selbiges problem...anyone?
     
  3. MET

    MET Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    K'nopel/I'bul
    Habe das Problem dank Hilfe an einem anderen Ort in diesem Forum schliesslich lösen können. Siehe am Ende des Threads die Zusammenfassung.
     
  4. nitzpipp

    nitzpipp Neuer User

    Registriert seit:
    17 Nov. 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    aaalter schwede. respekt fürs hartnäckige lösungs-suchen. hat auf anhieb funktioniert, dank dir für die rückmeldung:)
     
  5. MET

    MET Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    K'nopel/I'bul
    Freut mich wenn ich gelegentlich auch einmal helfen kann.